Anzeige

PlayStation 5: Viele Details im Livestream

Alle die gespannt auf das warten, was Sony aus dem Hut zaubert, möchte ich erinnern. Um 17 Uhr deutscher Zeit wird das japanische Unternehmen im Stream Details zur PlayStation 5 nennen. Sicherlich wird man mehr mitteilen als man es damals tat, als das Logo veröffentlicht wurde. Ich gehe von Spezifikationen und von Spielen aus – denn Sony muss nun liefern, nachdem Microsoft in Sachen Xbox Series X ablieferte – zu dieser kennen wir deshalb nicht nur die massive Grafikleistung von 12 TFLOPS, sondern auch alle restlichen Specs. Heute ist Sony dann am Zug. Der zuständige Systemarchitekt Mark Cerny wird die Architektur der Konsole und ihre Bedeutung für Entwickler und Spieler vorstellen. Wir wissen bereits, dass die Sony PlayStation 5 Ende 2020 auf den Markt kommen wird. Die PS5 wird mit einer AMD-CPU mit acht Kernen, einer angepassten AMD-GPU mit Raytracing-Support sowie SSD-Speicher ausgestattet sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. tomasioBLITZ says:

    Der Größte Stock-Im-Arsch Stream den ich je gesehen habe – interessiert den Spieler im Leben doch nicht.

    • Ja das ist echt unfassbar langweilig. Ich mache jetzt aus, gehe raus und lese die interessanten Sachen hier nachher auf dem Blog.
      Bis dann 😀

  2. Alle Daten vorweg, DF hat wohl vorab schon Infos bekommen:
    https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2020-playstation-5-specs-and-tech-that-deliver-sonys-next-gen-vision

    Braucht sich niemand das Video antun.

  3. Ich warte auf die 5 Pro, die meisten Spiele kommen auch für PS4. Im ersten Jahr lohnt sich eine neue Konsole sowieso nicht.

    • Aber 3 Jahre (vstl.) warten? Ist doch auch mist.
      Mit dem ersten Jahr stimme ich dir aber weitestgehend zu. Die Titel die zum Start erscheinen sind meist noch etwas schwächer.

      • Der Gedanke stimmt so nicht mehr ganz, da man jetzt von X86 auf stärkeres X86 wechselt, keine neue Architektur etc.

        Somit brauchst du bei der Entwicklung nicht mehr besonders viel mehr beachten, als bei der PS4. Du kennst ja die „Basis“ in und auswendig.

  4. Das wichtigste Produkt eines Konzerns, der sonst höchstens noch Kamera-Sensoren herstellt. Und dann diese PowerPoint-Präsentation, die jedem den letzten Nerv zieht.

    Sony in Höchstform … -_-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.