Payday 2 bei Steam kostenlos

Windows und ein Steam-Account sind ausreichend, wenn ihr den Shooter Payday 2 kostenlos in euer Konto transferieren wollt. Insgesamt 5 Millionen Kopien will man verschenken. Wird man diese nicht los, endet die Gratis-Aktion am 21.6. Das Spiel erschien im August 2013 und holte sich gar nicht mal so schlechte Kritiken ab. Ziel des Ego-Shooters ist es, Raubüberfälle und ähnliches im Koop-Modus zu planen und auszuführen. Falls das was für euch ist, schlagt zu.

PAYDAY 2
PAYDAY 2
Entwickler: OVERKILL - a Starbreeze Studio.
Preis: 9,99 €
(danke jan!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Tipp! Game gesichert & durchgeladen 😀

  2. Endlich mal wieder legal eskalieren

  3. Ein paar Screenshots wären toll

  4. Das was Micha sagt – so ganz ohne Screenshots in der Nachricht ists zwar nett, aber uninteressant.. Müssen ja nicht direkt 63 sein, 2-3 würden schon reichen….

  5. Zu faul zum googeln? Auf Steam gibt es genug Screenshots , wenn man sich dafür interessiert kann man sich auch ein wenig bemühen.

  6. Seht ihr die Screenshots aus der App-Box nicht? Also ich schon :O

  7. @Caschy: Ja schon. Aber die Einbettung hast du sicher anders geplant (horizontal blättern) – ich seh die in Firefox alle direkt untereinander (scroll scroll scroll).

  8. @caschy: Kann mich Enrico nur anschließen. Ich sehe die Screenshots auch nur alle untereinander. Mein Scrollbalken ist ca 1 cm groß….
    Browser: Chrome, Windows, Desktop

  9. Ah, da haut bestimmt das Plugin was durcheinander….

  10. Das Spiel läuft auch unter Linux

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.