Patchday: Microsoft mit großem Update

Kurz notiert: Im letzten Monat musste Microsoft das Patchen ausfallen lassen. Nun hat man nachgelegt und veröffentlicht ein großes Update, welches Windows 10 auf Version 14393.953 anhabt. Das Update sollte sich schon so über eure Systemsteuerung beziehen lassen, falls ihr nicht bis zum automatischen Aufschlagen der Updates warten wollt. Microsoft hat auch schon eine ausführliche Liste mit den Änderungen, beziehungsweise den geschlossenen Sicherheitslücken veröffentlicht und hat diese auch mit einer Bewertung des maximalen Schweregrades und der Sicherheitsauswirkung versehen.

Microsoft nennt hier unter anderem kritische Lücken im Internet Explorer und Microsoft Edge, die dazu führen können, dass Angreifer den Rechner des Opfers übernehmen. In diesem Sinne: Fröhliches Aktualisieren!

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Seit wann ist Patchday vor 19h? 0o

  2. OK dann also seit 18h, gut zu wissen.

  3. Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 (KB4013429) – Fehler 0x80070246

  4. Herr Hauser says:

    Und wieder darf man wahrscheinlich versteckte Ordner in den eigenen Dateien wieder verstecken und in der Laufswerkübersicht sind wahrscheinlich wieder die eigenen Ordner zu sehen. Muss man halt wieder das Tool anwerfen damit die dort verschwinden.

  5. Bei mir hängt das Update. Geht das noch jemandem so?

  6. Herr Hauser says:

    Keine Probleme beim Update. Lief alles ohne Probleme. Auch bei dem hier schon angesprochenen KB4013429.

  7. Herr Hauser says:

    Habe Windows 10 Pro 64-Bit.

  8. @Herr Hauser
    Mir fällt grad kein Anwendungsbeispiel ein, bei dem man in den Eigenen Dateien Ordner verstecken sollte.

    Dass Windows ein Mehrbenutzersystem ist, ist dir hoffentlich bekannt. Wenn du am Familien-PC deine Pornosammlung verstecken willst, mach halt für jeden einen eigenen Account. That’s how it works.

  9. Man ist immer gut beraten eine gewisse Zeit zu warten mit der Installation von neuen Updates. Gerade bei Microsoft…

  10. @caschy „Das Update sollte sich schon so über eure Systemsteuerung beziehen lassen“
    Systemsteuerung?

  11. Windows 10? Nein danke.

  12. Herr Hauser says:

    @ Micha

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich mit so Ordner wie Favoriten, Desktop, Suchvorgänge, … soll? Die wo ich löschen kann, lösche ich, die wo ich verstecken kann, verstecke ich. Den Zielpfad Pfad von denen habe ich auch schon geändert. Die erscheinen dann wenigstens recht im Hauptfenster nicht. Nach jedem größeren Update sind diese Ordner wieder alle sichtbar bzw. da.

    Ansonsten weiß ich auch nicht was Du mir da unterstellen zu versuchst.

  13. So ging’s bei mir weiter:

    Updatestatus:
    Beim Installieren einiger Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls diese Meldung weiter erscheint und Sie im Internet suchen oder weitere Supportinformationen erhalten möchten:
    • Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 (KB4013429) -Fehler 0x80070246

    Windows Update Problembehandlung ergab:
    Gefundene [behobene??] Probleme
    Einige Sicherheitseinstellungen fehlen oder wurden geändert.
    Die Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt.
    Es wurde ein potenzieller Fehler bei der Windows Update-Datenbank erkannt.
    Windows Update-Komponenten müssen repariert werden.

    FRAGEN:
    Bei Wiederholungen von fehlgeschlagenen Updateversuchen wird die Updatedatei wohl jeweils neu gedownloadet. Problem bei langsamem DSL und 10 Jahre altem ‚Einsteiger-Notebook‘. Kann man die Update-Datei sofort nach dem Download mit everything finden + aus dem temp Ordner abspeichern und später selbst ‚händisch‘ installieren?

    Vielleicht ist Ursache der Fehler, ddass ich vor kurzem mit CCleaner die Registry hab säubern lassen. Ich könnte die gesäuberte Registry sichern und die gesicherte Vorgängerversion wieder ‚zurückspielen‘. Sinnvoll??

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.