Oppo Find X2 wird auf dem MWC gezeigt

Der Druck auf andere Hersteller wird noch härter werden, denn auch Oppo schickt sich an neue Märkte zu erobern. Als Reinholer: Oppo gehört zum chinesischen Giganten BBK. Die haben nicht nur die Marke Oppo unter der Fittiche, sondern auch VIVO, OnePlus, Realme und imoo. OnePlus hat in Deutschland schon seine Büros aufgeschlagen – und auch Vivo ist mittlerweile in Düsseldorf aktiv und hat sich beispielsweise Mitarbeiter von Samsung geschnappt. Auf der anderen Seite ist es Oppo, die auf unseren Markt drängen. Dürfte kein Geheimnis sein, wenn man sich den Markt anschaut.

Auch Oppo hat bereits langjährige Mitarbeiter anderer Technologiefirmen für sich gewinnen können – hierzulande hat man still und heimlich seit September 2019 aufgerüstet, ebenfalls in Düsseldorf. Bekannt war auch, dass man das Find X2 im ersten Quartal präsentieren wolle – das wird nun auf dem Mobile World Congress Ende Februar, genauer gesagt am 22., in Barcelona geschehen. Da hat Oppo zur Pressekonferenz geladen – und sicher will man eben Find X2, vielleicht auch Find X2 pro nebst einer Smartwatch zeigen. Das Find X2, ein Bild hier im Beitrag soll es laut einem Gerücht zeigen, wurde schon einige Male geteasert.

Auf der einen Seite möchte man auf den Snapdragon 865 von Qualcomm setzen. Dieser setzt voraus, dass auch ein 5G-Modem verbaut wird. Für viele vielleicht noch eine Ecke spannender: Oppo wird auf einen speziell für das Unternehmen entwickelten Sony-Bildsensor setzen. Dieser soll in der Lage sein, bei schlechten Bildverhältnissen empfindlicher und damit sauberer zu arbeiten, des Weiteren soll er auch bei kleineren Objekten im Bildbereich genauer arbeiten. Oder wie Sony es nennt: Hochgeschwindigkeitsfokus, hohe Auflösung, hohe Empfindlichkeit und hoher Dynamikbereich in einem Paket. Spekulationen zum Display? 2K-Ultra-Clear-Display mit einer Auflösung von 3168 x 1440 Pixeln, eine Bildschirmaktualisierungsrate von 120 Hz und eine Touch-Abtastrate von 240 Hz.

Mal schauen, was der 22. Februar so bringt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Die Specs lesen sich ja wie ein wilder Porno, Während ich mit meinem iPhone pro Max nur die Missionarstellung kenne, ich kenne Oppo noch vom BR Player damals, hat ein Haufen Geld gekostet und konnte wirklich alles gute Qualität auf jedenfall. Wenn ich nicht schon seit zehn Jahren alles von Apple kaufe würde,wäre ich schon lange zu Oppo umgezogen aber ich Trau mich nicht…..

  2. MWC bringt hoffentlich ein 6″ Smartphone mit Metall- oder Plastikgehäuse und aktueller Hardware.
    Nicht noch ein >6,x“ mit Glas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.