Anzeige

Opera integriert Instagram nun direkt in die Sidebar

Opera  integriert in seinen Browser für PCs jetzt Instagram direkt in die Sidebar. Dort findet ihr ja bereits auch Facebook, WhatsApp, Telegram und mehr. Über Instagram in Opera erhaltet ihr Zugriff zu den DMs, Instastories, Explore-Funktionen sowie dem Haupt-Feed. Instagram ist ja immer noch in erster Linie eine mobile Plattform, bietet aber mittlerweile auch in der Desktop-Version mehr Features, als in der Vergangenheit.

Laut Opera habe es sich da angeboten das Foto-Netzwerk nun in Operas Sidebar zu hieven. Denn in der Corona-Krise setzen die User verstärkt auf die integrierten, sozialen Netzwerke und Messenger.  In Deutschland sei in den letzten zweieinhalb Monaten die Nutzung von integriertem WhatsApp um 90 % und die Nutzung von Facebook Messenger um 45 % im Opera Browser gestiegen.

Wollt ihr Instagram in Opera nutzen, müsst ihr nur auf das Instagram-Icon in der Seitenleiste klicken und könnt euch dann bei eurem Instagram-Account anmelden. Operas Argumentation für die Integration empfinde ich aber als reichlich krude. Man habe die Ablenkungen reduzieren wollen, heißt es von Unternehmenssprechern. So sei es ja weniger ablenkend, wenn die Nutzer direkt im Browser kurz bei Instagram hereinschauen könnten, statt das Smartphone zücken zu müssen. Eine Logik steckt natürlich hinter dieser Aussage, aber ich denke eher, dass man über die Sidebar noch stärker verführt wird mal eben Instagram zu öffnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Super, ich nutze in der Sidebar Whatsapp und Telegram, Instagram finde ich da eine echte Hilfe weil man so das Handy liegen lassen kann und trotzdem sieht wenn sich da etwas tut. ich mag opera!

  2. Ist das in der Opera Android App auch so komfortabel integriert

    • Nein, wieso? Das macht doch nur auf Desktops sinn; Solange es keine Desktop Only Opera Version gibt die für Tablets optimiert ist (btw hat Opera 5 Browser für Mobile bereits) macht dies keinen Sinn…

  3. mmmh… ein grund das man opera mal testet. aber ein grund dauerhaft zu wechseln wahrscheinlich leider (noch) nicht.

  4. Der mit dem Aluhut says:

    Ich habe Jabber/XMPP noch nicht in Opera gefunden. Diaspora konnte ich auch nicht entdecken. DeltaChat ist auch nicht drin. Schade, dass nur Walled Garden’s eine Lobby haben, statt freie dezentrale Dienste. ABer vielleicht ist ja noch ein Plätzchen frei für eine lustige Corona-App at home. 😉

Schreibe einen Kommentar zu Sean Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.