OnePlus bringt das 6“-Smartphone OnePlus 5T in Lava Red auf den deutschen Markt

Nun also doch auch in Deutschland: Das OnePlus 5T in Lava Red. Drei Anodisierungsschichten auf dem Aluminium-Ganzmetallgehäuse des OnePlus 5T sollen für eine angenehm griffig-mattlavarote Oberfläche sorgen und machen das Smartphone vergleichsweise unempfindlich gegen Fingerabdrücke. Zumindest, wenn ihr im Gegensatz zu mir ohne Hülle unterwegs seid.

Das Smartphone wurde erst für den indischen Markt angekündigt, dann allerdings ließ man seitens OnePlus verlauten, dass das Gerät auch auf den hiesigen Markt kommen würde. Die limitierte Edition ist ab dem 6.2.18 um 10:00 Uhr exklusiv im Online-Store von OnePlus für 559 Euro erhältlich. Der Preis verrät es: Es ist nur die Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Könnt ihr das OnePlus empfehlen?
    Mit welchem iPhone ist die Kamera vergleichbar?

  2. Also bisher konnte ich kein Gerät ohne Schale / Hülle nutzen außer die von Blackberry. Insbesondere das 3T ist schon sehr rutschig. Die anderen 5T haben diese griffige Oberfläche aber nicht, oder?

  3. Es gibt doch mittlerweile das Sandstone 5T.

  4. Es gab das Sandstone, das war wie das rote eine Limited Edition.

  5. Ich bin immer noch begeistert vom Sandstone OnePlus One.
    Ich hatte bisher noch kein Smartphone das (ohne Schutzhülle ) angenehmer in der Hand lag als dieses mittlerweile in Würde gealterte Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.