OnePlus 6T: OxygenOS 9.0.6 bringt Verbesserungen

Nutzer eines OnePlus 6T bekommen gerade ein Update verpasst. Die Versionsnummer von OxygenOS wird dabei auf 9.0.6 gehievt. OnePlus spricht im Changelog von einem verbesserten Nutzerlerlebnis beim Entsperren, hiermit meint man sicher das flottere Reagieren des Fingerabdruckscanners unter dem Display. Können Nutzer ja mal ausprobieren. Ebenso will man den Stromverbrauch im Standby verbessert und einen Fehler mit fehlenden Benachrichtigungen des Play Stores behoben haben. Zu guter Letzt: Die Software für die Kamera soll die Bilder nun besser optimieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich muss schon sagen, dass ich überrascht bin, wie viel schneller und zuverlässiger der Fingerabdruckscanner nun funktioniert, ohne dass ich die Finger neu „eingescannt“ habe. Kann natürlich auch Zufall oder eine Art Placebo – Effekt sein. Bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Update.

  2. Ich habe es gestern Abend direkt bekommen. Und ich meine, dass der Fingerabdruck jetzt deutlich schneller erkannt wird. Vorher war die Erkennung manchmal echt sehr langsam. Mich hat es nicht wirklich gestört, weil die Gesichtserkennung saugut funktioniert.

  3. Seit dem Update habe ich Probleme. Seit einer Stunde denkt das Handy noch, es läd und die Knöpfe gehen nicht mehr. Ich kann so weder die Lautstärke ändern noch das Handy ausschalten. Hat noch jemand das Problem?

  4. Der Batterieverbrauch ist spürbar gesunken.

    Probleme habe ich bisher keine gehabt.

    • @Staeff „Der Batterieverbrauch ist spürbar gesunken.“

      Hoffentlich nicht durch Abschiessen von noch mehr Hintergrundprozessen, den Ärger hatte ich bei allen dreien meiner OP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.