North & South: Strategieklassiker kommt auf Android und iOS

Alles kommt wieder. ALLES! Sei es Mode, Musik oder Filme. Nicht, dass die Menschheit einfallslos geworden ist, zeitlose Klassiker darf man ruhig anderen Generationen in veränderter Form zeigen. Sei es True Lies, Planet der Affen & Co bei den Filmen, neu aufgelegte Songs bei Musik oder eben auch Spiele.

Und wisst ihr, womit ich richtig Zeit verbrannt habe? Mit North & South. Das haben wir auf dem Amiga (und dem ATARI ST!) bis zur sprichwörtlichen Vergasung gespielt. Was wenige wissen: North & South von Infogrames basierte auf einem belgischen Comic. Dabei geht es um den amerikanischen Bürgerkrieg – das Ganze ist ein Strategiespiel.

North & South erzählt die Geschichte des amerikanischen Bürgerkriegs, welcher von 1861 bis 1865 in Nordamerika tobte .Und eben jener Klassiker soll wieder zurück kommen – modernisiert und für die Bedienung per Touch angepasst. Das Spiel soll noch im Mai für iOS erscheinen, bevor auch Android-Nutzer zuschlagen dürfen.

Freunde – da freue ich mich wirklich wie bescheuert! Wenn alte Spiele auf neue Plattformen umgesetzt werden  – warum nicht? Ich kann es kaum abwarten und würde mich noch mehr auf Blue Max, Oil Imperium oder gar Wings of Fury freuen. Hauptsache, die Spiele werden gut für den Touch-Einsatz angepasst und ich vermisse keinen haptischen Schaltknüppel. Und jetzt die obligatorische Frage an die alten Säcke: 3 alte Spiele auf moderne Tablets / Smartphones oder Konsolen – was wären die drei eurer Favoriten? Abschließend: wer nicht warten will, besorgt sich DOSBox und das alte Game! (via, via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

89 Kommentare

  1. Bisher nur mitgelesen. Aber hier muss ich auch mal. Geniale Spiele aus grauer Vorzeit? Hier: VROOM, Lotus, Battle of Britan,Cadaver,Goods, Speedball, Falcon und Gunboat!

    @Marius: Der Planer
    @Dennis: Hunter? Gab’s da nicht auch Hunter 2. Der Name des 2. Spiels fällt mir auch noch ein!

  2. Also nach zig weiteren Titeln die hier genannt wurden und Erinnerungen hervorrufen wünscht man sich ja bei fast jedem Spiel davon nen Multiplayer Online/Lan Mod… werd mir wohl gleich mal nen Emu besorgen und schauen wo die alten Disketten sind … die 10MB HDD von meinem Amiga600 gibts nicht mehr und den Amiga selbst leider auch nimma

  3. Geil geil geil!!!!
    Ich freu mich jetzt schon wie Bolle 🙂

    Meine Klassiker:
    Vermeer
    Kaiser
    Pirates!
    North&South
    Oil Imperium
    Sundog – Frozen Legacy
    Dungeon Master
    Airborne Ranger
    Ports o Call

  4. M.U.L.E

    auch ein muss

  5. ui ja das waren noch Zeiten 🙂

    Meine C64 Lieblingsgames waren:

    – Archon I und II
    – Kickoff – Player Manager
    – Oil Imperium (ist um 5.30 morgens abgestürzt weil wir nach zig Stunden Zocken mehr Geld hatten als die Programmierer als Limit wohl eingeplant hatten) 😉

    Das waren wirklich noch Zeiten – kein Handyklingeln hat beim Zocken gestört – im TV lief Captain Future und im Kino Star Wars (das gute alte) …

  6. „… bis zur sprichwörtlichen Vergasung gespielt.“

    Da fällt mir dieses C64-Spiel ein: https://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Manager

    Willste spielen? Gibt ja Emulatoren.

    Wie kurz kann Mensch geistig springen? #fail

  7. Hi,

    ich glaub bei Oil Imperium und Wings of Fury dürften wir uns alle einig sein: HABEN!

    Ebenso bei North & South, mal wieder dem Fotografen am Hintern grabschen 😀

    Was aber noch cooler wäre, für mich zumindest : Vermeer!

    Gruß Markus

  8. Scheiße nur wenn „bis zur Vergasung“ aus dem ersten Weltkrieg kommt und garnicht aus dem zweiten.

    Das sind dann auch die Leute die sich wundern warum auf sovielen Buddhastatuen ein Hakenkreuz ist.

    • Wow. Hat ja lange gedauert, bis ein Failer wieder auf Political Correctness macht. Ich muss dich enttäuschen, soweit wie du denke ich tatsächlich nicht. In diesem Sinne ein freundliches 77 😉

  9. Yeah geiles Game das hol ich mir auch und wenn jetzt dann noch Zelda vom NES und Probotector kommt wär ich echt glücklich =)

  10. Was mir noch einfällt und bisher nicht genannt wurde:

    Loom
    Stein der Weisen

  11. R-Type als Katakis-Alternative

  12. Ich war zwar auch Atari, aber gerade für Amiga gab es doch noch von den bisher nicht genannten NuclearWar http://en.wikipedia.org/wiki/Nuclear_War_(video_game)

    Ansonsten bin ich auch SOFORT für Vermeer zu haben. Hach… das wären mir sogar 7,99 aufm iPad wert.

  13. es mag alles noch so sprichwörtlich sein:
    [quote]sprichwörtlichen Vergasung gespielt[/quote]

    dennoch sollte man es nicht benutzen, wenn man sich mal vor Augen führt, wo das Wort herstammt!!!!!!

  14. @Verdener
    Ja wo stammt es denn her ?

  15. Mega Race 2 !!! 😀

  16. Defender of the crown und
    Die Siedler (Urversion)

    Hach, ich brauch mehr Zeit! Schon erstaunlich, wie viel man früher davon hatte.

  17. – Rick dangerous
    – Space Taxi
    – giana Sisters

    🙂

  18. Kennt jemand noch

    It came from the desert ?

    das Armeisen spiel

  19. It came from the desert – klar! Leider funktionierte bei uns das Ende nicht. Trotz Lösung aus der Zeitschrift und perfektem Spiel (dank Freeze!) passierte in der Ameisenhöhle irgendwie nichts oder nicht das Richtige.

  20. Also Noth & South ist der Hammer. Was ich noch gernauf dem Tablet haette waere Transport Tycoon und ganz besonders: Colonization <3

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.