Netflix bindet das Team hinter der Serie „Big Mouth“ langfristig an sich

Wenn ihr euch oft durch die Untiefen der Netflix-Mediathek grabt, dann seid ihr vielleicht schon einmal über die Animationsserie Big Mouth gestoßen. Die Emmy-nominierte Serie erzählt die Geschichte von Jugendlichen und ihren Erfahrungen in und mit der Pubertät. Da die Serie bei den Abonnenten des Dienstes gut ankommt, hat sich Netflix entschieden, einen langfristigen Vertrag mit dem Unternehmen Brutus Pink zu unterzeichnen, die den Verantwortlichen Nick Kroll, Andrew Goldberg, Mark Levin und Jennifer Flackett gehört.

Big Mouth brilliantly captures the most awkward phase in a person’s life, puberty, in a hilarious yet heartwarming way,”…“We couldn’t be more excited to continue our relationship with Brutus Pink and bring more stories, more humor, and more hormones to Netflix members around the world.” – Mike Moon, Head of Adult Animation bei Netflix

„Netflix has given us the best creative experience imaginable, and we’ve been able to build an amazing community of talented writers, actors, producers and artists. We’re thrilled to be continuing with everyone for years to come.”- Brutus Pink Team

Dieser mehrjährige Kontrakt enthält nicht nur drei weitere Staffeln der Serie, das Team soll außerdem weitere Animationsserien und Filme für den Streaming-Riesen produzieren. Diese sollen ebenfalls dem Comedy-Genre angehören. Weitere Details sind bis dato jedoch noch nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Die Emmy-nominierte Serie erzählt die Geschichte von Jugendlichen und ihren Erfahrungen in und mit der Pubertät.“

    So kann man es auch ausdrücken. Zumindest, wenn man die Serie noch nie gesehen hat.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.