Microsoft SkyDrive als Musikdienst?

Man kann zwar alles mögliche an Dateien bei Microsoft SkyDrive speichern, aber SkyDrive ist weit entfernt davon, so etwas wie Amazon Cloud Musik oder Google Music mit dem kostenlosen Speicher für 20.000 Titel zu sein. Könnte sich aber unter Umständen ändern.

So gibt es jetzt schon Codeschnipsel bei SkyDrive zu finden, die auf einen Musikplayer hindeuten, ebenfalls findet man die passenden Bilder der Bedienelemente eines Players online. Ob Microsoft nur einen Google-ähnlichen Dienst anbietet und SkyDrive mit Xbox Music verknüpft oder ob man einfach einen Player realisiert, ist nicht bekannt. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Also ich kann meine gespeicherte Musik anhören über mein WP 7.5

  2. ich sehs schon kommen, wie die accounts gesperrt werden wegen copyright – wenn das ja schon bei bildern gemacht wurde…

  3. keiner sperrt dein Konto….nur wenn du öffentlich gesperrten Inhalt publizierst.! lern lesen denis!

  4. DerHansemann says:

    wäre voll cool, als altnutzer habe ich 25GB die ausgereizt werden müssen 😀

  5. @mini:
    leider musste ich am eigenen Leib erfahren, dass dem nicht so ist und dENiS wohl leider recht hat.
    Mein Konto ist immer noch gesperrt, weil ich (privat und unveröffentlicht) ein paar Strandfotos meiner Jungs hochgeladen habe. Und selbst das kann ich als Ursache nur vermuten, denn eine wirklich konkrete Begründung der Sperrung gab es nicht.
    Ich kann jedem nur raten, die Finger davon zu lassen, solange MS die Politik da nicht ändert.
    Schau mal in die MS-Foren dazu, Du wirst erschüttert sein. Ich hab’s selbst nicht geglaubt, bis ich betroffen war.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.