Microsoft Authenticator für iOS: Neue Account-Ansicht für mehr Sicherheit

Wie Microsoft informiert, erhält die TestFlight-Version des Microsoft Authenticators für iOS gerade ein Update, das der Account-Ansicht in der App eine neue Optik verpasst. Das Ziel sei es hierbei, dass dem Nutzer noch schneller Möglichkeiten zum Reagieren zur Verfügung stehen sollen, falls sein Microsoft-Account mal Ziel eines Angreifers werden sollte. Die Neuerung soll für alle iOS-Nutzer in den kommenden Wochen verteilt werden, Android-Nutzer müssen sich leider noch ein wenig länger gedulden.

Rechts zu sehen: die neue Ansicht mit noch mehr Optionen für die Sicherheit der verwalteten Accounts

Microsoft teilt zudem mit, dass bisher ausschließlich Microsoft-Accounts durch die neuen Account-Management-Optionen zusätzlich gesichert werden, Azure-AD-Accounts sind derzeit noch außen vor. Aber auch hier wolle man zukünftig aktiv werden und jene Accounts in noch nicht absehbarer Zukunft mit denselben Features versorgen.

?Microsoft Authenticator
?Microsoft Authenticator
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Super App, benutze ich für all meine 2FA Konten, auch für Google.

    Finde ich persönlich besser als den altbackenen Google Authenticator, der Login für das Microsoft Konto geht zudem deutlich einfacher auf Knopfdruck.

  2. tartaros84 says:

    Was mich stört, konnte bisher nie eine Sicherung von dem Programm wiederherstellen.
    Zum Glück habe ich alle 2FA’s in 1Password gespeichert, sonst hätte ich schon echt ein Problem gehabt.

    • Black Mac says:

      “Authy” kann das, ist gratis und sieht hübsch aus. Ich lasse die Codes der 2FA zurzeit auch in 1Password generieren, aber die Angaben sind mir zu verschachtelt. Es ist einfach anstrengend, zuerst den Dienst zu finden und anzutippen, um den Code abzulesen. Deshalb werde ich Authy zu 1Password parallel in Erwägung ziehen.

    • Welche Probleme gabs denn dabei? Das hat bei mir bisher immer reibungslos funktioniert.

    • Du musst in den Einstellungen die Sicherung aktivieren, dann beim neu Installieren der APP nicht einen neuen Benutzer anlegen, sondern auf dem Willkommensbildschirm gleich abbrechen, dann kannst du ein Wiederherstellen aus einem bestehenden Account auswählen. Ist bisschen doof gemacht von MS, die Frage hätte auf den Willkommensbildschirm gehört!

    • Es gibt eine Sicherung. Man definiert aber nur ein Gerät welches die sichert. Alle anderen holen sich diese. Bedeutet man aktiviert die Sicherung nur bei einem Gerät.

  3. Heisenberg says:

    Cool der MS authentikator hat eine Sicherung, seit wann das denn?
    Mal meine händisch gesicherten Einstellungscodes da drauf packen und auf meinen Geräten syncen, dann fliegt das zurückgebliebene Google Teil direkt runter xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.