Media Markt Angebot: Gutschein über 60 Euro für 50 Euro kaufen

media-markt-logoMedia Markt startet ein Angebot, das sicherlich viele von euch interessieren dürfte: Ihr könnt einen Gutschein über den Wert von 60 Euro kaufen – zahlt aber nur 50 Euro. Das entspricht einem Rabatt von knapp 17 %. Gültig ist die Aktion vom 20.12.2016 bis 21.12.2016. Viel Zeit die Gutscheine abzugreifen, habt ihr also nicht. Einlösen könnt ihr die erstandenen Geschenkkarten dann sowohl in den Filialen vor Ort als auch im Online-Shop. Bis zu fünf Jahre habt ihr letzten Endes Zeit das Guthaben aufzubrauchen. Falls ihr also ohnehin in der Zukunft etwas bei Media Markt (Saturn nimmt die Karten auch) kaufen wolltet, ist es eigentlich ein Selbstgänger hier eine Geschenkkarte mitzunehmen.

Pro Person können meist allerdings nur zwei Gutscheine gekauft werden – auf diese Weise will Media Markt dann wohl zu enorme Rabatt-Summen verhindern. Einlösbar sollten beim Kauf aber auch mehrere Gutscheine parallel sein. Wer also Karten und Freunde sammelt….

bildschirmfoto-2016-12-19-um-18-19-58

Einlösbar sind die Weihnachts-Geschenkkarten übrigens erst ab dem 27.12.2016 – also nach Weihnachten. Falls ihr mit der 60-Euro-Karte also direkt ein Weihnachtsgeschenk kaufen wolltet – der Plan scheitert leider. Trotzdem ist das natürlich eine lohnenswerte Aktion – speziell für diejenigen, die ohnehin hin und wieder bei Media Markt etwas kaufen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Kann man die Gutscheine mit Gutscheinen kaufen?

  2. @Mr.C

    Kommt auf den Laden an. Bei meinem MM ging es die letzten Jahre nicht, es gibt allerdings Erfolgsmeldungen im Internet zu lesen. Wie es dieses Jahr aussieht musst du selbst gucken.

    Auch die Anzahl an Gutscheinen ist örtlich unterschiedlich begrenzt.

  3. Mit alten Gutscheinen ja. Die neuen werden, wie im Artikel auch erwähnt, erst am 27.12 aktiviert.

  4. Wolfgang Denda says:

    Prozentrechnung ist manchmal schwierig, sind 10 Euro Ersparnis bei 60€ Einkaufswert nicht 20%? Leider, nein… Trotzdem ein tolles Angebot, aber ich hätte es *heute* gebraucht.

  5. Man kann die Gutscheine mit einem Trick in amazon Guthaben wandeln. Dazu muss man nachdem man die Gutscheine erhalten hat paysafe Karten im Mediamarkt kaufen und diese wiederum in amazon Gutscheine tauschen. Hat zumindest letztes Jahr funktioniert.

  6. Ist schon was offizielles dazu bekannt ob die Abgabemenge wirklich auf nur zwei Karten pro Person begrenzt sein wird?

  7. @Wolfgang Denda, die ~17% sind schon richtig, wenn man von einem Preisnachlass (also Rabatt) auf die 60 Euro ausgeht. Andersherum bekommst Du für deine 50 Euro 20% mehr Warenwert ;-).

  8. @heinun da wird ziemlich sicher auch dieses Jahr funktionieren. Mal schauen, für 500€ werde ich wenns gut läuft Gutscheine mitnehmen.

  9. Amazon Gutscheine dürfen davon eigentlich nicht gekauft werden. Im Kleingedruckten steht dass Prepaidkarten ausgenommen sind.

  10. Super Aktion von dem Media Markt. Endlich mal wieder ein Angebot welches man nicht ablehnen kann. Außer man vergleicht mal ein paar Preise im Internet. Schnell wird man feststellen, dass Media Markt nicht nur 10%, und auch nicht 15%, sondern in vielen Sachen bis zu 20% teurer als viele andere Shops ist. Also Win/Win für den Markt mit der ganzen Media und den Internetlemmingen die denken sie haben was cooles gefunden. *Facepalm*

  11. @oli in der letzten Zeit kaufe ich nur noch bei MM/Saturn, im Vergleich zu A***** machen die eindeutig bessere Angebote, dann A*** zieht nur noch mit, wenn überhaupt

  12. @Oli
    Denk doch mal bitte wenigstens ein bisschen nach bevor Du solchen groben Unfug schreibst.
    Natürlich macht es keinen Sinn mit den Gutscheinen das erste vollkommen überteuerte Standardprodukt im Media Markt zu kaufen.
    Aber Media Markt hat inzwischen in vielen Fällen gute Preise, und wenn sie Angebote haben oft sogar sehr gute Preise. Und wenn man nun etwas im Angebot, was eh schon einen guten Preis hat, nochmals mit knapp 17% Rabatt kaufen kann ist das schon ein sehr guter Deal.

  13. Oli der Troll. Kauf doch weiter deinen sch**** bei Amazon. Ich kaufe seit über einem halben Jahr nur noch im örtlichen Einzelhandel oder bei alternativen OnlineShops. Amazon braucht man nicht. Und sollte man auch nicht unterstützen.

  14. Mir tun die Mitarbeiter leid. Ist eh schon die Hölle los und dann muss man auch noch so eine Aktion kurz vor Weihnachten bringen. Aber für die Kunden ist das schon ist das schon interessant.

  15. @elknipso: Heute hat jemand vor mir (1 Einzelkunde) an der Kasse 10 von diesen Gutscheinen gekauft. Falls es eine Begrenzung auf 2 gibt, ist das wohl ein „weiches“ oder (wie André schon im Artikel schrieb) ein regional unterschiedliches Limit …

  16. @Christian
    Ja, das ist von Markt zu Markt sehr verschieden. Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.
    Im ersten Media Markt wurden nur streng 2 Karten pro Person ausgegeben, aber es war kein Problem sich direkt daneben nochmal an der Nachbarkasse anzustellen, jeweils mit zwei Personen. Danach war zwar Schluss, aber die Mitarbeiterinnen waren sehr freundlich.
    Im zweiten Media Markt konnte ich dann ohne Probleme alleine in einem Rutsch die mir noch fehlenden 12 Karten kaufen um insgesamt auf 20 Karten zu kommen. Die Kassiererin hat so routiniert die Karten abgezählt, und gebucht, dass sie mir auch sicher 50 Stück gegeben hätte wenn ich das gewollt hätte .

  17. André Westphal says:

    In Kiel wurden z. B. maximal sechs Karten pro Person ausgegeben – ist also wirklich regional sehr variabel und hängt vom Markt ab :-).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.