macOS Monterey: „High Power“-Modus erneut im Code gefunden – wohl exklusiv für 16 Zoll MacBook mit M1 Max

Apple hat neue Chips vorgestellt, die mit ordentlich Leistung ausgestattet sind. Wie genau sich die Geräte im Vergleich zur Konkurrenz schlagen, ist aktuell noch offen, da noch keine neuen MacBooks im Umlauf sind. Man darf anhand der M1-Performance jedoch davon ausgehen, dass M1 Pro und M1 Max in den Listen wesentlich weiter oben zu finden sein werden.

Das wahre Potenzial der SoCs wird jedoch erst durch macOS Monterey aktiviert, denn ein High-Power-Modus soll angeblich kommen. Dieser ist nun von Steve Moser erneut im Code von macOS Monterey gefunden worden.

Die neue Erkenntnis? Den Modus gibt es wohl nicht für M1-Macs und auch nicht für das 14-Zoll-Modell. Angeblich ist das Ganze exklusiv für das 16-Zoll-MacBook reserviert und auch nur dem neuen M1 Max vorbehalten. Es wird interessant zu sehen sein, inwiefern das Notebook in diesem Modus noch einmal an Leistung zulegen kann.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Ich Welle schon genervt, wenn das 14 Zoll Notebook mit dem M1Max ausgeschlossen wird… von den Innereien sind sie dann doch identisch

    • Das schon, aber der Platz wird wohl geringer sein. Ist halt kleiner…

    • Ich vermute mal es wird aufgrund der unterschiedlichen Kühlungsleistung diese Unterscheidung geben. Ich gehe mal stark davon aus, dass sich das 16 Zoll Modell besser kühlen lässt.

    • Es gibt keinen M1Max für das 14er.

      Das ganze Aufzählen im Beitrag, wer das alles nicht bekommen soll ist etwas verwirrend.
      Stattdessen hätte ein Satz gereicht, dass laut Steve Moser der Modus nur Geräten mit dem M1Max vorbeihalten bleibt.

      • Natürlich kann man das 14“ Modell mit M1Max konfigurieren…

      • Na klar gibt es den… gegen Münz-Einwurf, aber klar gibt es den… 500€ obendrauf und du kannst ihn mit nehmen

        Die Theorie mit der Kühlung scheint plausibel, ja…

      • Natürlich gibt es den M1 Max auch für das 14 Zoll Modell. Nur nicht als Standardmodell, sondern du musst dir das konfigurieren. Schau einfach mal auf der Apple Website.

      • Natürlich gibt es den M1Max für 14 Zoll. Einfach mal genau in den Konfigurator gucken.
        Ob es der Performance-Modus hier gibt oder nicht, wird sich bald zeigen.
        Ansonsten könnte es etwas mit der Akku-Größe und und der Kühlung zu tun haben.

      • Das 14er lässt sich mit dem M1 Max konfigurieren.

      • Das stimmt so nicht ganz, denn man kann das 14-Zoll MBP auch mit dem M1 Max konfigurieren. Insofern ist die Unterscheidung, dass der Modus aktuell nur die 16-Zoll-Variante mit M1 Max vorgesehen ist schon wichtig.

      • Ups.

    • Gibt es schon Bilder vom geöffneten 14″ MacBook?
      In den letzten Generationen hatten nur das 15″ bzw. 16″ zwei Radiallüfter. Eventuell hat das 14″er auch nur einen.

      Oder irre ich mich schon wieder, wie beim M1Max?

  2. Wenn ich jetzt wieder das Produktbild sehe, ich kann mich mit dem Design einfach nicht anfreunden 🙁 Ich weiß natürlich dass es CNC-gefräst ist und hochwertig produziert, aber der untere Teil sieht aus wie eine Blechbüchse, tiefgezogen oder in einer Form gedrückt. Mochte das scho damals nicht beim MacBook Pro vor 15 Jahren.

    Das Concept unten vom Link sieht sooo viel besser aus und wäre wohl trotzdem dick genug gewesen, notfalls hätte man halt ne Stufe ringsrum gemacht also einen Versatz nach innen um 2cm und dann noch mal 2mm Gehäusehöhe dort versteckt: https://9to5mac.com/2021/10/16/concept-heres-what-the-new-macbook-pro-could-look-like-if-even-the-wildest-the-rumors-pan-out/

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.