Kostenloses Microsoft Web Office veröffentlicht

Microsoft hat nun öffentlich für alle das Web-basierende Office unter office.live.com ausgerollt. Nennt sich offiziell „Microsoft Web Apps“ und ist kostenlos. Ihr könnt nun auch ohne installiertes Microsoft Office ganz einfach Dokumente, Tabellen & Co online erstellen. Voraussetzung ist dafür ein kostenloses Konto.

Eure Dokumente könnt ihr ganz easy herunterladen oder eben in eurem SkyDrive-Account speichern. Microsoft SkyDrive bietet euch schlappe 25 Gigabyte kostenlosen Space für Dateien aller Art. Dürfte vielleicht für den einen oder anderen Microsoft Office-Benutzer interessant sein. Zwar gibt es mit Google Docs und Zoho weitere Online-Applikationen, allerdings hat Microsoft Office den Vorteil der vertrauten Oberfläche.

So sieht zum Beispiel die Word Web App aus:

Unter Umständen kann es sein, dass ihr noch nicht alle Features zu 100% in der deutschen Sprache vorfindet, da die Office Web Apps erst einmal offiziell für Kanada, USA, UK und Irland ausgerollt worden sind. Eure Meinung dazu? Kläglicher Versuch, Google Konkurrenz zu machen oder geniale Sache, die ihr nutzen werdet?

[via WindowsTeamBlog]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Ich weiss nicht, woran es liegt, aber bei mir (benutze Opera 10.53) kommt immer nur ein Pop-Up das besagt „Dokument kann nicht zum Bearbeiten geöffnet werden“

  2. Ich denke wer sowieso mit Word arbeitet kann es gut für kleinere Webarbeiten/korrekturen nutzen.

    Für das Zugreifen auf verschiedene und viele Dateien werde ich trotzdem Dropbox verwenden.

  3. 25 GB gegen Googles schlappen Speicherplatz bei T&T bzw. GMail sind mal eine Hausnummer. Das geht so in Ordnung.

  4. DevSibwarra says:

    word geht bei mir auch nicht im moment. excel geht aber ohne probleme. unter opera fehlen allerdings paar funktionen (wird aber auch nicht unterstützt) die es bei IE und fx gibt.

    ist das gleiche wie unter docs.com 🙂

  5. Sagen wits mal so. Wenns runterladbar wäre wie office starter. Dann würde ich auch anfangen es professionell zu nutzen.

    Für mich müsste aber dann skydrif dropbox ähnlicher werden, damit ich es wirklich in vollem umfang nutzen kann. Und vor allem. Das office live add in für office2007 speichert doch auch wieder nicht ins skydrive sondern wo anders hin. Also kann ich meine im web erstellten sachen nicht einfach ohne was runterzuladen offline nutzen. Also da haben office live add in und skydrive noch einiges aufzuarbeiten…

  6. Aber sollten in naher Zukunft nicht Office Live Workspace (der Ort an dem deine Dokumente landen wenn du sie mit den Desktopanwendungen bearbeitet hast) und Skydrive miteinander verbunden werden? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  7. Zwischenzeitlich wirklich große Ladezeiten. Und für Präsentationen am Ende total ungeeignet. Fehlen wichtige Features wie Präsenationsmodus und und und

  8. Jaja und gleich beim ersten Öffnen eines Word-Dokuments Werbung zum Benutzen von Vorlagen für Lebensläufe. Der Gedanke, dass es wirklich Leute gibt, die dort ihren Lebenslauf hosten, ist echt übel. Aber immerhin läuft’s auch mit Chromium (war bis vor kurzem noch nicht der Fall, soweit ich weiß). Nix für mich, ich mag das ganze proprietäre Zeug einfach nicht und auch so gehe ich lieber zu Google. Die haben zwar auch proprietären Kram, sind mir aber Open Source-mäßig sympathischer.

  9. RudiRalala says:

    Gut so.

    Konkurrenz (für Google) belebt das Geschäft.

  10. Kann Skydrive eigentlich ähnlich wie Dropbox nur teilweise geänderte TrueCrypt-Container hosten?

    Ich hab mich mit TrueCrypt immer noch nicht anfreunden können, weil es immer ein riesiger Akt ist, den Container zu mounten und man am Ende auch nicht vergessen darf ihn wieder zu unmounten.

    Aber wenn SkyDrive das auch beherrscht (mit satten 25GB) wäre das ’ne Alternative.

  11. @TiJAy: Nutze Wuala, da liegt gleich alles verschlüsslt Online.

  12. Es wird schon seine Zielgruppe finden, denke ich – gerade für Einsteiger und Computer-Dummies sehr interessant und eine sehr gute Wahl.

    Aber da MS aufpassen muss, dass nicht plötzlich alle das kostenlose Online-Word nutzen (immerhin ist das Office ja die Cash-Cow schlechthin!) wird es wohl niemals mit Google Docs wirklich konkurrieren. Und das ist auch gut so…

  13. @horst: Hört sich gut an, 1GB Startgehalt ist zwar mager, aber man kann ja tauschen. Bist du mit Wuala zufrieden?

  14. Nur noch Dropbox und Google Docs 🙂

  15. Bei aller Euphorie, sollte der Benutzer doch darüber nachdenken

    1: macht sich Microsoft eine Kopie von jedem mit Word und Excel geschrieben Dokument?

  16. @franzi: Das will man doch hoffen! Wenn ich schon Daten bei denen speichere, dann sollen sie wenigstens für Datensicherheit sorgen (im Sinne von Vorbeugung vor Datenverlust).

  17. iNsuRRecTiON says:

    Hi,

    was mich dabei stört ist das es leider keine kostenlose Onlinevariante zu MSFT Visio gibt.. 😉

    MfG

    iNsuRRecTiON

  18. Also ich bin vielleicht nur zu doof das zu finden, aber wie kann ich, wie z.B. bei Google Docs, eine Datei lokal herunterladen, oder gar drucken? Wenn ich dazu ein lokal installiertes Office brauche ist das doch vollkommen sinnlos.

  19. @Martin mir gings auch so!
    du must auf den link oben clicken, nicht selbst eingeben, dann gehts, der richtige link dahinter ist
    http://office.live.com/?docsf=1

  20. Trainspotter says:

    Irgendwie ist die Umsetzung einigermaßen inkonsistent, wenn ich mir Office Live Workspace beta anschaue. Workspace bietet eigene Arbeitsbereiche für die Onlinezusammenarbeit, ist aber nicht mit Office Webapps verknüpft und bietet anscheinend unter http://workspace.officelive.com 5 GB Speicher. Während die Webapps unter http://office.live.com in Live Skydrive mit 25 GB integriert sind. Da blickt doch keiner mehr durch. Hoffentlich schraubt da Microsoft noch am Dienstwirrwarr.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.