Konzept inklusive Webseite: die iWatch mit Curved Display

Für eine etwaige iWatch existieren unzählige Konzepte. Doch Konzepte kommen nicht inklusive kompletter Webseite und Werbevideos daher. Fran Costa und Cris Alguacil haben das aber gemacht und das Ganze so schick, dass ich es hier zu Unterhaltungszwecken mit euch teilen möchte.

Bildschirmfoto 2014-04-21 um 20.02.48

Die Menschen hinter dem Projekt haben die iWatch curved realisiert, nicht unmöglich, da es bereits Displays und Akkus in dieser Form gibt. Die Webseite offenbart Features, Design, das Erlebnis und natürlich Spezifikationen. Man hat es sich auch nicht nehmen lassen, Apple-Videos anzupassen, sodass Jony Ive zu Wort kommt. In diesem Sinne: viel Spaß beim Erkunden der Seite und immer dran denken: ein Konzept, mehr nicht.

iwatch-concept-future-01 iwatch-concept-future-05 iwatch-concept-future-07 iwatch-concept-future-012 iwatch-concept-future-06 iwatch-concept-future-08 iwatch-concept-future-014 iwatch-concept-future-011 iwatch-concept-future-013

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. porscheproletos says:

    Sorry, die angekündigte Motorola bleibt die Messlatte an der sich der Rest der Konkurrenz orientieren sollte und wird. Das obige oder vergleichbare Konzepte und real existierenden Varianten von Samsung und Co. im Style eines Röhrenfernsehers der 50ziger sind einfach der totale Abtörn und nicht massenkompatibel.

  2. Das Design gefällt mir gar nicht – aber toll was die sich für eine Mühe machen.

  3. Da bleib ich doch lieber bei meiner Gear Fit.

  4. wird zeit dass endlich ein leak auftaucht, der uns das design verrät. ist kaum zu ertragen diese häßlichen mockups betrachten zu müssen.

  5. Sorry aber die haben wohl nichts zu tun oder was? Sinnfreie und dazu noch hässliche Smartwatches designen, das dumme Apple Logo drauf malen und dann das ganze auch noch zu präsentieren ist, mal abgesehen von der Zeit und Geldverschwendung, wirklich extrem sinnfrei.

    Genau so sinnfrei wie Pseudojornalisten die dann in ihren Blogs darüber berichten als wäre es auch nur halbwegs was reales.

    Schwachsinn das Ganze. Und wen interessiert schon diese hinterherhinkenden Applefuzzis… Ehrlich. Schreibt doch bitte über was interessantes.

  6. Gut ausgeführt, aber was für ein hässliches Design.

  7. @Jo: man mag sicherlich unterschiedlicher Meinung sein und kann Mockups und Konzepte, sowie Apple gut oder schlecht finden. Nur dann sollte die Kritik auch sachlich bleiben.

    Zudem sind diese „Pseudojournalisten“ teilweise wichtige Blogger, die aus meiner Sicht einen Teil des Journalismus der nächsten Generation darstellen. Ich persönlich bin sogar dankbar, dass es so viele Menschen, mit so vielen kreativen Ideen gibt. Denn nur so kann Fortschritt entstehen, selbst wenn eine einzelne Idee dabei einmal nicht ins schwarze trifft.

  8. Jack Black says:

    Die Uhr ist 10mal schöner als das hässliche Motorola-Teil oder das sinnfreie Samsung-Gerät mit seinen Display-Fehlern. Apple baut seit Jahren Qualität und nur weil man sich keine iOS-Geräte leisten kann muss man dann auf Apple rumreiten. Bleibt doch bei euren Plastik-Androiden und lasst designorientierte Sachverständige bei Apple Geräten bleiben!

  9. Haha Jack Black, ein ganz lustiger Vogel an diesem Morgen. Wenn sich keiner das supi iPhone leisten könnte, würde nich jeder zweite damit rumrennen. Schon mal drüber nachgedacht das es auch Menschen gibt die mehr Freiheit möchten und es nicht einsehen fast 700€ für ein Handy auszugeben? Immer diese beschränkte Sicht.

    Gehörst wohl noch zu denen die denken ein iPhone wäre etwas womit man sich von der Masse abhebt, iPhone ist Masse ;). Mal davon abgesehen, das Apple, wie jeder andere Hersteller, auch Probleme hat. Man nehme Homebutton, Antennen-Probleme usw.

    Jedem das Produkt was ihm zusagt, aber bitte nicht so aussagen wie „Ich hab ein iPhone und bin cooler als du“.

  10. Jack Black says:

    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid kommt von selbst.

  11. Neidisch bin ich auf jemanden der in Monaco sein sein Anwesen hat und einen Audi R8 fährt, nicht auf jemanden der ignorante Aussagen von sich gibt und nicht im Stande ist eine Diskussion zu führen und zu allerletzt, sicherlich nicht auf jemanden weil er ein iPhone hat.

  12. Ich sollte mir langsam mal einen Termin zum Augen-Lasern machen, wenn ich die Konzepte so sehe… 🙂

  13. Jack Black says:

    Für den Audi R8 gibt es tolle iPhone5-Unterstützungspakete die auch in Monaco ganz wunderbar funktionieren, das habe ich letzte Woche erst dort getestet.

  14. Sieht für mich aus wie ein iPad welches sich gerade aufbläht und kurz vor dem explodieren ist :DD.

    @Jack – Ist OK, glaube dir sowieso kein Wort und gehe auch nicht weiter auf sinnlose Aussagen ein. Nur noch eins kann ich mir nicht verkneifen – Vergiss bitte nur nicht dein iPhone immer vorzuzeigen und auch ausdrücklich zu erwähnen dass du dadurch ein besserer Mensch bist und vor allem viel cooler!

  15. Ich finde das Ding gar nicht mal sooo hässlich, wenn es denn wirklich so kommt. Ich habe eine Apple-Android-Mischwelt aber kein IPhone, von daher freue ich mich auf das Motorola-Teil, das gefällt mir bisher am Besten.

    @Hans: Bitte füttere den Troll doch noch einmal an 😉

  16. Ne sorry, alle guten Dinge sind drei :P. Mir geht es ebenso mit der Misch-Welt und bevorzuge bisher auch eindeutig das Gerät von Motorola. Bin gespannt was sich mit Android Wearables noch so alles tut.

  17. Es ist keine Fütterungszeit bei Apple-Trollen und Wannabe-Geissens…
    Die Itunes Karten im Sonderangebot bei Netto oder werweißwo hat der verpasst und jetzt jammert er rum… Solange er keine Show auf Trashsendern hat glaubts ihm eh keiner…

    Zum thema:
    Nettes Konzept aber ich finde Caschy muss bei solchen Fan-Studien nich immer uptodate mitposten nur weils anderwo es auch steht… viel interessanter fände ich eine Videoanalyse (oder Podcast Slideshow auf Youtube) zu den Dingern zusammengefasst. Die App Studie zu den Smartwatchs fand ich da schon spannender (für Fantasielose Menschen ^^ ) was man draus machen kann…

    Aber alle Studien bringen nix wenn sie nicht an die Leute rangereicht werden, die die wirklichen geräte entwickeln, oder?!?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.