iOS 12: 88 Prozent aller Geräte sind damit unterwegs

Die Beta-Phase von iOS 13 ist in vollem Gange und nicht mehr allzu viele Wochen trennen uns vom Release des Betriebssystems. Da stellt sich die Frage, wie gut der Vorgänger von den Nutzern angenommen wird. Apple hat wieder aktuelle Zahlen zur Installationsquote von iOS 12 veröffentlicht, die dem System eine sehr gute Resonanz bescheinigen. 90 Prozent aller Geräte, die in den letzten vier Jahren auf den Markt kamen, sind mit iOS 12 unterwegs, sieben Prozent nutzen iOS 11 und die restlichen 3 Prozent fallen auf ältere Versionen.

Schaut man sich die Übersicht aller Geräte an, sieht es ähnlich aus. Dort nutzen 88 Prozent der Geräte das letzte Release von iOS, sieben Prozent fallen auf iOS 11 und fünf Prozent nutzen ältere Versionen.

Nach dem wirklich fehlerbehafteten iOS 11 ist es nicht verwunderlich, dass iOS 12 so gut angenommen wird. Bleibt abzuwarten, ob iOS 13 an den Erfolg anknüpfen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Hallo Oliver,
    kannst du mir sagen woher ich deinen Wallpaper bekomme?

  2. Unknown User says:

    Ja und wie viel Prozent benutzen iOS 13? 0,4999…%??! Damit es nicht in die Statistik geht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.