Instagram: Datenvolumen sparen für Android-Nutzer

Ab heute offiziell. Instagram führt eine neue Funktion für Android-Nutzer ein, um die Menge der auf dem Handy verwendeten Daten zu reduzieren. Diese Einstellung ermöglicht es, Inhalte mit verkürzter Ladezeit anzuzeigen, indem die Datenmenge der geladenen Inhalte reduziert wird, so Instagram.

Es stehen drei Optionen zur Verfügung, um zu entscheiden, wie hochauflösende Medien auf dem Mobiltelefon angesehen werden sollen. Unter „Einstellungen“, „Konto“ und „mobile Datennutzung“ kann man auswählen, wann hochauflösende Medien geladen werden sollen: Nur im WLAN, bei der Nutzung mobiler Daten und im WLAN oder nie.

Diese neue Funktion soll Menschen die Möglichkeit geben, sich unabhängig vom vorhandenen Datenvolumen auf Instagram mit anderen Menschen zu ihren Interessen zu verbinden und wird im Laufe der nächsten Woche weltweit für Android ausgerollt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

10 Kommentare

  1. 1892Shadow says:

    Scheint Standardmäßig so ein gestellt zu sein das Daten gespart werden Über Mobile Daten wollte grad einstellen war schon

  2. @1892Shadow Wo wolltest Du die Datensparfunktion denn genau einstellen und wo ist sie bei dir schon eingestellt? Ich finde die Funktion gar nicht.

  3. Man könnte den Datenwust schon um 1/3 reduzieren, wenn man uns den Werbeterror erspart. Ich würde dafür auch zahlen…

    Idee?

  4. Wenn man die APP deinstalliert kommt keine mehr. Einfache Lösung.

Schreibe einen Kommentar zu Chris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.