Horizon Forbidden West: Sony zeigt jede Menge Gameplay

Sony zeigte am späten Donnerstagabend in einer neuen „State of Play“-Präsentation knapp 14 Minuten Gameplay aus Horizon Forbidden West auf der PS5. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger des bekannten Horizon Zero Dawn. In dem gezeigten Video kämpft Aloy, Soys Protagonistin, in einer postapokalyptischen Strandsiedlung gegen allerlei Feinde. Horizon Forbidden West setze laut Sony sechs Monate nach den Ereignissen von Horizon Zero Dawn an. Aloy, eine Maschinenjägerin, ist in den Westen gereist, um eine mysteriöse und verheerende Plage zu untersuchen.

Horizon Forbidden West legt den Schwerpunkt auf Taktiken und Entscheidungen, indem es den Spielern eine große Auswahl an Waffen bietet. Aloys Speer eignet sich beispielsweise gut für den Nahkampf und ermöglicht ihr eine Reihe neuer Kombos. Bögen mit Spezialmunition beseitigen die Rüstungsteile von Maschinen und legen ihre Schwachpunkte frei.

Einen Termin für die Veröffentlichung gibt es noch nicht. Naja, viele warten ja eh noch auf die Möglichkeit, eine PlayStation 5 zu erwerben.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Das Spiel kommt auch für die PS4 – also absolute Freude die die Videos in mir auslösen! Teil eins war schon grandios.

  2. Ja das macht jetzt schon Bock – kann man nur hoffen, dass es bis dahin eine PS5 zu kaufen gibt. Wer weiß wie das dann später auf PS4 (Pro) läuft. Horizon Zero Dawn war damals der Titel als er angekündigt wurde, wo ich mir nur dachte – ja sieht geil aus aber die komischen Maschinen-Dinos haben mich komplett nicht angesprochen. Dann doch gekauft und selten haben mir Kämpfe in einem Spiel so viel Spaß bereitetet. War auf jeden Fall eine der größten positiven Überraschungen für mich in der PS4 Ära.
    Zum neuen Gameplay: Irgendwie sieht Aloy anders aus – sind es die Augen ? Aber Gesichter waren auch im ersten Teil schon nicht die ganz große Stärke.

  3. Ich fände eine Verfilmung auch spannend 🙂

  4. Sieht echt klasse aus
    PS5 ordentlich ausgereizt – wobei ich mich frage ob da sogar noch mehr geht, da es ja nun auch für die PS4 entwickelt wurde

    Bin gespannt wie Halo aussehen wird

    • Ich glaube ja tatsächlich die größten unterschiede werden bei den Ladezeiten und der spielbaren Auflösung liegen. Vielleicht noch ein zwei Datailunterschiede aber im großen sieht es ja schon Horizon Zero Dawn ziemlich ähnlich.

      • André Westphal says:

        Dachte ich ehrlich gesagt auch, also einen riesigen Sprung erkenne ich da nicht. Es sieht gut aus, aber man denkt nicht „Wow, das lässt Zero Dawn alt aussehen!“ Wird aber mit Sicherheit ein super Spiel!

        Dass sie kein Releasedatum genannt haben, bestärkt meine bisherigen Vermutungen, dass es nicht mehr 2021, sondern sicher 2022 kommen wird.

        • Vielleicht fallen dir ja noch ein paar Details auf, wenn du mal bei Digital Foundry rein schaust: https://www.youtube.com/watch?v=wNzOBzuRk_c

          • André Westphal says:

            Das hab ich schon gesehen, aber haut mich echt nicht um. Wie gesagt, ich finde man sieht die Cross-Generation-Wurzeln schon sehr deutlich. Es sind ja nun auch ein paar Jahre seit Teil 1 vergangen und das neue Spiel sieht „gut“ aus, ist aber nun grafisch für mich persönlich kein Hammer. Ich mag auch diesen merkwürdigen Lichtschein, den sie ja im Video auch etwas komisch finden, nicht.

            Das konnte ich nicht bewusst zuordnen, fand dadurch die Figuren aber unnatürlich. Durch das Video wurde mir etwas klarer, was da auf mich merkwürdig wirkte. Dadurch bekommen die Charaktere so einen gewissen Plastik–Look.

            Wie gesagt: Sieht gut aus und wird sicher ein guter Nachfolger, den ich auch sehr gerne spielen werde. Den ersten Technik-Kracher der neuen Konsolen nehme ich da aber nicht wahr.

  5. Schön, grade erst den 1. Teil durchgespielt. Dann mal warten bis der 2. Teil auch für den PC erhältlich ist 🙂

  6. Zum selber Spielen ist das für mich nichts, viel zu zeitaufwändig. Aber ein paar Let’s-plays anschauen, während ich auf dem Crosstrainer stehe, wird bestimmt gemacht!

  7. Sieht nach einem tollen Nachfolger aus. Muss aber schon sagen, habe gerade Teil 1 auf dem PC durch: Das Spiel wurde für mich durch Breath of the Wild etwas ruiniert. Die Welt sieht toll aus, aber man ist komplett unlogisch eingeschränkt, wo man hin kann und wo nicht. Nur an gewissen Stellen die zum Klettern gedacht sind, ist es auch möglich. An andern, eigentlich logischen Orten, kann man einfach nicht hoch, weils das Spiel nicht will. das Nervt. Schade haben sie das in Teil 2 so beibahalten. Open Worlds müssen sich leider nun an Breath of the Wild messen.

    Story und Atmosphäre sind aber toll. Ein Mix aus Gothic und Witcher.

  8. Das sieht schon toll aus und ich freue mich sehr darauf.
    Grafisch wirkt das aber schon vertraut, ich finde man merkt doch, dass es sich um einen Cross Gen Titel handelt. Ist aber unnötiges meckern auf hohem Niveau, da es dennoch toll aussieht. Hoffentlich mit einem 60 FPS Modus auf der Ps5.

    Release noch 2021? 50:50 Chance würde ich sagen 🙂

    • André Westphal says:

      Sehe ich ähnlich, man sieht schon noch sehr deutlich, dass es ein Cross-Gen-Spiel ist. Ich habe da aber deswegen auch keinen Grafikkracher erwartet. Es sieht eben „gut“ aus, aber nicht bahnbrechend. Das wird sicher noch dauern, bis wir da einene echten Titel mit Wow-Effekt erleben – war aber zum Launch der letzten Konsolengeneration ja genau so.

      Ich sehe die Chance auf einen Release 2021 eher bei 95 zu 5 – gehe also fast sicher davon aus, dass das Spiel 2022 kommnen wird (oder sogar noch später).

      • Das wird noch spannend. Sollte es aber 2021 noch können hätten sie wohl gestern einen Termin genannt.
        Sony benötigt aber noch irgendeinen Kracher für Q4 – da würde mir aktuell nur Horizon einfallen.

  9. Wow sieht stark aus! Spiele derzeit den ersten Teil auf PC und es sieht in 4K grandios aus! Sollt es später keinen grafikdowngrade geben (ala The Division), dann wird das spiel mega gut ausschauen. Kann leider die Kritik/ Enttäuschung über die Grafik nicht nachvollziehen. 🙂

    • Kritik und Enttäuschung habe ich bisher kaum gesehen in den Kommentaren und Foren. Ich denke es ist eher ein Lob für teil 1, der eben schon so fantastisch aussah. Teil 2 baut darauf auf, erfindet die Optik aber eben auch nicht komplett neu, da es eben auch ein Cross Gen (ps4 & ps5) Titel ist.

  10. Man sieht leider deutlich, dass das Spiel im Herzen noch ein PS4 Spiel ist!

    Der erste Trailer sah da deutlich beeindruckender aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.