Honor 8 Pro für Europa offiziell vorgestellt

Heute hat Honor in Berlin für Europa das neue Smartphone Honor 8 Pro vorgestellt. Im Grunde handelt es sich beim Honor 8 Pro aber nicht um ein brandneues Gerät. So ist das Smartphone in China nämlich schon seit einer Weile als Honor V9 im Handel zu haben. Für Europa wird daraus eben nun das Honor 8 Pro. Erhältlich hierzulande in den Farben Blau, Gold und Schwarz für einen Preis von 549 Euro.

Die technischen Daten des Honor 8 Pro sind mehr als ordentlich: Auf einer Diagonale von 5,7 Zoll löst das Smartphone mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Smartphones aus dem gehobenen Segment bietet dieses Modell zudem immer noch einen 3,5-mm-Kopfhörer-Anschluss. Im Inneren des Geräts findet ihr als Herzstück den SoC Kirin 960 mit acht Kernen plus die GPU Mali G71MP8, stolze 6 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz.

Das Honor 8 Pro ist ab Werk direkt mit Android 7.0 sowie der Oberfläche EMUI 5.1 ausgestattet. Als Schnittstellen sind USB Typ-C, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2, GPS, Dual-SIM, 4G LTE und ein Slot für microSD-Karten mit bis zu 128 GByte Speicherplatz an Bord. Erwähnt sei, dass ihr euch entscheiden müsst: Entweder ihr nutzt eine microSD-Speicherkarte oder Dual-SIM – beide gleichzeitig fällt flach, da die Speicherkarte den zweiten SIM-Slot belegt. Das Phone misst 157 x 77,5 x 6,97 mm bei einem Gewicht von etwa 184 Gramm.

An der Rückseite des Honor 8 Pro befindet sich ein Fingerabdruckscanner. Zudem wartet hier natürlich auch die Dual-Hauptkamera mit zweimal 12 Megapixeln. An der Vorderseite findet ihr wiederum eine Webcam mit 8 Megapixeln. Für den Akku nennt Honor 4.000 mAh als Kapazität, was für ordentliche Laufzeiten sorgen sollte.

Ich hatte Glück und konnte auf dem Event direkt ein Testmuster ergattern, das ich in den nächsten Tagen für euch genauer unter die Lupe nehmen werde. Meine ersten Eindrücke sind dabei durchaus sehr positiv: Die Haptik ist erstklassig und im Vergleich mit meinem eigenen Huawei Nova plus wirkt das Honor 8 Pro nicht wesentlich klobiger. Mehr zur Performance und dem Nutzungsalltag verrate ich dann schon bald im Detail.

Habt ihr zum ausgerufenen Preis am Honor 8 Pro Interesse? Honor selber hat bereits eine Infoseite scharf geschaltet – und über die eigene vmall möchte man das Gerät dann auch vertreiben.

Update: 14:05 Uhr Carsten Knobloch: Es gibt erst einmal eine exklusive Partnerschaft mit dem Mobilfunkanbieter o2:

Dies ist der Box-Titel

o2 setzt seine Hardware-Offensive im April mit dem Exklusiv-Angebot eines weiteren attraktiven Top-Smartphones fort. Das an diesem Mittwoch in Berlin vorgestellte brandneue Honor 8 Pro wird in Deutschland allein bei o2 erhältlich sein. Bereits ab 6. April ist eine Vorbestellung bei o2 möglich, ab 21. April werden die Highend-Geräte der Marke Honor dann an die Kunden ausgeliefert. In den o2 Shops startet der offizielle Verkauf am 24. April. Das besonders leistungsstarke Smartphone ist sowohl in Kombination mit einem o2 Free Tarif als auch unabhängig von Vertragsabschluss oder -verlängerung für einmalig 549 Euro erhältlich. Neben der Einmalzahlung steht Interessenten dafür auch die bequeme Ratenzahlung über 24 Monate zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Als Nutzer vom Honor 8 lohnt es sich natürlich nicht, das Upgrade zu machen, aber ich bin nach wie vor überzeugt und habe im Umfeld bereits mehreren Leuten das Smartphone empfohlen. Ausschließlich positive Resonanz. Gute Qualität, fairer Preis (zumindest die 320-360 EUR für das Honor 8) und bisher erstaunlich akzeptable Updatepolitik.

  2. Ist was über Lautsprecher bekannt? Evt zusätzlich Ton aus Höhrermuschel wie beim Mate 9? Und hat es Huawei Fastcharge oder nur 5V/2A was bei 4000 mAh öde etwas lahm wäre?

  3. Manuel Stey says:

    Sehr schönes Gerät. Tolle Specs!
    Ich hab das Honor 7 das ist schon toll.
    Meine Frau hat das Honor 8 und das ist wirklich ein Knaller.
    Der Aufpreis für das Honor 8 Pro ist aber sehr saftig. €399,- (€279 haben wir bezahlt) -> €549,- Ich denke dafür würde ich es mir sicher nicht holen. Zumal die Updatepolitik (was das 7er angeht) nicht die beste ist. Das Android 7 nicht kommt kann ich verstehen. Dass die Sicherheitspatches aber auf dem Stand 08/2016 bleiben ist sehr ärgerlich.

  4. Zu teuer

  5. Exklusiv nur bei O2?!?…

  6. Welcher drahtlos Standard für Wi-Fi liegt denn nun für das Gerät vor?
    Wi-Fi 802.11 ac wie hier von André im Blog geschrieben oder aber WiFi 802.11b/g/n, 2.4GHz, wie in den Verbindungs-Spezifikationen der Honor 8 Pro Produktseite aufgeführt?

  7. Gestern wussten die O2 Leute noch nichts vom Gerät und heute kann ich es online auch nicht finden :/

  8. @Martin: Honor spricht in den Unterlagen von WiFi 802.11 b/g/n 2,4+5GHz. :-/

    @Daniel:
    https://www.o2online.de/e-shop/handys-ohne-tarif/honor/honor-8-pro-details

  9. @caschy: Ja, Honor hat es gerade bestätigt und das Datenblatt angepasst: WLAN-AC wird auf jeden Fall unterstützt.
    (anders wäre es für so ein Gerät auch komisch)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.