Google Kamera mit Nachtsicht als direkter APK-Download

Googles Kamera-Funktion Nachtsicht kommt auf Pixel 1, Pixel 2 und Pixel 3. Geniale Funktion, wenn man mal in lichtschwacher Umgebung fotografieren will. Bilder werden auf jeden Fall besser, bzw. holt die Software in Verbindung mit der AI jede Menge heraus.

Laut Google geht das Update gerade in die Verteilung, wer nicht warten will, der kann ab sofort die Version bei APK-Mirror herunterladen. Es handelt sich um die offizielle Google-Version für die Pixel-Smartphones. Nach der Installation habt ihr in der Kamera-App unter „Mehr“ die Nachtsicht zur Auswahl, ebenso sollte die Kamera-App in dunklen Umgebungen automatisch den Modus vorschlagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hab es Mal auf dem 2 XL installiert. Bisschen rumgespielt. Beeindruckende Ergebnisse und macht die ohnehin schon tolle Kamera nochmal deutlich mächtiger. Ich bin sehr beeindruckt gerade!

  2. Bitte schreib doch immer dazu für welche Android Version die apk Datei ist. Denn nur wer Android 9 sein eigen nennen kann ist in der Lage die Kamera zu installieren.

  3. Bin mal gespannt ob die Kamera wie einige ältere Versionen auch für andere Smartphones portiert werden können. Mein U11 kann dadurch bspw. den (ordentlich funktionierenden) Porträtmodus und HDR+enhanced einsetzen, was in vielen Szenarien um ein Vielfaches bessere Aufnahmen möglich macht.

    Wenn das auch mit dem Nachtmodus funtionieren würde wäre das Bombe. Wird aber sicherlich (wenn es überhaupt möglich ist) noch Monate dauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.