Google TV: Netflix-Inhalte werden plötzlich nicht mehr angeboten

 

Wie 9to5Google berichtet, ist über die Google-TV-App neuerdings Netflix nicht mehr Teil des Programms, sprich: Ihr könnt zwar noch nach Serien und Filmen suchen, die eigentlich in Netflix verfügbar sein sollten, ihr bekommt in der App aber keine Plattform mehr angeboten, auf welcher ihr die entsprechenden Inhalte streamen könnt. Sämtliche anderen Anbieter wie Disney+ und Co. sind weiterhin verfügbar, weshalb man bei 9to5Google annimmt, dass es sich entweder um einen Bug handelt oder es Streitigkeiten zwischen Netflix und Google gegeben haben könnte. Hoffen wir mal auf einen Fehler, zumindest wird Netflix auf der Seite von Google TV noch als Partner beworben und auch in den App-Empfehlungen für „Filme und Serien“ weiter verlinkt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Was für ein sinnloser Artikel. Völlig irrelevant da es die Google TV App hat nicht bei uns gibt!
    Nur einen Artikel übernommen ohne selbst zu überprüfen.

  2. Während ich das lese, schaue ich Netflix auf dem neuen Chromecast

  3. Na da bin ich ja gespannt wie ich die App auf regulärem Wege aus dem Play Store beziehen kann?

    Dazu impliziert die Überschrift es würde den CCGTV betreffen, bei welchem Netflix problemlos funktioniert!

Schreibe einen Kommentar zu Ruediger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.