Google Pixel 6a: Magisches Radiergummi erhält Camouflage-Funktion

Das Google Pixel 6a kann auch den „Magic Eraser“, also das magische Radiergummi, für Bilder nutzen. Am neuen Smartphone von Google, hier Bennys Test, gibt es eine Erweiterung für diese Funktion. Über „Camouflage“ kann das Radiergummi auch störende Objekte in Bildern „tarnen“.

Eigentlich entfernt der Magic Eraser aus Bildern Objekte komplett, die einem nicht passen. Die Ergebnisse sind meistens durchaus brauchbar. Manchmal sieht das Resultat aber auch befremdlich aus. Mit der neuen Funktion Camouflage, die später natürlich auch an den Pixel 6 und 6 Pro zur Verfügung stehen wird, werden die entsprechenden Objekte nicht vollständig entfernt, sondern quasi so umgefärbt und im Kontrast abgeschwächt, dass sie weniger auffallen / ablenken. The Verge hat das Tool ausprobiert und zeigt schon einige Ergebnisse.

Achtet oben auf den Stuhl im Hintergrund, der im Ursprungsfoto türkis prangt. Die Camouflage-Funktion färbt ihn dezenter ein, sodass er weniger heraussticht. Das neue Feature ist ab Werk am Google Pixel 6a verfügbar und erreicht an dessen Erscheinungstag, also am 28. Juli 2022, auch die Pixel 6 und 6 Pro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Wann braucht man sowas schon Mal 🙂

  2. Aber mal ehrlich, wann braucht man das schon.

  3. Würde mich nicht wundern, wenn das eigentlich ein Bug ist und nun als Feature verkauft wird …

  4. Solche Funktionen sind aber nicht in den Google Cam Mods enthalten?

    Oder benutze ich (im Moment MGC) die falsche?

  5. Tolle Funktion. Z.B. sind bei Landschaftsfotos in rot gekleidete Menschen oft ein ungewollter Blickfang den man damit abschwächen kann.

  6. Also ja, witzige Idee und so. ..aber das sollten sie auf allen Telefonen freigeben. Diese künstlichen Exklusivfeatures sind doch Mist.

    Ich selbst warte vermutlich eh auf das 7ener.

    • Das ist keine künstliche Beschränkung. Das braucht das ML des Tensors.

      Für mich ist das trotzdem nichts, meist wird die Qualität des Bildes durch sowas schlechter. Und der Stuhl ist halt türkis so ist es eben…

      • Ich seh den grundsätzlichen Punkt, auf der anderen Seite gehen solche Features auf anderen Plattformen auch ohne Tensor-Chip.

    • Ist das Camouflage – Feature denn schon bei jemandem auf dem Pixel 6 (Pro) angekommen? Ich denke, es kommt wohl eher mit dem nächsten Feature – Drop und nicht am 28.07.22 (gestern).

  7. RegularReader says:

    „Waren wir auf dem Foto bei dir?“
    „Nee, sieht zwar ähnlich aus, aber so eine Farbe hatten wir nie für unsere Stühle.“

    Keine Ahnung was ich davon halten soll. Irgendwann sollten Fotos möglichst realitätsgetreu einen Moment festhalten. Heute sollen es Kunstwerke sein die zur eigenen Idealvorstellung passen und sich dafür gerne von der Realität entfernen.

    In 20 Jahren dann holt man das Foto raus und fragt sich, ob das damals wirklich so aussah oder ob da 20 KI-Systeme, 8 Tools und 5 Filter über das Foto gelaufen sind.

    • André Westphal says:

      Letzten Endes ist es doch nur eine zusätzliche Option, die keiner benutzen „muss“. Daher sehe ich da ehrlich gesagt nichts, was dagegen spräche.

    • Naja, ob das jetzt ne ML Funktion macht oder man selbst in Photoshop macht dann keinen großen Unterschied. Ich finds aber schade und behalte lieber das Original. Dan. Warte ich halt noch fünf Sekunden bis jemand aus dem Bild gelaufen ist.

      Ich hätte sowas lieber für das Gehirn um den Ex Partner zu entfernen… ja böse ich Weiß…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.