Google Pixel 6: Zahlreiche, neue Bilder zeigen auch den Pixel Stand

Bei Twitter sind etliche neue Bilder des kommenden Pixel 6 durchgesickert. Veröffentlicht wurden sie von Evan Blass alias EvLeaks. Dabei sehen wir größtenteils das altbekannte Design, das ja auch Google schon offiziell enthüllte. Aber auch ein paar neue Appetithäppchen sind dabei. So erblicken wir beispielsweise nun auch den neuen Pixel Stand und das Charging-Interface, welches das Pixel 6 beim Ladevorgang darbietet.

Auch sieht man auf einigen Bilder die neue Pixel-Security-App sowie das Live-Space-Widget. Ich will aber gar nicht weiter drum herumreden, sondern zeige euch einfach mal, was da so an neuen Bildern auf die Menschheit losgelassen worden ist:

Und habt ihr Lust auf das Pixel 6 bzw. das ebenfalls kommende Pixel 6 Pro? Oder seid ihr anderweitig aus eurer Sicht besser versorgt?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Ich bin noch 100% zufrieden mit meinem Samsung S10. Obwohl ich PC-mäßig gerne die neueste Technik ausprobiere reizt mich das bei Mobiltelefonen kaum…

    • +1
      Nur die Akkulaufzeit könnte etwas besser sein aber ansonsten tiptop. Das Design gefällt mir nach wie vor besser als bei 95% aller anderen Smartphones.

    • Hier ähnlich. Das S10e bietet alles was ich brauche in einer „kompakten“ Größe.
      Habe ich früher die Smartphones wie Socken gewechselt und mit verschiedenen OS rumexperimentiert bin ich mittlerweile (altersbeding?) bei „es läuft, warum was neues?“ angekommen…

  2. Hätte ich mir nicht das S21 vor 2 Monaten gekauft würde ich definitiv bei dem Pixel 6 zuschlagen. Leider konnte ich nicht mehr länger warten (altes Smartphone war defekt).

    Ich finde das Design sehr gelungen – hebt sich deutlich von der Masse ab.
    Was bis jetzt Preis-technisch durch gesickert ist (Herzlichen Dank an Saturn) finde ich persönlich in Ordnung würde ab nicht zum Pro greifen – sehe da bis dato nie einen Mehrwert (egal ob IPhone oder Android-Modelle) bin halt kein Mensch der viel Fotografiert.

    Der Pixel Stand sieht hingegen aus wie jeder 0815 Stand bei Amazon oder Aliexpress.

  3. Ich bin grundsätzlich mit dem Pixel 5 sehr zufrieden. Da ich jedoch viel Knipse (Kids, Ausflüge, etc.), reizt mich das Pixel 6 Pro natürlich sehr. Ich warte da aber erstmal Kameratests ab, um zu schauen, ob da wirklich qualitativ ein Upgrade stattfindet oder ob mit die Cam des Pixel 5 weiterhin reicht.

    Schade finde ich, dass der Fingerabdrucksensor ins Display wandert. Ich find ihn auf der Smartphonerückseite einfach viel praktischer.

  4. Michael Gerleit says:

    Für mich ein Muss.
    Gelungenes unverwechselbares Design, sowohl äußerlich als auch das neue UI. Vor allem bin ich aber auf die neuen Funktionen gespannt. Besonders eine verbesserte Diktatfunktion über Gboard oder den Assistant wäre für mich ein Segen. Wenn das alles so passt, ist der geleakte Preis ein Hammer.

  5. Auf dem Bild steht: Face and Fingerprint Unlock

    Hat das Pixel nun doch wieder eine Gesichtsentsperrung wie das Pixel 4?
    https://pbs.twimg.com/media/FBE7L2UX0AIF07O?format=jpg&name=large

    • Kein Soli-Chip / IR-Kameras, daher wahrscheinlich nur über normale Frontkamera, also nicht wirklich vergleichbar. Aber warten wirs ab, evtl. haben die ja doch was gezaubert 😉

    • Wäre cool. Die Frage ist aber natürlich ob 2D oder 3D, da es nur ein Punch Hole hat, eher 2D? Oder gibts da inzwischen andere Lösungen? 2D wäre imho etwas sinnlos, 3D wie beim Pixel 4 wäre natürlich top.

  6. Mein Pixel 5 funktioniert tadellos.
    No need here.
    Solange es Security Updates bekommt, sehr ich keine Notwendigkeit.

  7. Ein „muss“ zum Wechsel auf Pixel 6 besteht bei mir, als Besitzer eines Pixel 5, nicht.

    Aber wenn es ein Angebot zum Tausch geben würde (natürlich mit Wertausgleich), wäre ich dabei;)

  8. Abwarten und Tee trinken. Bevor nicht die ersten vernünftigen Tests und Vergleiche mit anderen Herstellern verfügbar sind, mache ich mir keine Gedanken über einen Kauf, aber Interessant ist es alle mal.

  9. Ich schwanke noch zwischen dem normalen und dem pro. Aber ein Pixel 6 wird es auf jeden Fall.
    Für mich „das“ Smartphone des Jahres und ein würdiger Nachfolger für mein Pixel 3XL.

  10. Zum ersten Mal fallen mir die doch sehr dicken Displayränder auf. Merkwürdig designed. Gefällt mir jetzt dadurch doch nicht mehr.

    Naja, mein aktuelles OnePlus habe ich erst 2 Jahre, ist also noch viel Zeit für ein neues. Mal gucken was Google so in den nächsten Jahren bringt.

  11. Ich verstehe nur nicht, warum man sich beim Pro für eine Curved-Design beim Display entschieden hat. Habe das aktuell beim Note 9 und muss sagen, ich hätte lieber wieder ein komplett flaches Display.

  12. Bei mir löst eines der beiden 6er definitiv endlich mein 2XL ab – ob Pro oder nicht ist noch unklar. Die Kamera und den Speicher hätte ich gern, das abgerundete Display stört mich aber tendenziell. Da gibt’s doch wieder keine gescheiten Folien/Gläser für…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.