Google: Neben dem Pixel 4a sollen 2020 auch das Pixel 4a (5G) und das Pixel 5 erscheinen

Drei Codenamen in AOSP hat man bereits zum Jahresbeginn entdeckt, die für Pixel-Smartphones stehen sollen: Sunfish, Redfin und Bramble. Im Quellcode der aktuellen Beta-Version der Google-App wurden die Codenamen nun mittels den Produktnamen entschlüsselt. Dieses Jahr können wir wohl noch ein Pixel 4A mit 5G-Technologie und ein Pixel 5 erwarten.

Hinter den Codenamen Sunfish, Redfin und Bramble steckt wohl das Pixel 4a, Pixel 4a (5G) sowie ein Pixel 5.

Ich äußerte schon damals die Vermutung, dass sich hinter einem der Codenamen wohl ein Pixel-Smartphone der A-Serie mit 5G verbergen könnte. Die Vermutung, es könne sich auch um ein Pixel 5 XL handeln war, entgegen vieler Gerüchte, nicht aus der Welt, denn für die diesjährigen Flaggschiffe gilt wohl – aus Kostengründen der Qualcomm Snapdragon 765G als gesetzt und keiner der 800er-Serie.

Bedeutet, dass man in diesem Jahr wohl bei der A-Reihe – zumindest was die 5G-Version angeht – mit dem Snapdragon 765G auf denselben SoC setzt wie im Pixel 5. Es erhärtet sich außerdem der Verdacht, dass es sowohl fürs Pixel 4a, als auch fürs Pixel 5 keine entsprechenden XL-Varianten geben wird. Damit würde man es völlig anders machen als in den Vorjahren, denn da hatte man zu jedem Modell auch eine größere XL-Version parat. Kann im Herbst dann letztlich aber auch nochmals anders aussehen, denn für dann werden zumindest das Pixel 4a (5G) und das Pixel 5 erwartet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. An zwei Pixel 4a glaube ich nicht. Auch ein Pixel 5 mit dem selben SoC wie ein 4a glaub ich nicht. Aber nur weil drei Namen gefunden wurden, naja alles Kaffeesatzleserei.

    • Glaube ist so ein praktisches Ding. Man kann es behaupten und muss es nicht mit Fakten untermauern. Aber es verleiht dem Verfasser dennoch das Gefühl Fakten geliefert zu haben. Daher völlig unnütz so eine Aussage.

Schreibe einen Kommentar zu Celli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.