Google Fotos: Chromecast-Unterstützung und gemeinsame Alben sollen morgen angekündigt werden

artikel_google fotosGoogle Fotos – der Dienst, dem ich hier im Blog eine vierteilige Artikelreihe widmete, soll noch einen Ticken besser werden. Die Neuerungen wurden zwar schon als Gerücht ein die Welt gesetzt, beziehungsweise durch Auszüge im Code der Apps „bestätigt“ – nun will man es aber bei Android Police konkret erfahren haben. Die haben heute eh ihren Leak-Tag und wussten schon davon zu berichten, was das LG Nexus 5X und das Huawei Nexus 6P kostet und dass auch Google einen Familienplan für Google Musik offerieren wird.

Nun also die neuen Funktionen, die man in den Google Fotos den Nutzern anbieten will. Neben den neuen Nexus-Geräten wird bekanntlich auch ein neuer Chromecast erwartet und auf eben jenen soll man bald wieder seine Fotos schicken können, um diese auf dem TV zu betrachten. Wir erinnern uns: das Streamen von Fotos auf Chromecast war möglich, nicht aber mehr seit dem Erscheinen von Google Fotos. Hier baut man dann wohl die alte Funktion neu ein.

alben

 

Des Weiteren wird es möglich sein, Alben gemeinsam zu bearbeiten, eine Neuerung, die ich wirklich wichtig finde. iCloud-Fotos bietet so etwas auch an und ich finde es schon praktisch, wenn man gemeinsame Fotoalben mit Freunden oder der Familie haben kann. Schließlich ist man ja sicherlich das eine oder andere Mal gemeinsam unterwegs und jeder schießt Fotos. Hier bin ich mal gespannt, wie Google das Ganze in Sachen Zugriffsrechte regelt. Auch soll es möglich sein, Bilder, die Personen zeigen, mit einem Label versehen zu können. So soll man noch schneller die Personen finden.

Schauen wir also morgen gespannt zu Google und schauen, was man dort alles so abfeiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. So etwas ähnliches wie gemeinsame Alben, gibt es derzeit auch schon, obwohl es mal wieder keiner nutzt, weil es keiner kennt 😉

    http://www.google.com/intl/de/+/learnmore/events/

    Fotoalben für gemeinsame Events. Beim letzten Mal hat es einwandfrei funktioniert….

  2. Was macht ein Vogel in den Farben des FC Bayern München bei einem waschechten BVBler….. 😀 😉

    Bin ja wirklich gespannt, was Google morgen alles auspacken wird, wobei für mich die Frage nach den Abomodellen am Wichtigsten ist. Hoffentlich lassen sie da auch in Sachen YouTube endlich die Hosen runter…

  3. kann es sein das Google Chromecast aus Google Fotos entfernt hat