Nexus 5X soll 380 Dollar kosten, das Nexus 6P 499 Dollar

28. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

nexus2cee_wm_5x-2-668x500Es gibt neue Gerüchte zum kommenden LG Nexus 5X und zum Nexus 6P, welches morgen vorgestellt werden soll. Laut Android Police wird das Nexus 5X für 379,99 Dollar (16 GB) zu haben sein, während das Nexus 6P bei 499 Dollar liegt (32 GB). Vorbestellbar soll das Nexus 5X und das Nexus 6P direkt ab morgen sein, wobei man hier nur den Google Store erwähnt – und eine Verfügbarkeit der sofortigen Vorbestellung in den Ländern USA, UK, Korea, Japan und Irland.

Geht man davon aus, dass die Preise ungefähr so wie in den letzten Wochen und Monaten im Vergleich Dollar zu Euro angepasst wurden, dann kann man damit rechnen, dass ein Nexus 5X um 399 Euro oder mehr kosten wird – obwohl bei einer heutigen Umrechnung gerade mal 340 Euro rauskommen würden (bei US.Angaben fehlt meistens die Mehrwertsteuer). Das Nexus 6P liegt bei heutiger Umrechnung bei 447 Euro, dürfte aber für mehr in Deutschland feilgeboten werden.

nexus2cee_wm_5x-2-668x500

Dem LG Nexus 5X wird ein 5,2 Zoll Display (1080p) nachgesagt. Des Weiteren wird ein Snapdragon 808 nebst 3 GB RAM erwartet (hier ist man unsicher, es gibt auch Meinungen, die von 2 GB sprechen). Auch USB-C wird vermutet, alles andere wäre komisch.

Das Nexus 6P wird in einem Unibody aus Metall daherkommen und wie erwartet ein 5,7 Zoll WQHD-Display (2560 x 1440) besitzen. Der verbaute Qualcomm Snapdragon 810 wird als v2.1 gekennzeichnet. Angaben zu RAM gibt es nicht, Huawei wird hier aber sicher nicht zu wenig einsetzen. Bestätigt werden auch die beiden Frontlautsprecher, der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite und der USB Type-C-Port.

Das Nexus 6P wird 178 Gramm auf die Waage bringen, weniger als das Nexus 6, dafür aber mit einem dicken 3450 mAh-Akku ausgestattet sein. In Sachen Speicherausstattung wird es drei Varianten geben: 32 GB, 64 GB und 128 GB. Das Display wird indes von Gorilla Glass 4 geschützt. Die verfügbaren Farben werden Aluminium, Graphite, Frost und Gold sein, Gold wird vorerst allerdings nur in Japan verfügbar sein.

Dann lasst mal hören, ob die Geräte für diesen Preis für euch attraktiv sind…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.