Google Chrome 76 erreicht nun alle Nutzer

Google hat seinen Browser Chrome in der neuen Version 76 nun auch für alle mobilen Nutzer freigegeben (also nicht nur die, die Das Desktop-Update seit längerem haben). Ihr solltet das Update also bereits erhalten. Neu sind in jener Version etwa die automatischen Klicks, welche sich an Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen richten. Aber auch die Multimedia-Steuerung hat Google überarbeitet.

Die automatischen Klicks sorgen dafür, dass Chrome automatisch einen Klick ausführt, wenn ihr mit der Maus für eine gewisse Dauer über einem Objekt verweilt. Zusätzlich zu Links-Klicks sind auf diese Weise auch Rechts- oder Doppel-Klicks möglich. Auch das Markieren und Verschieben lässt sich vereinfacht auslösen. Die Funktion ist kompatibel zu Mäusen, Touchpads, Joysticks und sogar Head-Tracking.

Die überarbeitete Mediensteuerung solle es erleichtern, Inhalte zu pausieren oder Sound zu aktivieren. In den zentralen Einstellungen von Chrome seht ihr dann auch, welche Apps und Tabs Sound abspielen und könnt sie zentral kontrollieren. Zusätzlich zu diesen beiden Neuerungen haben die Entwickler aber auch zahlreiche Bugs korrigiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.