Google bringt Audio-Nachrichten auf den Assistant

Google hat eine neue Funktion für Nachrichten vorgestellt. Statt die Nachrichten zu lesen, soll der Nutzer diese über den Google Assistant hören können – logischerweise dann auch über an den Assistant angeschlossene Smart-Home-Geräte wie die Nest-Lösungen.

Wenn Nutzer sagen: „Hey Google, spiele mir die Nachrichten“, beginnt das News-Update mit einer Mischung aus kurzen Nachrichten, die in diesem Moment ausgewählt werden, basierend auf Interessen, Standort, Benutzerhistorie und den persönlichen Präferenzen, sowie den Top-News-Storys.

Die Zusammenarbeit mit Verlagen aus der ganzen Welt in den letzten fast zwei Jahren hat Google demnach geholfen, sich die Zukunft der Audio-Nachrichten vorzustellen und die Bedeutung des Aufbaus eines gesunden Ökosystems für Hörer und Verlage verstärkt. In Deutschland startet man damit aber derzeit nicht. Das persönliche Nachrichten-Update ist jetzt in den Vereinigten Staaten auf Englisch verfügbar und wird im nächsten Jahr international ausgebaut, so Google. Ebenfalls zu bedenken: Es sind nicht alle weltweiten Medien mit dabei.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das geht dich schon ewig. In den Google Home Diensten unter Nachricht die entsprechenden Quellen hinzufügen (ich habe Tagesschau, einen lokalen Radiosender und Heiße drin) und schon dudelt der Home los, wenn ich ihn bitte Nachrichten zu spielen oder in „was gibt es Neues“ Frage.

    Nutze ich auch regelmäßig.

  2. Verstehe ich jetzt auch nicht so ganz, ist das was neues zu dem schon jetzt funktionierenden?

    Weil wenn man z.B Tagesschau, Lokal Nachrichten etc hinterlegt, werden diese doch auch abgespielt bzw vorgelesen

  3. Alexander Sattler says:

    Das funktioniert seit 2017 und ist ein Standardfeature vom Google Assistant, keine „News“. „OK Google, Nachrichten hören“ lässt sich auch seit 2017 anpassen, Sender und Themen hinzufügen/entfernen. Ich hab damals „Sport“ rausgefiltert und war angenehm überrascht, als ich merkte, dass auch in Standardradionachrichten (regional und überregional) die Nachrichtensendungen beendet werden, wenn der Sportteil beginnt.

Schreibe einen Kommentar zu ICH Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.