Google-App für Android: Beta gibt Einblicke in Hotword-Sensibilitätseinstellungen

Google hat sich im September letzten Jahres zur Auswertung der Sprachaufnahmen des Google Assistants geäußert und dabei unter anderem bekannt gegeben, dass man zukünftig auch eine Möglichkeit einführen möchte, die Sensibilität zur Erkennung des Hotwords an Geräten mit Assistant einstellen zu können. Aktuell verteilt Google die Beta-Version 10.93 der Google-App für Android, in der sich erste Hinweise darauf finden lassen. 

Demnach wird nur der Nutzer des Primär-Accounts auf dem Gerät in der Lage sein, die Sensibilität in drei verschiedenen Stufen einstellen zu können. Die Einstellungen werden dann auf alle Nutzer angewendet. Auch wird das Ganze zum Start wohl nicht mit allen Geräten und in allen Sprachen verfügbar sein. Google-typisch wird man sicher mit Englisch starten und Deutsch dann irgendwann später nachziehen – das kann sich bekanntermaßen ziemlich hinziehen.

Wann genau diese Funktionen in die finale Version einziehen und wie gut das Ganze funktionieren wird, wird sich erst später herausstellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich fänds nice wenn man endlich mal das Hotword selbst wählen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.