O2 streicht Weitersurf-Garantie in den neuen Tarifen

Es rappelt derzeit so ein wenig bei den Providern. 5G ist ein großes Thema. Vodafone hat neue Young-Tarife vorgestellt, der Telekom werden neue Prepaid-Tarife nachgesagt. Und O2 hat schon Nägel mit Köpfen gemacht und gleich zwei neue Modelle vorgestellt. Auf der einen Seite sind dies drei Unlimited-Tarife, auf der anderen Seite hat man noch die neuen Free-Tarife, da hat man zum gleichen Preis doppeltes Datenvolumen. Und zu O2 Free S, M, L möchte ich noch ein Detail nachschieben, welches vorher untergegangen ist. Früher hatten die Free-Tarife ja eine „Weitersurf-Garantie„. War das im Vertrag inkludierte Volumen am Ende, so bekam man noch bis zu 1 MBit/s „unendliche“ Daten, was für einfache Dinge reicht, man ist quasi nicht komplett weg vom Datennetz (sofern denn eines vorhanden ist). Bei den neuen Volumentarifen entfällt die Weitersurf-Garantie. Dafür gibt es mehr Datenvolumen. Bestandskunden behalten die Weitersurf-Garantie, wie die Pressestelle auf meine Anfrage bestätigte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Was mich noch genauer interessieren würde, ist folgendes:
    O2 schreibt in der Pressemitteilung „ Kunden mit einem laufenden O2 Mobilfunk- oder DSL-Vertrag profitieren vom O2 Kombi-Vorteil: Bei Abschluss eines zusätzlichen Vertrages erhalten sie 50 Prozent Rabatt auf ihre monatliche Rechnungssumme.11 Der Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für Bestandskunden damit bereits für 14,99 Euro im Monat erhältlich. “

    Bedeutet das dann, dass man 50 Prozent auf die Gesamtrechnung bekommt? Das wäre dann bei einer Kombi aus DSL und Mobil eine Verbesserung des Kombivorteils, weil er dann pauschal für alle mit 50% gelten würde.

    Oder werden nur 50% vom jeweiligen Mobilfunkvertrag abgezogen, dann entfiele in Zukunft der Kombivorteil für die DSL Produkte.

    Ist irgendwie schwierig zu verstehen. Weil wenn generell 50% auf der Gesamtrechnung abgezogen werden, dann lohnen sich die Tarife ja durchaus.

    In meinem Fall würde das bedeuten, dass ich dann bei einer Kombi aus meinem derzeitigen VDSL 50 und dem neuen mittleren Tarif mit 10mbit bei rund 35€ monatlich läge. Das wäre ja dann richtig günstig und man hätte überall unlimitierten Internetzugang bei akzeptablen Geschwindigkeiten.

    • Der Rabatt von 50% bezieht sich auf einen zusätzlich abgeschlossenen, also 2. Vertrag, nicht auf die Gesamtrechnung bei O2 und dieser Vorteil gilt auch nur so lange der 1. Vertrag besteht, nach Kündigung des 1. Vertrages, entfällt auch der Rabatt für den 2. Vertrag.

  2. Generell nicht. Die Handytarife kosten dann nur die Hälfte. Siehst Du jetzt schon auf der o2 Seite bei den Handytarifen. Da kannst Du Bestandskunde anklicken und dann siehst Du, dass zb die 60 Gig für 22,50 Euro statt 45 Euro kosten.

    • Ob das mal so stimmt…

      Wenn man sich die zugehörigen Produktinformationsblätter anschaut, steht da auch immer noch drin, dass man mit 1mbit weitersurfen kann (datiert 5 Februar20), aber das soll ja wegfallen.

  3. Dann macht das „Free“ im Tarifnamen aber gar keinen Sinn mehr.
    Was ist denn an einem o2 Free S mit 3gb dann noch 20€ wert ?

    • Nichts!

      Wenn du 3gb mit Komplettabschaltung des Internetzugangs nach Verbrauch haben willst, fährst du mit Aldi Talk besser-da kostet der Spaß nur 8€ bei monatlichem Kündigungsrecht.

      Bei o2 direkt würde dich das identische Angebot bei monatlicher Kündigung ab Februar satte 25€ kosten.

  4. o2 „Free“

  5. Das war doch gerade das, was o2 free interessant gemacht hat, insbesondere, weil auch 1 MBit/s im Alltag für weit mehr reicht als nur „einfache Dinge“, vielleicht abgesehen von Videostreaming in HD.

  6. Also alle die noch einen wirklichen Free Tarif haben, lasst den immer schön verlängern.
    Wird ja alle 2 Jahre eh günstiger. Die können uns den ja nicht ohne weiteres wegnehmen.
    Bestandsschutz sozusagen

    • Naja, sie können schlicht sagen, verlängern wir nicht. Du kannst als Kunde nach zwei Jahren den Vertrag kündigen, o2 aber genauso.

      Bestandsschutz hast du also nicht. Bei den alten Genions (gut, das hat auch sehr lange gedauert) haben sie das zum Beispiel schon gemacht und die Verträge nicht weiter verlängert.

    • Vergiss das, bin Grad in der Vertragsverlängerung und seit Jahren Kunde. Dieses Mal wird es teuerer, nicht wie in den vergangenen Jahren günstiger und mehr Datenvolumen.

      • Auch über Vodafrank?

      • Du kannst auf jeden Fall deine aktuellen Konditionen behalten, das geht mit oder ohne Vodafrank.

        Ein Bekannter hat seinen Free M 15GB zu 15€ über die Hotline erneut bekommen.

        Ich werde das mit meinem auch versuchen, bzw. gibt es über Vodafrank derzeit wohl auch einen interessanten Free S Boost für um die 10€ und ich glaube mit 6 GB und danach halt 1mbit unlimited.

  7. ConnetBremGWB says:

    Weitersurf-Garantie war bisher der einzigste Grund bei O2 zu bleiben.

    Das hat sich damit erledigt, Zu schade, Telefonica hat wohl doch zu viele Kunden inzwischen.

  8. Wenn, ja wenn, das Netz nicht so mies wäre könnte man ernsthaft darüber nachdenken…

    • Die Erfahrungen dazu sind recht unterschiedlich. Insgesamt ist das Netz schon lange nicht mehr so schlecht wie sein Ruf. Nach meiner persönlichen Erfahrungen jedenfalls möchte ich nicht mehr zurück zu Vodafone, Lediglich T-Mobile wäre noch eine Überlegung wert, das ist aber leider preislich schon wieder eine ganz andere Nummer.

      • Das stimmt, würde ich in einer Großstadt wohnen kann ich mir durchaus vorstellen, dass das o2 Netz da benutzbar ist.

        Die Telekom Verträge sind sehr teuer das stimmt, aber man kommt zumindest auf ein halbwegs brauchbares Datenvolumen wenn man die Möglichkeit hat ein Dual-SIM fähiges Handy zu nutzen dann kann man Karte 1 günstiger Tarif und Karte 2 günstige Telekom Datenkarte nutzen :).

  9. Bestandskunden behalten die Weitersurf-Garantie, bleiben die dann beim Free S weiterhin auch bei 1GB oder wird das automatisch auf 3GB+Weitersurfen erhöht ohne sich beim Support zu melden? Dss hab ich jetzt nirgendwo herauslesen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.