O2 Free S, M, L: Gleicher Preis, doppeltes Datenvolumen

O2 hat es schon ordentlich scheppern lassen und drei neue Tarife „O2 Free Unlimited“ Basic, Smart und Max vorgestellt, die sich lediglich in ihrer Geschwindigkeit unterscheiden. Aber auch in den klassischen Volumentarifen gibt es Neuerungen. Für alle Kunden, die lieber einen klassischen Tarif mit inkludiertem Highspeed-Datenvolumen nutzen möchten, sind die Tarife O2 Free S, M, L weiterhin erhältlich. Allerdings mit einer entscheidenden Neuerung: Ab dem 4. Februar bietet O2 doppelt so viel Datenvolumen zum selben Preis. So sind im Tarif O2 Free M statt der bisherigen 10 GB künftig 20 GB im Monat inkludiert.

Der aktuelle Preispunkt von 29,99 Euro bleibt dabei unverändert. Das Prinzip „mehr fürs gleiche Geld“ gilt auch für die „O2 Free Boost“-Tarife. Für einen Aufpreis von 5 Euro im Monat erhalten Kunden doppeltes Datenvolumen. Im O2 Free Boost L sind das statt 60 satte 120 GB. Durch die O2-Connect-Option betreiben „O2 Free Boost“-Kunden bis zu zehn mobile Endgeräte.

Das neue „O2 Free Portfolio“ ist ab dem 4. Februar 2020 online unter o2.de, in allen O2 Shops und Partnershops sowie über die O2-Hotline für Neu- und Bestandskunden buchbar. Bestehende Mobilfunkkunden können im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung in die neuen Tarife wechseln. Kunden mit einem laufenden O2-Mobilfunk- oder DSL-Vertrag bekommen den O2-Kombi-Vorteil: Bei Abschluss eines zusätzlichen Vertrages erhalten sie 50 Prozent Rabatt auf ihre monatliche Rechnungssumme. Der Tarif „O2 Free Unlimited Basic“ ist für Bestandskunden damit für 14,99 Euro im Monat erhältlich. Kunden unter 28 Jahren gewährt O2 ebenfalls einen Rabatt: Bei jedem „O2 Free Tarif“ – egal ob Unlimited oder mit inkludiertem Datenvolumen – sparen sie 10 Euro im Monat. Damit können junge Leute bereits ab monatlichen 19,99 Euro ohne Volumeneinschränkung surfen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Aaaaaaansage

  2. Wenn man jetzt einen Boost Vertrag mit 20GB hat, wird man dann automatisch auf 40GB aufgestockt?

  3. gar nicht übel,
    man kann auch immer im Chat nen ordentlichen Rabatt rausschlagen wenn man etwas jammert.

  4. Auf Golem steht, dass bei den Free Tarifen ohne Unlimited nach Verbrauch auf 32kbit gedrosselt wird. Momentan hat man ja immer 1mbit, dass fällt nun wieder weg.

    Es wird also alles teuerer und die Leistung weniger. O2 can’t do!

    • Ging zuletzt glaube auch nur noch mit der Connect Option.

      • Wie meinst du das? Ich meine es war doch so, dass o2 letztes Jahr die Drossel für alle, auch Bestandskunden auf 1mbit erhöht hat und alle im LTE Netz bleiben, statt auf 3G zu fallen.

        Mein Vertrag von 2017 läuft jedenfalls ohne Connect mit den 1mbit weiter. Blöd ist nur, ich muss nächsten Monat verlängern, weil er dann ausläuft. So richtig attraktiv ist aber jetzt kein Tarif bei o2 mehr für mich.

        • Ich meine, dass man das nur noch mit der Boost Option hatte. Kann mich aber auch irren.
          Aber wenn das wirklich wegfallen sollte. Schade.

          • Du verwechselst das vermutlich mit den Multicards, die sind weggefallen und nur noch bei den Boost-Tarifen ist (war) 1 Multicard kostenlos dabei.

  5. Bin viel in EU unterwegs und habe einen PREPAID Tarif Callya Smartphone Allnet Flat für 22,50€ incl. 500Minuten DE in die EU und wenn ich in der EU bin, Flatrate innerhalb der EU (natürlich auch nach DE) und 5Gb LTE incl. Roaming natürlich. Für mich ist der Tarif nicht zu schlagen, ich frage mich sogar warum Vodafone so etwas anbietet.

  6. Solang das O2 Netz ehr schlechter als besser wird können se mir Simkarten mit Tarif schenken.. Nee danke.

  7. HansWolptering says:

    @caschy
    Bitte in den Artikel mit aufnehmen, dass künftig eine Drosselung auf 32kbit erfolgt und nicht mehr auf 1MBit. Die Leistung wird also deutlich schlechter.

  8. Bin gerade in Indien. Hab 2GB pro Tag! 8 Euro für 3 Monate Vertrag (also für schlappe 180 GB). Bin gestern mit dem Zug durch die Gegend gefahren – die Verbindung ist nie abgerissen! Ok, der Zug war nicht besonders schnell. Aber dafür auf die Minute Pünktlich. Muss mal einfach gesagt werden.

    • ICh hab gehört die Lebenshaltungsosten in Indien sollen auch günstiger sein und nebenbei das Lohnniveau natürlich viermal so hoch wie in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.