FlixTrain-Tickets in DB-Fernverkehrszügen anerkannt

Flixbus und FlixTrain haben zurzeit ihren Dienst eingestellt. Voraussichtlich bis Ende April wird da nichts passieren. Der Grund hierfür ist nicht überraschend das Coronavirus. Kunden von FlixTrain können ab heute mit ihren Tickets die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn nutzen. Dies gab das Unternehmen in einer Meldung bekannt. Auf diese Regelung haben sich die beiden Unternehmen verständigt. Sie gilt zunächst bis Ende April. Die DB will ein stabiles Grundangebot an Mobilität in Deutschland so lange wie möglich sicherstellen. Vor zwei Tagen erst hatte die DB angekündigt, die Bundesregierung bei der Rückholaktion von Reisenden aus dem Ausland nach Deutschland zu unterstützen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wo finde ich weitere Infos dazu? Bislang war nur Flixbus ausgesetzt und nur bis Mitte April. Auf der Website finde ich nichts.

  2. Schön, dass diese Situation auch zu einer Zusammenarbeit zwischen „Konkurrenten“ führt und man solidarisch handelt.

    Wir alle zusammen haben es in der Hand.

  3. Also ICE tickets für 3-6€? hehe

  4. FlixTrain ist unnötig. Die DB ist in Sachen Komfort und Pünktlichkeit den FlixTrains meilenweit überlegen.

    P.S. Warum sagt man eigentlich in Deutschland „meilenweit“ anstatt „kilometerweit“?

  5. Und ein Ticket für den Flixbus was ja jetzt auch nicht mehr eingelöste werden kann, gilt das bei der DB denn jetzt auch???
    Dazu steht nämlich leider nirgends etwas. Bei Flixbus ist wie immer keiner zu erreichen, Nachrichten werden nicht beantwortet und eine Rückerstattung des Kaufpreises ist natürlich auch (noch) nicht erfolgt…

Schreibe einen Kommentar zu Lukas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.