Firefox: Google Chat auf jeder Webseite nutzen

Nachdem ich hier gestern schon geschildert habe, wie man den Google Chat mit einer Erweiterung auf jeder Webseite nutzen kann, allerdings nur in Google Chrome, hier einmal der schnelle Tipp von Andreas, wie man den Google Chat auch im Firefox auf jeder Seite nutzen kann.

Das Geheimnis ist der direkte Aufruf der Google Chat-Seite nebst Anzeige des Lesezeichens in der Sidebar. Ruft im Firefox diese Adresse auf und legt euch ein Lesezeichen an. Bearbeitet im Firefox dieses Lesezeichen und aktiviert, dass es in der Sidebar geladen wird. Ruft ihr jetzt dieses Lesezeichen auf, so ist es immer in der Sidebar eures Firefox sichtbar und ihr so zum Chatten bereit 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wenn man den Chat einfach permanent nutzen möchte, könnte man das ganze auch einfach in Pidgin einbinden :]

  2. Das Ding meckert rum, das ich den Flashplayer 8 installieren soll. Ich hab aber Version 11.2 installiert m(

  3. Ja, ist leider ein Flash-Dingen :/

    @Martin, siehe Text von gestern 🙂

  4. Kann man sowas auch irgendwie für den Facebook-Chat hinbekommen?

  5. @Heiko,
    hast du die Add-ons: Noscript und/oder Flashblock installiert. Diese Add-ons haben mir auch die Fehlermeldung verursacht. Wenn man diese Add-ons auf der Seite deaktiviert sollte es ohne Probleme klappen.

  6. ziemlich alt der tip, aber trotzdem bleibe ich bei instantbird!

  7. Das selbe funktioniert auch im Opera. 😉

  8. Cool, danke, genau das habe ich gesucht! 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.