Google Chat auf jeder Webseite nutzen

29. April 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Ich habe in den letzten Jahren eine Verlagerung in meinem Benutzerverhalten bemerkt. Wobei – ich habe eine Veränderung bei vielen Menschen bemerkt. Hin zum Minimalismus, vieles mit wenig Mitteln erledigen. Viele Dienste sind mittlerweile ins Internet gewandert. Bildbearbeitung. Spiele. Mail – alles mögliche eben. Auch Messenger gibt es unzählige im Web. Imo.im, IM+ und wie sie alle heißen – selbst ICQ hatte in der Internet-Steinzeit schon einen Webchat.

Wer keine Multi-Messenger wie Adium, Digsby, Pidgin, Miranda und Co benötigt, der kann auch schlank chatten, bekanntlich ist jeder, der Google-Nutzer ist, via seiner E-Mail-Adresse mittels Jabber / GTalk erreichbar. Google selbst hat den Chat ja bei Google+ eingebaut und auch via Google Mail ist man erreichbar. Nachteil: ist keine der Seiten geöffnet, so wird man auch nicht angechattet.

Abhilfe schafft die Chrome-Erweiterung Chat für Google. Egal auf welcher Webseite man unterwegs ist: der Chat ist immer schnell in einem separaten Fenster erreichbar, der sich wie ein normales Programm verhält. Kein zusätzliches Login oder so vonnöten. Erweiterung installieren und loslegen. Die Erweiterung ist eine offizielle aus dem Hause Google.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25418 Artikel geschrieben.