Firefox 4.0 Beta 7 und Portable Firefox 4.0 Beta 7

War klar: kaum bin ich mal unterwegs, da haut Firefox eine aktuelle Betaversion raus. Denn vor einigen Stunden erschien die Firefox-Version 4.0 Beta 7. Man gibt also Gas, damit es wenigstens Anfang 2011 noch etwas mit der finalen Version 4.0 von Firefox wird. Ein Changelog liegt mir noch nicht vor, wird in den Kommentaren nachgereicht.

Zu Portable Firefox 4.0 Beta 7: einfach entpacken und mit dem FirefoxLoader starten. Benutzer der Vorgängerversion warten einfach auf das interne Auto-Update. Fröhliches Surfen: Download Portable Firefox 4.0 Beta 7 deutsch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

92 Kommentare

  1. Komisch: Auf den FTP-Servern von Mozilla lagert seit Wochen bereits:
    firefox-4.0b8pre.en-US.win32.installer.exe
    Hab einfach den „firefox“-Ordner mit diesem aus der exe extrahierten augetauscht. Läuft besser als die Beta 6.

    Tja, da war mal wieder jemand schneller 😉

  2. Hallo Carsten,

    von Zeit zu Zeit möchte ich eine Diskussion gerne verfolgen, ohne selbst einen Kommentar abzugeben (z.B. weil mir nichts Sinnvolles zum Thema einfällt). Vielleicht ist es ja möglich, für diese Zwecke eine entsprechende Funktion in Dein Blog einzubauen.

    Besten Gruß
    Gerhard

  3. @Gerhard/Caschy: Auch wenn es Off-Topic ist, dem kann ich mich nur anschließen. Und ja: Mein Kommentar erfolgt aus dem selben Grund. 😉

  4. Man könnte ja den Feed abonnieren, um die Kommentare im Auge zu behalten? Nur so ne Idee 😉

  5. @coriandreas
    Das ist eine Nightly, keine Beta.

  6. @Denny/coriandreas: Was ich vorhin vergessen hatte: Eure Versionen sind Nightly Builds und keine offiziellen Releases. Soll Caschy jeden Tag neue Versionen für euch erstellen?

    Edit: Oha – da war einer schneller … 😉

  7. @Olli: Wenn man die ganzen Kommentare im Mail-Postfach verfolgt, ist das leider keine gute Option, da man dann zwischen Feed-Reader und Postfach wechseln muss.

  8. @Gerhard & DonHæberle:

    Ich benutze für solche Zwecke das Add-on „SiteDelta“ https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/4337. Die aktuelle Beta läuft bei mir sogar noch besser: http://sitedelta.schierla.de/beta.de.php

    Ansonsten gibt es noch den bekannteren „Update Scanner“ https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3362.

    „SiteDelta“ ziehe ich persönlich vor, da das Add-on mehr Möglichkeiten bietet. Unter anderem dass man bestimmte Bereiche der Seite überwachen und/ oder ignorieren lassen kann.

    Vielen Dank für die aktuelle Version, Caschy. 🙂

  9. Gibt es eine Möglichkeit FF 4 beta 6 manuell zu updaten?

    Finde den Button „Updates herunterladen“ nicht?! Haben die den wegrationalisiert? :-/

  10. @ Thyl
    Wenn Du die Alt-Taste drückst, müßte man es im Hilfe-Menü finden.

  11. @Thyl
    Alt drücken dann bei auf Hilfe klicken und dann Nach Updates suchen. Bei mir findeter allerdings noch nix.

  12. @ Chris
    Der „Update Scanner“ bringt hier nicht so viel, weil da diese „Letzten Kommentare“ auf der rechten oberen Seite immer dazwischenfunken.

  13. Besten Dank!

    Kannte ich noch net, wieder was gelernt 🙂

  14. Hui, darauf warte ich schon lange. Die Beta 7 unterstützt nämlich endlich Screen Reader wie Jaws und NVDA. Hoffe ich zumindest. Die nightly jedenfall tut es.

  15. Hui, darauf warte ich schon lange. Die Beta 7 unterstützt nämlich endlich Screen Reader wie Jaws und NVDA. Hoffe ich zumindest. Die nightly jedenfall tut es.
    Nö, meen Gutster, dat hab ick noch nie gesacht.

  16. Es müsste doch auch möglich sein, sich einen Artikel-Thread per Twitter-Feed beliefern zu lassen. Genauso auch die Artikel-„Subscription“-Bestätigung per Twitter-OAuth-Login. Oder lässt das WordPress bis jetzt nicht zu?

    Apropos Beta 7 und höher: definitiv schneller als Beta 6!

  17. Danke, Caschy.

    Ich habe seit ein paar 4.0-Betas ein Problem: Die Schrift sieht irgendwie immer seltsam aus, und zwar sowohl im Interface (Tabs, Titelzeile, Menüs), als auch in den angezeigten Webseiten. Die Buchstaben sind teilweise irgendwie zu nahe zusammen. Ich habe hier mal ein zwei Screenshots als Beispiel hochgeladen:

    http://img153.imageshack.us/img153/9387/firefox40beta7screensho.jpg
    http://img51.imageshack.us/img51/9387/firefox40beta7screensho.jpg

    Zum Vergleich das Schriftbild in der Version 3.6.x?

    http://img560.imageshack.us/img560/6411/firefox36screenshot.jpg

    Hat noch jemand dieses Problem?

  18. Bis jetzt hatte ich diese Problem bei jeder vierer Version von Firefox.
    Ob mit oder ohne Addons.
    http://www.imagebanana.com/view/3buoptcc/FirefoxVersion4.0Beta7vs3.6.11.png
    Ich kann das echt Superschlecht lesen, da es so verwischt aussieht.Vorallem, wenn es ein längerer Text ist, is das anstrengend für meine Augen.
    Hat jemand n Gegenmittel (und komm mir nich, ich soll Chrome nutzen)
    Der Fehler tritt nur bei den neuen FF-4 Versionen auf, ansonsten bei keinem anderen Programm.
    Oder soll das so gammelig aussehen? und ich Checks nich!

    MfG Evil!!

  19. lol 2 gedanken ein doofer
    Da bin ich ja ma froh, das nich nur ich das Problem hab.

  20. und so wirds gefixt
    http://www.tuutz.de/schrift-probleme-mit-firefox-4-beta-5/
    hat grad wunderbar geklappt (Y)

  21. @Evil @ThomasM
    könnte das ein Mac-spezifisches Problem sein? Unter Windows sieht’s (unverändert) gut aus.

  22. Wegen der Schriftdarstellung, in den Einstellungen unter Erweitert -> Browsing -> Use hardware acceleration when available deaktivieren. Dann einmal den FF/Minefield neustarten und die Schrift sollte wieder wie im 3.6.x sein.
    Wobei ich selber das Problem mit der Schrift so schlimm noch nie hatte mit aktivierter Hardware-Beschleunigung.

    Edit: da hab ich wohl zu langsam geschrieben 😉 Aber über about:config muss man garnicht gehen 😉

  23. As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    Firefox Sync is now included by default.
    A new feature gives users a visual overview of all open tabs, allowing them to be sorted and grouped.
    An experimental API is included to provide more efficient Javascript animations.
    Firefox now supports the HTML5 video „buffered“ property.
    See the complete changelist from the previous beta.
    Tabs are now on top by default on Windows and OSX – Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    You can turn any tab into an „App Tab“ by right-clicking on it and selecting „Make into App Tab“ from the context menu.
    Web developers can animate content using CSS Transitions.
    Responsiveness and scrolling improvements from the new retained layers layout system.
    JavaScript speed improvements due to engine optimizations.
    Changes to how XPCOM components are registered in order to help startup time and process separation.
    You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar
    New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release)
    Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you’d like).
    Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    CSS Transitions are partially supported.
    Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    More responsive page rendering using lazy frame construction.
    Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user’s browsing history.
    New HTML5 parser.
    Support for more HTML5 form controls.

    sind die changelogs.

    PS: Ich finde beta 7 läuft deutlich schneller nd wurde vom aussehen auch etwas verbessert.

  24. Nein ich hab nur n Virtuellen MAC.
    Das Problem hab ich auf Windows7
    THX aber Hardwarebeschleunigung bleibt bei mir schön an 😛

  25. @Evil, Robert: Vielen Dank! Sieht gleich viel besser aus. 🙂 In der Adresszeile sind die Buchstaben bei mir aber nach wie vor teilweise zu nah zusammen, teilweise zu weit auseinander.

    @Fritz: Kein Mac-Problem, hier unter Windows 7. So krass wie in Evils Screenshot war es bei mir aber auch nicht.

  26. jetzt geht die updatefunktion.

  27. Oh je, da wurde wohl die Statusleiste wegrationalisiert? Statt dessen kann man nun nur noch eine dickere, häßlichere „Add-on-Leiste“ unten einblenden. Die ist aber für nix anderes gut, URLs beim Mouseover von Links werden jetzt in der Adresszeile angezeigt. ABP, NoScript und VDH können ihre Buttons zum Glück auch in der Navileiste anzeigen, aber Cookie Monster z.B. nicht. Hrmmpf.

  28. auf meinen Win Laptops funktioniert das vertikale Scrollen mit den Touchpads nicht. Kann das jemand bestätigen?

  29. Mal nebenbei, Beta 7 war das das Feature Freze, sollte der Home Button nicht in die Tableite wandern? So ne Art HomeTab? Man kann den Home Button zwar hochschieben – sieht aber unmöglich aus. Weis jemand wie das geht das er aussieht wie der Neuer Tab Button?

  30. @stardust Kommt vielleicht auf das Fabrikat des Touchpads an. Auf einem meiner Notebooks mit Win XP und Synaptics Touchpad tut das horizontale Scrollen.

  31. Ich habe mit der 7. Beta ein Problem mit Flash, geht es anderen auch so?

  32. Was für ein Problem mit Flash? 😉

  33. Ja Hilfe, was ist denn das für eine Verschlimmbesserung mit der Statusleiste?

    Gibts da eine brauchbare Abhilfe?

  34. @ Tom

    Nein, außer der angesprochenen Add-on-Leiste scheint es da keine weitere Alternative zu geben. 🙁

  35. Bäh! firebug macht Probleme. Und derzeit tut bei mir kein einziges Greasemonkey-Script mehr. 🙁

  36. FF4 Statusbar Addon
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/235283/
    Einfach Installieren, danach auf Anpassen und dann „Done“ in die Statusbar ziehen.
    Es lassen sich mit dem Addon alle möglichen sachen in die Statusbar verlagern.

  37. Nochmal Home Button in der Tabbar:
    Mit diesem Userstyle erscheint er als AppTab. Sieht schon besser aus.
    [url]http://userstyles.org/styles/39303[/url]

  38. @Fritz

    Diese Version von Firebug funktioniert bei mir in der aktuellen Beta: http://getfirebug.com/releases/firebug/1.7X/firebug-1.7X.0a5.xpi

  39. Am Tabcandy aka Panorama hat Mozilla fleißig weiter gebastelt. Nur wo ist mein Strg+Leerzeichen geblieben, um mal schnell in die Tab-Übersicht zu wechseln (so wie in FF4.0b6)?

    OK, habs gefunden: Strg+E

  40. Kann ja eig nimma lange dauern… ich will den Firefox 4.0 stable

  41. Ich muss mich korrigieren: Nach Neuinstallation aller Greasemonkey-Scripts laufen die auch wieder.

  42. Hallo!
    wie kann man aus einer gut laufenden 4.0beta6 solch einen Murks wie die momentan aktuelle 4.0.beta7 machen!?
    laufen friert das Teil ein nimmt keine Kommandos korrekt an! ich habe nach 2 Tagen ärger die Nase voll! ich warte mit der 6er auf die 4.0.beta8!
    das musste ich mal los werden!

  43. Wie stellt ihr bloß Geschwindigkeitsunterschiede zwischen der 4er beta7 und dem Firefox 3.6.12 fest? Jetzt ehrlich, wie macht ihr das? Das können ja nur Millisekunden sein. Hab eben mal getestet und es ist kein Unterschied bei mir festzustellen. Für die Specs-Nachfrager: Ich hab netto 9Mbit und nen core-i3.

  44. Erstmal danke für den Hinweis auf die Beta 7.
    Das mit der Statuszeile ist doof. Hab mir dann mal das von Evil verlinkte Addon draufgehauen, aber das ist ja auch nicht das Wahre. Die Buttons zu NoScript und Linkification sind jetzt links und nicht mehr rechts, der NoScript Button ist dabei direkt über/unter dem Start-Button von Windows 7.
    Ich weiß ja nicht, ob dieses Addon die richtige Lösung für mich ist. Ich kann die Buttons nicht wieder nach rechts schieben oder?

    OK, hat sich erledigt. Muss auf „Anpassen“ gehen auf der Leiste, dann kann ich die verschieben…
    Ein Facepalm für mich…

  45. Rofl, keine Statusleiste mehr. Müssen die dem Drecks-Chrome echt nur die schlechtesten Ideen abgucken?

  46. hallo,

    benutze derzeit aktuelle Firefox Stable Version.
    Möchte auf Beta 7 updaten – kann ich VOR! Installation checken lassen welche Addons (nicht) kompatibel sind?

    Danke.

  47. @tux.
    Genau, jetzt will ich meinen ganz persönlichen Browser! Kernel egal, GUI und Features „custom made“ – jedes Pixel Oberfläche/Schaltflächen gehören dem User!
    Jetzt fehlt nur noch jemand, der so einen Kernel anbietet mit Baukastensystem! Bitte melden!!!

  48. Hallo Gequeoman

    wenn du die „Extended Statusbar“ installierst, kannst du sehen wie schnell er ist!

  49. @mfse
    Stimmt, für Vista/7 gabs doch auch so ein „Upgrade Advisor“ Tool. So ein Addon, das alle Extensions vorab auf das nächste Update vor dem Update-Prozess startet wäre mir auch höchst angenehm!!

  50. @coriandreas:
    Firefox erlaubt bereits seit Version 0.1 (?) eine vollständige Anpassung der Benutzeroberfläche mittels XUL/XSL.

  51. @ David

    Ich habe mir das Addon von Evil zwar nicht installiert, aber müßte man nicht mit Rechtsklick->Anpassen… einen flexiblen Zwischenraum links reinsetzen können?

  52. PortableFirefox & RamDisk = FastestFox 🙂
    Surfen war nie so geil, danke für´s Update

  53. Wow, ist der schnell.
    Ich habe mit dieser Version das erste mal die 4.0er getestet und bin begeistert.
    Die Konkurrenz von Google und Opera scheint den Firefox-Machern ganz gut zu tun.
    Schnickschnack raus, Geschwindigkeit rein – find ich gut.

  54. @Panik: Die Idee mit dem PortableFirefox auf ner Ramdisc ist ja nicht ganz ohne – um nicht zu sagen: Verdammt genial ^^
    Gibts eine Möglichkeit die Cookies, Einstellung etc pp über den Reboot hinaus zu retten?

  55. @Gequeoman:
    „Wie stellt ihr bloß Geschwindigkeitsunterschiede zwischen der 4er beta7 und dem Firefox 3.6.12 fest? Jetzt ehrlich, wie macht ihr das? Das können ja nur Millisekunden sein.“
    Es geht wohl nicht um die Surf-Geschwindigkeit – bei mir jedenfalls nicht, und bei Tracheo offenbar auch nicht (Zitat: „laufen[d] friert das Teil ein nimmt keine Kommandos korrekt an!“ Wenn ich irgendein Interface-Element anklicke oder eine Taste drücke (Tab, Alt für Menüleiste einblenden etc.) und der Browser reagiert teilweise mit mehreren Sekunden Verzögerung, ist das ein K.O.-Grund (das Problem hatte ich bei den bisherigen Betas nicht). Abgesehen davon, dass man auch Millisekunden durchaus spüren würde.

    @mfse: „kann ich VOR! Installation checken lassen welche Addons (nicht) kompatibel sind?“
    Kannst du: Installier in der 3.6er Version die Erweiterung namens „Is it compatible?“ Sie zeigt im Add-on-Manager hinter jeder aufgelisteten Erweiterung an, bis zu welcher Versionsnummer sie funktioniert. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/66590/
    Von meinen Erweiterungen sind allerdings bisher die wenigsten kompatibel. Abgesehen davon kann man wegen der zahlreichen Probleme nur davon abraten, jetzt schon auf die Version 4.0 umzusteigen. Aber mit der portablen Version kannst du ja in aller Ruhe nebenher testen, ob das in deinem Fall vielleicht doch gehen sollte.

    @tux: „Rofl, keine Statusleiste mehr. Müssen die dem Drecks-Chrome echt nur die schlechtesten Ideen abgucken?“
    Kann ich auch nicht nachvollziehen, was das soll. Die Statuszeile ist ein fest etabliertes Standard-Element, das seinen Sinn und Zweck hat. Warum das jetzt plötzlich „wegrationalisiert“ werden soll, ist mir schleierhaft. Und wenn schon, warum dann nicht wenigstens optional einblenden lassen? Geht bei der Menüleiste ja auch.

  56. Hier gibts eine ganz interessante und immer aktuelle Auflistung der letzten neuen Features in den Firefox-Betas:
    http://www.askvg.com/download-mozilla-firefox-latest-beta-version/

  57. Ich habe die neue Beta von Cashi auf meinem USB- Stick laufen und bin begeistert. Startet viel schneller. Gut finde ich auch, dass die untere Zeile nicht mehr vorhanden ist – spart Platz auf dem Netbook.

    Ich habe noch das Globalmenu installiert, so dass man die Menuleiste ausblenden kann. Addons wie ABP, Speeddial, Wisestamp, xmarks laufen auch auf dieser Beta. Da der Google Mail Manager nicht läuft, bin ich Web Mail Notifier umgestiegen.

    Ich werde am Wochenende die neue Beta mal unter Ubuntu testen und hoffe, dass der Start ebenso zügig von statten geht. Das war unter Ubuntu immer so ein Problem was mich schließlich zu Chromium geführt hat. Leider kann man bei der Speeddial- Version von Chromium keine mehreren Tabs anlegen. Somit benutze ich grundsätzlich lieber Firefox.

  58. Die portable Version tut nicht mit firebug. Ich krieg beim Aufrufen vieler Seiten ein timeout mit folgender Meldung:
    http://twitpic.com/36421k
    Nicht antwortendes Script … chrome://firebug/content/lib.js:822
    Ja, ich hab die neueste Version von firebug.

  59. Bei der Beta 7 kommt es bei mir sehr oft vor, dass das Kontextmenü nicht richtig funktioniert. Die Einträge sind dann komplett durchsichtig und ich kann nur raten wo ich hinklicken muss. Hat das sonst noch jemand?

  60. Mich stört am aktuellen 3.6er-Zweig, dass man schinbar nur die letzte Sitzung wiederherstellen kann, aber keinen Sessionmanager hat. Ich mag mehr als eine Sitzung, ohne noch ein zusätzliches Add-on, speichern. Oder geht es doch schon irgendwie ohne ein Add-on? Vielleicht bringt es die Version 4.0 mit sich, mal sehen.

    Was mich auch sehr stört ist, dass das ignorieren einer angeblich attackierenden Seite nicht funktioniert und die Seite nicht korrekt angezeigt wird. Der Server wurd erfolglos angegriffen und diese Warnung wurde nicht wirklich zeitnah entfernt.

    Schönes Wochenende!

    Gruß Adam

  61. Ich habe die Beta 7 jetzt auch auf Ubuntu laufen. Ebenfalls als portable Version – ohne das diese mein eigendliches Firefoxprofil zerschießt.

    Startet wesentlich schneller und bis auf die automatische Rechtschreibprüfung funktioniert soweit alles.

    Freue mich schon auf die Final. Ein echter Fortschritt, gerade unter Linux.

  62. Hallo,
    ich hab ne Frage zu dem Artikel, wie man den orangfarbenen Button
    im neuen Firefox 4 Beta ändern kann.

    Hab ich genauso gemacht.

    In der Beta6 gings einwandfrei. Nun hab ich auf Beta7 upgedatet und nun is er wieder orange. Liegt das daran, weil ich den portabel nutze?? Hatte ich aber vorher auch.

    Nochwas fiel mir auf: Wenn ich ne neue zweite Seite öffne, dann ist der Button der ersten Seite wieder grau und die neu geöffnete orange.

    Noch was: Bei den Pfeilen für vor und zurück fehlt im vorwärtsbutton der kleine Pfeil nach unten, der immer die Chronik der zuletzt besuchten Seiten zeigt. Wo is der?? Haben die den einfach weggelassen beim programmieren??
    Komisch…

    Kannst das mal jemand testen??

    Antwort wäre cool…

  63. Ich hab‘ aufgegeben.
    Bis zur Beta6 konnte ich die 4.0 produktiv einsetzen. Die Beta7 hat so viele Macken, dass ich wieder auf die 3.6 umgestellt habe.
    Schade.

  64. > Bei den Pfeilen für vor und zurück fehlt im vorwärtsbutton
    > derkleine Pfeil nach unten, der immer die Chronik der zuletzt
    > besuchten Seiten zeigt. Wo is der?? Haben die den einfach
    > weggelassen beim programmieren??

    jepp, die Pfeile sind weg. Mache einen Rechtsklick auf den Zurück-Button und du bekommst dein Menü 🙂

    > Komisch…

    nö, ist so gewollt…

  65. Ich vermisse die AddonBar nicht, so ist mehr Platz für den Inhalt der Website. Mit diesem Stylish Script wird sie bei Bedarf rechts unten eingeblendet, wenn der Mauszeiger in die rechte untere Ecke bewegt wird:

    #addon-bar {
    position: fixed;
    bottom: -23px;
    right: 1px;
    border: 0 !important;
    -moz-appearance: none !important;
    -moz-transition: bottom .5s;
    padding-top: 22px !important;
    margin-right: 17px !important;
    }

    #addon-bar:hover {
    bottom: 0px;
    }

    #main-window[sizemode=“maximized“] #addon-bar {
    bottom: -24px;
    right: 0;
    -moz-transition: bottom .5s;
    }

    #main-window[sizemode=“maximized“] #addon-bar:hover {
    bottom: 0;
    }

    #addon-bar > #status-bar {
    margin: 0 !important;
    padding: 0 2px 0 2px;
    border-radius: 4px 4px 0 0;
    border: 0 !important;
    border-left: 1px solid rgba(0,0,0,.25) !important;
    border-right: 1px solid rgba(0,0,0,.25) !important;
    border-top: 1px solid rgba(0,0,0,.25) !important;
    background-color: rgb(207, 219, 236) !important;
    background-image: -moz-linear-gradient(rgba(255,255,255,.5), rgb(207,220,236)) !important;
    box-shadow: 0 0 0 1px rgba(255,255,255,.5) inset;
    }

  66. @Tobo: Mit diesem Stylish Script wird sie bei Bedarf rechts unten eingeblendet, wenn der Mauszeiger in die rechte untere Ecke bewegt wird.

    Danke für den Hinweis, aber: Zumindest für mich ist eine der Hauptfunktionen der Statusleiste, die URL eines Links anzuzeigen, wenn der Mauszeiger sich darüber befindet. Gerade das geht ja nicht, wenn man den Mauszeiger erst in die Ecke bewegen muss. 🙂

  67. @ThomasM: Dafür gibt es ja Abhilfe, wie schon mehrfach genannt wurde. Dennoch finde ich es auch nicht schön, dass solche Selbstverständlichkeiten wegrationalisiert bzw. verlagert werden, denn dadurch werden die URLs meist zu stark verkürzt.

  68. @DonHæberle: „Dafür gibt es ja Abhilfe, wie schon mehrfach genannt wurde.“ Danke, ist mir nicht verborgen geblieben. 😉 Aber ich kann nicht nachvollziehen, dass hier, wie du ja selbst schreibst, ohne Not Selbstverständlichkeiten wegrationalisiert werden. Genauso gut könnte man z.B. die Vor- und Zurück-Buttons wegrationalisieren – spart auch etwas Platz – und braucht man dank Tastatur und Mauskürzeln nicht wirklich. Vielleicht schreibt dann ja jemand als Abhilfe ’ne Erweiterung für die Ewiggestrigen, dann können sie die wieder nachrüsten.

  69. @ThomasM:
    Genauso gut könnte man z.B. die Vor- und Zurück-Buttons wegrationalisieren …

    Wer weiss ob das nicht noch kommt‽ Mozilla traue ich mittlerweile alles zu. Ich trauere bis heute dem wegrationalierten „Go“- bzw. „Los“-Button hinterher, mit dem man eine Seite nochmals neu aufrufen konnte, ohne dass irgendwelche Skripte die Inhalte von zuvor schon ausgefüllten Feldern einer Webseite erneut zusenden.

  70. @ThomasM
    gute Idee, das mit dem Vor- und Zurück-Button. Hab‘ den gleich mal per Anpassen wegrationalisiert. Alt + Pfeiltasten ist eh‘ viel schneller. 🙂
    Und dazu brauch ich nicht einmal die 4.0, das geht auch mit der stable.

  71. @Fritz Weisshart: Vergiss nicht den Home-Button zu entfernen, der sich ebenfalls durch Alt+Pos1 ersetzen lässt. 😉

  72. Ich hab mir mal die portable Version heruntergeladen um den Fux mal anzutesten und ich muß sagen das ich so einen Müll noch nicht gehabt habe. Wenn ich irgendetwas eingeben möchte oder nur mal in den Einstellungen klicke fängt der Firefox sofort wild an zu blinken und alles wird schwarz, arbeiten und testen praktisch unmöglich. Diesen Müll habe ich sofort in die Tonne geklopft.

  73. @Harry

    Etwas als müll abzustempeln, nur weil es offensichtlich bei dir nicht funktioniert, ist doch wohl ziemlich niveaulos.

    An deiner Stelle würde ich erst mal deine Systemkonfiguration checken, vielleicht ist die ja der Müll.

  74. @SyntaX

    So schlau war ich auch schon, nachdem die portable Version aber auf verschiedenen Rechner und Laptops die gleichen Probleme macht und die aktuelle einwandfrei läuft liegts kaum an meiner Systemkonfiguration und ganz blöd brauchtste mich auch net hinstellen soviel Ahnung habe ich schon.

  75. @Fritz: „gute Idee, das mit dem Vor- und Zurück-Button. Hab’ den gleich mal per Anpassen wegrationalisiert.“
    Kann ja jeder machen, wie er will. Und wer wirklich alles wegrationalisieren will, für den gibt’s den „Geheimtipp“ F11… (kennen tatsächlich viele nicht). Das einzige, was mich daran stört, ist, dass man die Statusleiste nicht einfach wieder einblenden kann, sondern eigens eine zusätzliche Erweiterung installieren muss.

    @Syntax: „Etwas als müll abzustempeln, nur weil es offensichtlich bei dir nicht funktioniert, ist doch wohl ziemlich niveaulos.“
    Andere als „niveaulos“ abzustempeln, nur weil etwas bei dir offensichtlich funktioniert, ist nicht weniger niveaulos. Wie du unschwer erkennen kannst, ist Harry bei weitem nicht der einzige, der solche Probleme hat. Ich z.B. hatte bisher auf keinem System (XP, Vista, Windows, keine besondere „Konfiguration“) Probleme mit Firefox. Auch die ersten FF4.0-Betas liefen problemlos. Bis dann in der vorletzten Beta plötzlich das Schriftbild verrückt spielte, und in der letzten ständig dieses von anderen beschriebene „Einfrieren“ auftauchte. Darauf hinzuweisen, ist absolut legitim.

  76. @ThomasM:
    #status-bar
    {
    visibility: visible;
    }

    Im Fullscreen-Modus bleibt die Statusleiste damit sichtbar 😉

  77. @Marco: OK, danke! Trotzdem finde ich, dass diese Fummelei gar nicht notwendig sein sollte.

  78. Ohne dich könnt ich mit Linux gar nicht on gehen hau rein und lass den Firefox Portable online *gruss suicidus

  79. Verstehe nicht das viele über die Beta 7 schimpfen und sie als Schrott bezeichnen. Der Firefox 4 Beta 7 läuft bei mir (sowohl als Festinstallation als auch als Portable) schneller und stabiler als jede vorangegangene Version.

  80. Sebastian Halbig says:

    Ich finde die aktuelle Beta echt spitze.

    Nur habe ich eine Sache, die zwar nicht tragisch ist, aber mich trotzdem stört:

    http://twitpic.com/3efden

    Tritt das bei noch jemandem auf? Wenn ja, hat jemand eine Idee, wie man das beheben kann? Auf meinem anderen PC werden die AppTabs richtig dargestellt.

    Grüße und einen schönen Abend

  81. @Sebastian: Unter welchem OS tritt dieser Darstellungsfehler auf, Windows 7? Hat das Fenster eine verhältnismäßig kleine Größe, ist es also quasi zusammen geschoben? Mir ist dieser Fehler weder unter diversen Linux-Derivaten noch unter Windows 7 untergekommen.

  82. Sebastian Halbig says:

    OS ist Windows 7 Professional x64 und das fenster ist maximiert. Das Problem habe ich auch wie gesagt nur auf diesem einen Laptop.

    Grüße

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.