Firefox 4.0 Beta 7 und Portable Firefox 4.0 Beta 7

War klar: kaum bin ich mal unterwegs, da haut Firefox eine aktuelle Betaversion raus. Denn vor einigen Stunden erschien die Firefox-Version 4.0 Beta 7. Man gibt also Gas, damit es wenigstens Anfang 2011 noch etwas mit der finalen Version 4.0 von Firefox wird. Ein Changelog liegt mir noch nicht vor, wird in den Kommentaren nachgereicht.

Zu Portable Firefox 4.0 Beta 7: einfach entpacken und mit dem FirefoxLoader starten. Benutzer der Vorgängerversion warten einfach auf das interne Auto-Update. Fröhliches Surfen: Download Portable Firefox 4.0 Beta 7 deutsch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

92 Kommentare

  1. lol 2 gedanken ein doofer
    Da bin ich ja ma froh, das nich nur ich das Problem hab.

  2. und so wirds gefixt
    http://www.tuutz.de/schrift-probleme-mit-firefox-4-beta-5/
    hat grad wunderbar geklappt (Y)

  3. @Evil @ThomasM
    könnte das ein Mac-spezifisches Problem sein? Unter Windows sieht’s (unverändert) gut aus.

  4. Wegen der Schriftdarstellung, in den Einstellungen unter Erweitert -> Browsing -> Use hardware acceleration when available deaktivieren. Dann einmal den FF/Minefield neustarten und die Schrift sollte wieder wie im 3.6.x sein.
    Wobei ich selber das Problem mit der Schrift so schlimm noch nie hatte mit aktivierter Hardware-Beschleunigung.

    Edit: da hab ich wohl zu langsam geschrieben 😉 Aber über about:config muss man garnicht gehen 😉

  5. As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    Firefox Sync is now included by default.
    A new feature gives users a visual overview of all open tabs, allowing them to be sorted and grouped.
    An experimental API is included to provide more efficient Javascript animations.
    Firefox now supports the HTML5 video „buffered“ property.
    See the complete changelist from the previous beta.
    Tabs are now on top by default on Windows and OSX – Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    You can turn any tab into an „App Tab“ by right-clicking on it and selecting „Make into App Tab“ from the context menu.
    Web developers can animate content using CSS Transitions.
    Responsiveness and scrolling improvements from the new retained layers layout system.
    JavaScript speed improvements due to engine optimizations.
    Changes to how XPCOM components are registered in order to help startup time and process separation.
    You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar
    New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release)
    Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you’d like).
    Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    CSS Transitions are partially supported.
    Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    More responsive page rendering using lazy frame construction.
    Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user’s browsing history.
    New HTML5 parser.
    Support for more HTML5 form controls.

    sind die changelogs.

    PS: Ich finde beta 7 läuft deutlich schneller nd wurde vom aussehen auch etwas verbessert.

  6. Nein ich hab nur n Virtuellen MAC.
    Das Problem hab ich auf Windows7
    THX aber Hardwarebeschleunigung bleibt bei mir schön an 😛

  7. @Evil, Robert: Vielen Dank! Sieht gleich viel besser aus. 🙂 In der Adresszeile sind die Buchstaben bei mir aber nach wie vor teilweise zu nah zusammen, teilweise zu weit auseinander.

    @Fritz: Kein Mac-Problem, hier unter Windows 7. So krass wie in Evils Screenshot war es bei mir aber auch nicht.

  8. jetzt geht die updatefunktion.

  9. Oh je, da wurde wohl die Statusleiste wegrationalisiert? Statt dessen kann man nun nur noch eine dickere, häßlichere „Add-on-Leiste“ unten einblenden. Die ist aber für nix anderes gut, URLs beim Mouseover von Links werden jetzt in der Adresszeile angezeigt. ABP, NoScript und VDH können ihre Buttons zum Glück auch in der Navileiste anzeigen, aber Cookie Monster z.B. nicht. Hrmmpf.

  10. auf meinen Win Laptops funktioniert das vertikale Scrollen mit den Touchpads nicht. Kann das jemand bestätigen?

  11. Mal nebenbei, Beta 7 war das das Feature Freze, sollte der Home Button nicht in die Tableite wandern? So ne Art HomeTab? Man kann den Home Button zwar hochschieben – sieht aber unmöglich aus. Weis jemand wie das geht das er aussieht wie der Neuer Tab Button?

  12. @stardust Kommt vielleicht auf das Fabrikat des Touchpads an. Auf einem meiner Notebooks mit Win XP und Synaptics Touchpad tut das horizontale Scrollen.

  13. Ich habe mit der 7. Beta ein Problem mit Flash, geht es anderen auch so?

  14. Was für ein Problem mit Flash? 😉

  15. Ja Hilfe, was ist denn das für eine Verschlimmbesserung mit der Statusleiste?

    Gibts da eine brauchbare Abhilfe?

  16. @ Tom

    Nein, außer der angesprochenen Add-on-Leiste scheint es da keine weitere Alternative zu geben. 🙁

  17. Bäh! firebug macht Probleme. Und derzeit tut bei mir kein einziges Greasemonkey-Script mehr. 🙁

  18. FF4 Statusbar Addon
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/235283/
    Einfach Installieren, danach auf Anpassen und dann „Done“ in die Statusbar ziehen.
    Es lassen sich mit dem Addon alle möglichen sachen in die Statusbar verlagern.

  19. Nochmal Home Button in der Tabbar:
    Mit diesem Userstyle erscheint er als AppTab. Sieht schon besser aus.
    [url]http://userstyles.org/styles/39303[/url]

  20. @Fritz

    Diese Version von Firebug funktioniert bei mir in der aktuellen Beta: http://getfirebug.com/releases/firebug/1.7X/firebug-1.7X.0a5.xpi

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.