Email-Tabs: Neues Test-Pilot-Experiment für Firefox

Bei Mozilla testet man bekanntlich viel herum, um Bestandsnutzern im Firefox etwas zu bieten – und vielleicht möchte man ja auch neue Nutzer gewinnen. Für neugierige Anwender gibt es seit einiger Zeit das Programm für Test-Piloten. Experimente, die sich vielleicht irgendwann einmal durchsetzen. Da gibt es beispielsweise den Passwort-Manager Lockbox, eine Notiz-Funktion und mit Send gibt es verschlüsselte Datenübertragung. Der neuste Streich? Email-Tabs.

Der Name lässt es vielleicht vermuten: Die Erweiterung sorgt dafür, dass man geöffnete Tabs per Mail weiterleiten kann, rein als Link oder mit einem Screenshot versehen.

Entweder verschickt man an andere – oder an sich selber. Klingt natürlich komisch, ist aber für viele eben noch ein Ding, um ratz fatz mal mehrere Seiten mit sich selbst oder anderen zu teilen. Firefox Email-Tabs unterstützt derzeit Gmail, Outlook.com und Yahoo. Nach Installation von Email-Tabs kann man auf das Icon klicken, dann die gewünschten, gerade geöffneten Tabs auswählen und diese schickt man dann über seinen Web-Mailer los.

Tja. Ich selber nutze so etwas wohl eher nicht. Wir schaut es aus mit dem Nützlichkeits-Empfinden dieser Funktion eurerseits?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Tut „EMail Link“ in Firefox nicht im Prinzip das gleiche, nur ohne Screenshot?

    Edit: okok. Man kann mehrere Tabs versenden. Hab ich bisher eher selten gebraucht sowas.

  2. Dr. Ralf Schabik says:

    Gigantisches AddOn ! Passt in meinen „WorkFlow“ ausgesprochen gut 😉 Jetzt noch die Funktionalität „Mail nach Rechtsklick auf Tab“ … aber das wäre nur noch das sprichwörtliche Sahnehäubchen.
    Herzlichen Dank, Carsten,, für den Tip !!!

  3. Eigentlich ja schade, dass mindestens Windows und die Desktops, die ich unter Linux so verwendet habe, kein Teilen wie unter Android unterstützten, dann wäre eine solche Funktion nahezu obsolet. Nun ja, mir gefallen die Experimente von Firefox dennoch, wobei bei mir leider ausgerechnet die Notes auf dem Handy nicht funktionieren wollen. 🙁

  4. für sowas nutz ich seit einiger Zeit (zumindest auf dem Deskop PC) Emailthispage
    https://www.emailthis.me/

  5. Firefox ist für mich inzwischen ein Browser von gestern und auch mit der Sicherheit, Stichwort „Sandbox“, sieht es nicht gut aus. Auf absehbare Zeit surft man heute mit Chrome oder Chromium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.