Anzeige

Echofon 2.0 für Firefox

Kurznews: Echofon 2.0 ist in der finalen Version für Firefox erschienen. Ich schreibe nichts neues, denn Echofon den Twitter-Client für Firefox hatte ich bereits vor Kurzem vorgestellt. Danke Endor für die Info!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    Die Echofonisten sollten aber mal bedenken, das nicht alle ihre Auflösung in Win7 bei „kleiner“ (Standard) lassen = 100%/96 DPI.

    Ich z.B. hab auf „mittel“ eingestellt = 125%/120 DPI. Und dann kommt das Einstellungsfenster nicht „richtig“ – es fehlt was/ist verschoben. Ich hab aber nun keine große Lust, die Auflösung zu ändern, um mir anzuschauen, was ich da nun genau einstellen kann – aber ich werds wohl machen müssen.

    Mit der dann zu kleinen Schrift komm ich kurz schon zurecht, für „die Icons wieder dahin, wo sie vorher waren“ (nach dem zurückstellen auf 125%) hab ich ein Tool – Win kann das ja noch immer nich… :mrgreen: aber besonders userfreundlich ist das gerade nicht, grummel.

  2. kann man das symbol eigentlich irgendwie verschieben? hab hier auf meinem netbook die addonleiste ausgeblendet weil bei dem kleinen bildschirm jedes bisschen platz wichtig ist. adblock und noscript kann man einfach verschieben, nur echofon will einfach nicht

  3. 3lektrolurch says:

    @Alex2108
    Das Symbol ist nochmals im hinterlegten Symbolvorrat zu finden.

    Finde Echofon 2 echt gelungen und nicht zu mächtig wie Joono, aber auch nicht zu mager, wie die Vorversion.

  4. bei rechtsklick auf die leiste oben -> anpassen kommt nichts 🙁 oder was für ein symbolvorrat sonst?

  5. LokiBartleby says:

    Gibt es im Stile von Echofon auch ein Facebook Add-on für den Fuchs?
    Für Chrome gibt es ja allerhand solcher Erweiterungen (egal ob für FB, Twitter oder sonstwas), bei denen ein Panel aus dem Symbol ausklappt, nur im Firefox fehlt mir sowas bis dato.

  6. würde das gerne mal testen, aber hab mit twitter bis jetzt noch nie was am hund gehabt.

    was ist twitter eigentlich genau?
    ist das auch so eine plattform wie facebook?

    gruss chris

  7. 3lektrolurch says:

    @Alex2108
    Dann hab ich also doch keine Hallis… bei mir war da anfangs auch kein Icon, irgendwie wars dann aber doch da. Scheint ein Bug zu sein. Mal ein Neustart machen und vlt auch das Theme testweise ändern.

  8. Echofon 2.0.1 ist raus. Bringt den Panel Modus für Firefox 3.6 zurück. Einige Fehler wurden auch behoben. Details siehe
    Change Log: http://www.echofon.com/changes/firefox
    Download: http://www.echofon.com/twitter/firefox/Echofon.xpi

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.