Deutsche Telekom: Einige Tarife werden ab 1.9. minimal teurer

Die Deutsche Telekom wird zum 1. September 2019 in einigen Tarifen die Preise minimal erhöhen. Betroffen sein dürften höchstwahrscheinlich Personen, die mit dem Internet nicht ganz so viel anfangen können. Allerdings ist es so, dass die Deutsche Telekom noch immer zahlreiche Kunden in diesen Tarifen hat. Und da macht sich eben auch eine kleine Drehung nach oben an der Preisschraube positiv auf der Einnahmenseite bemerkbar. Betroffen sind einige Call-Tarife der Deutschen Telekom, sie werden ab dem 1. September 2019 um 1 Euro teurer, siehe folgende Tabelle:

Konkret bedeutet dies weiterhin, dass beispielsweise der Call Comfort IP mehr kostet als der Tarif MagentaZuhause Start – welcher noch mehr Leistungen inkludiert hat. Vielleicht habt ihr ja noch Familienmitglieder älteren Semesters, die noch auf einem dieser Alt-Tarife hängen, die ihr auf Sparpotential hinweisen wollt – vorausgesetzt, ein Wechsel ist machbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

20 Kommentare

  1. Ich zitiere mal Dominik aus dem anderen Telekom-Artikel weil es mir auch aufgefallen ist:
    „Lieber caschy,
    verwendet doch mal bitte das aktuelle Telekom-Logo (ohne grau). Außerdem lautet der Markenname nur noch Telekom, nicht Deutsche Telekom „

    • Habe ich mir gerade bei der 4-fachen Nennung im Artikel auch gedacht…

    • Finde ich auch nicht schlecht wenn man mal nicht das 5-6 Jahre Logo verwendet 😀

    • Ach bitte.
      Deutsche Telekom AG, T-Com, T-Home, Telekom Deutschland GmbH, T-Online,.. ich habe schon viele Namensänderungen auf meinen Monatsrechnungen gesehen. Es ist und bleibt die Deutsche Telekom AG als Mutterkonzern und wer sich nicht für die Arbeit deren Marketings interessiert liegt nicht falsch diesen Firmennamen zu nennen.

      Davon abgesehen liest man ständig noch von T-Mobile oder gar D1, das sind Mal wirklich Marken die es seit vielen Jahren nicht mehr gibt. Und trotzdem weiss jeder was gemeint ist.

  2. Habe grade einen Kunden der ist bei der Telekom von ISDN auf Analog umgestellt wurden da IP dort nicht geht echt lustig. ISDN will die Telekom ja weg haben. War etwas verdutzt als die Telekom meinte ja ist analog einfach Telefon in die Dose dann sollte es gehen ok ging erst nach 1 Woche Störung aber er sei einer der ersten der dieses neue Produkt bekommen hat. 😉

    • „War etwas verdutzt als die Telekom meinte ja ist analog einfach Telefon in die Dose dann sollte es gehen ok ging erst nach 1 Woche Störung aber er sei einer der ersten der dieses neue Produkt bekommen hat.“

      Das ist ein Satz der mir mal wirklich gut gefällt. Den kann man beliebig oft lesen ohne durch Verstehen des Inhalts abgelenkt zu werden.

  3. Aufschlag der Rente gleich wieder aufgebraucht, brüller. Meine älteren Verwanden die nichts mit dem Internet anfangen können, sind alle weg von der Telekom und telefonieren mit ihrer Festnetznummer nun im Mobilfunknetz, mit ihrem normalen Telefon. Keine 10€ pro Monat.

  4. Daniel Horn says:

    Kann es sein, dass diese Tarife teurer sind, weil sie noch nicht IP-basiert sind?

  5. >> Einige Tarife werden ab 1.9. minimal teurer
    hab hier gerad das tkom schreiben von 16,07eu auf 18,07eu
    aha 12,5% erhöhung ist also minimal
    werd ich bei der nächsten lohnerhöhung dran denken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.