Carpool Karaoke: The Series startet am 8. August bei Apple Music

Exklusive Inhalte sind das, womit sich die Streaming-Services versuchen voneinander abzugrenzen. Spotify probiert dies zum Beispiel mit Podcasts, Apple Music versucht es mit Live Radio und auch Videoinhalten. Ein solcher exklusiver Videoinhalt wird Carpool Karaoke sein, die Serie sollte eigentlich schon im April starten, wurde aber ohne Nennung von Gründen verschoben. Jetzt nennt Eddy Cue einen neuen Termin, am 8. August wird es mit der Show losgehen.

Carpool Karaoke: The Series basiert auf Carpool Karaoke von James Corden, wird aber eine eigene Richtung haben, also nicht exakt so sein, wie man es schon aus Cordens Show kennt. Nutzer werden auch nicht gleich alle Folgen sehen können, sondern wöchentlich mit Neuerscheinungen versorgt.

Ich bin gespannt, ob Carpool Karaoke: The Series an den Charme des originalen Carpool Karaoke herankommt. Gesagt ist das ja nicht, gerade die Einfachheit des Originals macht einen Großteil der Attraktivität aus. Da spielt es fast auch schon keine Rolle mehr, welcher Star da mit in der Karre sitzt. Warum Carpool Karaoke: The Series übrigens so lange auf sich warten lässt, teilt Apple immer noch nicht mit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Für alle, die nicht so versiert sind und das Original eben nicht kennen, wäre es – trotz Trailer – schon schön gewesen kurz zu erklären worum sich die Serie dreht… oO

    Ansonsten: Danke für den Hinweis. Sieht lustig aus.

  2. Nächstes Mal bitte auch eine inhaltliche Zusammenfassung – und nicht nur einen eingebundenen Trailer.

  3. Die Folge mit Michelle Obama war echt cool .. zu der Zeit war sie noch First Lady.

  4. Die Einspieler mit einem charmanten Host nehmen und kopieren und vermarkten, klappt bestimmt super, wie immer!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.