Blizzcon 2020: Blizzard sagt das Event ab

Am Anfang dieses Jahres hatte sicherlich jeder andere Vorstellungen, wie 2020 für jeden persönlich verlaufen soll. Dann kam irgendwie das Coronavirus dazwischen und seitdem versucht man überall auf der Welt die Sache unter Kontrolle zu bringen. In den vergangenen Monaten wurden aufgrund dessen eine Menge Events entweder komplett abgesagt oder zu virtuellen Veranstaltungen abgeändert.

Da ist es eine wenig große Überraschung, dass nun auch Blizzard mit schweren Herzens auf die diesjährige Blizzcon, die normalerweise im November stattfindet, verzichten wird. Wie man in einem Blog-Post mitteilt, ist man sich noch unsicher, ob man eine virtuelle Veranstaltung daraus macht.

Neben den Infos zu Weiterentwicklungen vom bestehenden Spielen interessiert mich vor allem der neue Diablo-Titel, den man letztes Jahr angekündigt hat. Ach – und was ist eigentlich mit Diablo Immortal? Angeblich möchte man ja bald mit Tests beginnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das fatale daran ist ja nicht die Absage an sich, sondern die Arbeitsplätze die da dran hängen und Familien die sich jetzt um ein Einkommen sorgen müssen. Hoffe ja das sie dann was virtuelles machen werden, eventuell als Activision.

  2. butbutbut Diablo IV!

  3. Ein paar tolle Handyspiele mit Inapps, oder die neuen DLC´s für WoW Classic…
    leider mehr kommt da wohl nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.