Betriebssysteme: die Windows-Verteilung im Mai 2015

Wir haben Juni, ein neuer Monat – ein neuer Blick auf die derzeitige Verteilung von Windows. Windows 10 beehrt uns offiziell erst am 29. Juli, wir schauen also auf die aktuelle Situation, in der Windows 8.1 noch das aktuellste System von Microsoft ist, welches für Endkunden auf dem Markt verfügbar ist.

Bildschirmfoto 2015-06-05 um 11.12.36

Die Maschinen von Netmarketshare tracken nach eigenen Angaben pro Monat um 40.000 Seiten mit ungefähr 160 Millionen unique Visits und geben dementsprechend immer Statistiken über Betriebssysteme und deren Verbreitung raus.Was sagen denn die aktuellen Zahlen – mit die letzten, bevor Windows 10 Ende Juli erscheint? Die Zahlen wurden im Mai erhoben und beziehen sich auf die Desktop-Verteilung.

Windows 7 verliert im Vergleich zum Vormonat leicht, kommt auf 57,76 Prozent (Vormonat 58,39 Prozent). Auch Windows XP verliert weiter, liegt mit 14,6 Prozent noch über Windows 8.1 (Vormonat 15,93 Prozent). Windows 8.1 gewinnt leicht, von 11,16 Prozent geht es auf 12,88 Prozent. Auch sind noch Menschen mit Windows 8 unterwegs, das System gewinnt leicht und geht von 3,5 auf 3,57 Prozent hoch. Hierbei muss man natürlich monatliche Messunterschiede bedenken, laut Statistik nutzen auch mehr Menschen Windows Vista – und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dahingehend aktualisiert wird.

Und hier im Blog – wo fast ausschließlich technisch versierte Menschen zu finden sind? Reiner Windows Split: 56,89 Prozent setzen auf Windows 7, 35,44 Prozent auf Windows 8.1 und nur 2,27 Prozent setzen auf Windows XP. Genereller Split: Windows dominiert mit 44,59 Prozent – gefolgt von Android mit 25,36 Prozent. Dann folgt iOS mit 16,13 Prozent. OS X macht lediglich 9,74 Prozent aus, dann kommen Linux (2,25 Prozent), Windows Phone (1,47 Prozent) und dann Chrome OS mit 0,24 Prozent. Gemessen zum Vormonat keine großartigen Verschiebungen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Spannend wird’s im Herbst. Windows 10 wird einiges aufmischen.

  2. @Steve: Kommt immer auf die Statistik-Quelle an:

    Bei statcounter.com liegt OS X z.b. bei 10,51% leicht steigend. Und da dort auf deutlich mehr Seiten getrackt wird, als bei dieser Statistik hier, dürfte die Zahl eher hinhauen!

    Und hier noch die anderen aktuellen Zahlen:

    Windows 7 > 51,1 %
    Windows 8.1 > 15,99 %
    Windows XP > 10,54 %
    OS X > 10,51 %
    Windows 8 > 3,91 %
    Windows Vista > 2,23 %
    Linux > 1,77 %

    Stand: Mai 2015

    http://gs.statcounter.com/#desktop-os-ww-monthly-201405-201505

  3. Ich bin relativ aktiv hier – nutze seit 2 Monaten fast nur noch ChromeOS … großer Teil der 0,24% bin ich 😉

  4. Würde mich interessieren, wie hoch schon der Anteil mit der W10 Preview ist, bzw. wo diese Version hinzugerechnet wird.

  5. Man sieht, der technisch interessierte kennt die Vorteile von Windows 8(.1) im Gegensatz zu Otto N.

    Erschreckend dass in der „Studie“ 2% mehr Nutzer immer noch mit XP unterwegs sind als mit 8.1 🙁

  6. @Horst: das sieht auch Netmarketshare, die 4% sind „nur“ 10.10, dazu kommen noch 3% andere OS X Versionen – gegenüber dem Juli 2014 ist der Anteil von OS X bei Netmarketshare von 6,2 auf 7,3 gestiegen – so unterschiedlich sind die Zahlen gegenüber Statcounter also nicht.

  7. Die 2,27% für XP hier am Blog sind schon irgendwie traurig! Viel zu viele…

  8. Oder die 2,27% sind schlauer als die Anderen. Der User-Agent gibt Auskunft über das verwendete Betriebssystem und wenn man den ändert z.B. um nicht jede X-beliebige Webseite zu informieren, welches Betriebssystem man verwendet. Der User-Agent muss nur „Windows NT 5.1“ beinhalten und schon wird die Statistik verfälscht. Ich schätze die Nutzung von XP auf 0,5% aber nicht auf 2,27% in einem Technik-Blog 😀

    Greetz

  9. @Jan
    da sich in vielen Firmen ein scheiß um Sicherheit geschert wird werden wohl viele der XP Maschinen Firmenrechner sein.

  10. Warum werden Win8 und Win8.1 separat angeführt?
    Zusammen kommen die auf 16,45% und damit immerhin Platz 2 nach Win7 und damit deutlich vor MacOSX oder Linux, die immer so gelobt werden, während Win8 als Desaster verschrien ist :-\

    Das mit dem faked User-Agent ist auch eine gewitzte Möglichkeit!
    Ich google mal, ob/wie man den eventuell auf Win95 oder älter faken kann *hehe*

  11. @namerp
    Das ist richtig! Davon kenne ich auch einige Unternehmen, aber dennoch sollte man es nicht vergessen, dass die Zahl dennoch verfälscht ist, durch pedante user, welche sehr viel Wert auf Anonymität legen und das sind nicht gerade wenige, dass wollte ich dadurch eigentlich vermitteln 😀

  12. nach vielen anzeichen für eine chrome-os-expansion bin ich sehr gespannt auf die weitere entwicklung. wenn die jeweils notwendigen killerapps laufen spielt das system seine vorzüge aus

  13. @Dirk
    Mit den automatischen Updates ab W10 kannst du genausogut ein „shell=lieblingsbrowser.exe -k“ in die Registry eintragen, und hast schon alles.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.