Bericht: WhatsApp soll Urlaubsmodus und Media Guidelines erhalten

Wie die Webseite wabetainfo.com berichtet, ließ sich in der aktuellen Beta-Version von WhatsApp für Android (Version 2.20.199.8) der eine oder andere Hinweis darauf finden, dass der Messenger eventuell schon bald einen sogenannten Urlaubsmodus bekommen könnte. Jener war schon einmal vor geraumer Zeit entdeckt worden, allerdings stampfte man die Funktion dann am Ende doch wieder ein. Der Urlaubsmodus ermöglicht es, das Nachrichten, die in archivierten Chats eintrudeln, diesen nicht automatisch wieder aus dem Archiv holen. Genau das ist aktuell noch immer der Fall und kann durchaus nervig sein.

Mit den entdeckten neuen Optionen entscheidet ihr selbst, ob alles wie bisher beibehalten werden soll oder ob die neuen Nachrichten in archivierten Chats stumm eintreffen sollen. Ebenso soll es laut der Informationen zukünftig die Möglichkeit geben, dass WhatsApp Chats, die seit mindesten sechs Monaten inaktiv sind, automatisch archiviert. Es wird darauf hingewiesen, dass sich die beiden Neuerungen noch in der Entwicklung befinden und somit garantiert noch nicht in den kommenden Wochen als fertige Features in WhatsApp implementiert werden.

Das gilt auch für die sogenannten Media Guidelines, die ebenfalls in der aktuellen Beta entdeckt werden konnten. Diese kennt man unter anderem von Instagram und sie erlauben es, Sticker und andere Inhalte, die man auf zu versendende Bilder packen möchte, perfekt auszurichten:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Endlich multi device Support und gut!

  2. Leider wieder nur halbgar.

    Perfekt wäre – alle Chats – im Urlaubsmodus nicht nur Stumm zu schalten, sondern selbst wenn man den Chat öffnet keine neuen Nachrichten angezeigt zu bekommen (wenn man mal neue Nachrichten braucht, kann man ja rechts oben bei den drei pünktchen „Nachrichten abrufen“ einfügen). Und dann evtl. noch eine Opt-Out einstellung won man spezielle Chats aus dem Urlaubsmodus befreien kann.

    Und das allerwichtigste: ENTFERNUNG DES „ONLINE“ Anzeigestatus generell immer ! Da hat niemand was von ausser Stalker und Whatsapp.

    • Was stört dich das?
      Ich fände viel sinnvoller, wenn man blockierte Kontakte auch aus der Blockier-Liste löschen kann. Also blockieren und löschen (wenk man wilö) um den Blockierstatus nicht mejr entfernen zu können… Es gibt ja durchaus Leute mit denen nix zu tun haben will

      • Es stört mich das ich keinen Vorteil davon habe das anderen Leuten angezeigt wird ob ich grad am Handy bin ^^. Es führt einfach dazu das gutmütige Menschen verblöden weil sie meinen das Sie sofort Antworten müssten wenn sie eine Nachricht bekommen, weil die andere Person ja sieht das ich die Nachricht gelesen hab. „Äh ja, warum antwortest du nicht wenn man dir schreibt und du´s gelesen hast“ xD Und nein, man muss nicht alle gleich blockieren 😉 (verblöden weil die nurnoch am Handy hängen…)

        Das mit dem Blockieren kann man eigentlich nicht umgehen weil dein Handy ja nicht unterscheiden kann ob die Nummer „unbekannt“ oder „gelöscht“ ist wenn sie nicht in deinen Kontakten ist ;). Aber ich kenn das Problem, ich bennene blockierte Kontakte einfach „Z_Blockiert1…2…3“ in meinen Kontakten, dann ist es „gefühlt“ aufgeräumter und am Ende der Liste xD. Und das gute ist solang die Nummer in deinen Kontakten bleibt kannst du auch Anrufe und SMS blockieren, wenn du sie löschst geht das nicht mehr 😉

  3. Und wann wird es endlich möglich sein mehrere Handys zu verifizieren? Eine Funktion die von Facebook entfernt wurde als die den Laden audgekauft haben

Schreibe einen Kommentar zu Didi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.