Angebliches HTC One mini aufgetaucht

Die Gerüchte, dass ein HTC One mini auf den Markt kommen soll, sind nicht neu. Doch bislang waren es halt nur Gerüchte. Nun sind Bilder aufgetaucht, die die kleine Ausgabe des fantastischen HTC One zeigen sollen. Ob es sich dabei wirklich um ein HTC One mini handelt, ist nicht bekannt. Das Smartphone soll einen 4,3 Zoll großen Bildschirm haben und dabei eine 720p-Auflösung haben.

HTC-One-mini

Ebenfalls kommen 2 GB RAM, 16 GB Festspeicher und eine 4 Megapixel starke „Ultrapixel-Kamera“ zum Einsatz. Bislang gibt es keine weiteren Nachrichten zu diesem Gerät, was sicher ist, ist das Erscheinen des HTC One mit Stock Android am 26. Juni 2013 auf dem amerikanischen Markt. Weitere Fotos zum HTC One mini finden sich hier, mein Testbericht zum HTC One hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. „Mini“ bei 4,3 Zoll, sicher…
    Aber scheinbar sind die Specs nicht so schlecht wie bei den Galaxy Minis

  2. endlich mal was schönes heute 🙂 Mit dem One ist HTC wieder auf dem richtigen Weg. Jetzt nur nicht die Kunden wieder mit der Updatepolitik verprellen.

  3. Wenn das wirklich so erscheint, ist es schon so gut wie gekauft.

  4. Und jetzt noch ohne Sense. Dann wäre es schon fast gekauft…

  5. wahrscheinlich auch wieder nur Dualcore…

  6. @Ben: Weil du Quadcore ja auch unbedingt brauchst.

  7. @Mike
    Bevor HTC nicht eine Garantie gibt, dass man zeitnah mit Updates versorgt wird (also maximal 1 Monat Verzögerung), führt immer noch kein Weg an einem Nexus Gerät vorbei wenn man bei Android wert auf zuverlässige Updates legt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.