Android Q: Neue Zwischenspeicher-Zugriffsberechtigungen bekommen nicht allen Apps

Die erste offizielle Beta-Version von Android Q wurde jüngst von Google veröffentlicht und wird seitdem von diversen Quellen auf Herz und Nieren untersucht, da bekanntlich mit zahlreichen Neuerungen und Änderungen gerechnet wird. Die XDA-Developers konnten bereits im Vorfeld mit einem frühen Leak von Android Q aufzeigen, was das neue Betriebssystem da für uns bereithält. Dazu zählen auch ein neues Zugriffsmanagement für Apps, die mit dem Zwischenspeicher eures Geräts arbeiten.

Und wie nun Androidpolice berichtet, scheint sich auch in der neuen Beta nichts an jenem Management geändert zu haben. Vielleicht hole ich noch einmal kurz aus:

„Wie vielleicht gar nicht jedem Android-Nutzer bewusst ist, kann jede Android-App mit entsprechenden Rechten die im Zwischenspeicher gelagerten Informationen abrufen, um damit dann nämlich zu ermöglichen, dass ihr jederzeit kopierte Textbausteine und dergleichen einfügen könnt. Da allerdings vom Benutzer auch hin und wieder sensible Daten zwischengespeichert werden (Anmeldeinformationen oder Kontodaten beispielsweise), könnte eben jene Berechtigung unter Umständen von Dritten missbraucht werden.

Bei Android Q wird sich dies dahingehend ändern, dass nur noch ausschließlich vom System (durch den Nutzer) dafür berechtigte Apps im Vordergrund die Möglichkeit haben werden, den Zwischenspeicher auszulesen und zu nutzen.

Und genau hier liegt nun natürlich das Problem für Apps wie dem Clipboard-Manager und ähnlichen Lösungen. Sie dürfen unter Android Q nicht länger auf den Zwischenspeicher zugreifen. Apps im Vordergrund können auch auf die Zwischenablage zugreifen, Hintergrundanwendungen jedoch derzeit nicht. Das kann sich in späteren Versionen des Systems natürlich noch ändern, muss es aber nicht zwingend.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.