Android 10: Nokia nennt den Zeitplan der Aktualisierungen

Android 10 wird in wenigen Wochen final erscheinen. Ein Android, welches einfach Android 10 heißt, denn Google hat die Benennung nach Süßspeisen abgeschafft. Doch beim Thema Android bleiben wir erst einmal, denn bei Nokia hat man einen Zeitplan veröffentlicht, wann denn mit Android 10 auf den einzelnen Geräten zu rechnen ist. Solltet ihr also ein Nokia-Smartphone euer Eigen nennen, dann hilft euch ein Blick auf die Grafik. Logisch: Die Smartphones, die auf der IFA 2019 in Berlin vorgestellt werden, sind dort nicht zu finden. Wie immer gilt: Je nach Region kann sich das immer mal etwas verschieben, normalerweise passt es aber, da Nokia nicht viel anpassen muss, man hat ja nicht viel Eigen-Software in die Systeme eingepflanzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Nokia 8 Sirocco erst Q1 2020. Der eigentliche Vorteil von androidone sollten ja sofortige Software Updates sein. Leider wie immer alles nur Pustekuchen.

    • Ah ja … nicht mal Google bringt SOFORTIGE Updates für die Pixel. Bitte lesen und verstehen, danach solche unsinnigen Kommentare unterlassen … https://bit.ly/2MwZD0x

    • Aber natürlich werden Google Pixel Phones sofort mit dem neueste Android beliefert.

      • Ja, natürlich. Damit hat Google sogar geworben Wozu Android fertigstellen, wenn es kein Mobiltelefon dann sofort bekommt? Zudem steht in dem Link nichts zur Verfügbarkeit.
        Warum Nokia so langsam ist? Man weiß es nicht. Zu viele Smartphones in zu kurzer Zeit.

        • Es ist leider das ewige Problem das egal wie man es macht oft das falsche Gerät hat um als erster dran zu sein. Zu ging es mir die letzten Jahre immer und freue mich nun mal zu lesen dass das 7.1 zu den ersten Geräten gehören wird.
          Trotz allem kann ich den Ärger verstehen jedoch tue ich mich immer schwer da HMD / Nokia Vorwürfe zu machen da vermutlich auch Q1 2020 (mit vlt. 2-3 Ausnahmen und den Pixel Geräten) noch deutlich schneller ist als bei vielen anderen überhaupt das Update für das erste Gerät angestoßen wird.

          Und natürlich liegt das auch an der inzwischen Vielzahl von Geräten aber bei den Preisen um 150-300 Euro wo inzwischen ein Großteil des Umsatzes gemacht wird überhaupt diesen Support und die Qualität bieten zu können wird wohl nur über dieses Modell gehen.

          • Also mein 2 Jahre altes S8 von Samsung kam auch Q1 dran. Ich denke da brauch man sich keine falschen Hoffnungen machen. Android hat es mit seiner Update-Politik schwer. Für mich wird es wohl jetzt ein angebissener Apfel und hoffe dort länger meine Geräte nutzen zu wollen.

  2. Sehr, sehr schön 🙂 Als Nokia 9 Besitzer freue ich mich über das schnelle Update. Saubere Leistung

  3. Wolfgang D. says:

    Ich vermisse das „normale“ Nokia 8. Heisst es auch bei Nokia „gestern versprochen, heute gebrochen“?
    Obwohl, seit HMD nur noch Geräte mit FS auf der Rückwand bauen lässt, interessiert mich dieser Chinese eigentlich nicht mehr.

    • Noch vergessen: und viel zu langsame Kameras

    • Was heißt FS?

    • Das „normale“ Nokia 8 kam mit Android 9 raus.
      Android One verspricht 2 Major Updates. Also ist das Versprechen erfüllt wenn da drauf Android 9 läuft.

      • 7 meinte ich natürlich. Args!

      • Wolfgang D. says:

        @Henning „das Versprechen erfüllt“

        Von eurem kurzen Gedächtnis lebt die gesamte Verdummungsindustrie, sehr schön. Außerdem hatte ich auf dem HMD N8 nie Android One, was soll das also? FS= FingerScanner

        • Moin,
          das Versprechen lautete 2 Jahre Androidupdates und 3 Jahre Sicherheitsupdates. Mitte August 2017 wurde das Nokia 8 vorgestellt. Wäre Google schneller gewesen hätte Nokia noch rangemusst. Hab selber das 8 und muss mich jetzt nach Alternativen umschauen. Aber zumindest Sicherheitsupdates kommen noch ein Jahr.

    • Da das Nokia 8 mit Android läuft und nicht mit Android One dauert die Portierung länger. Außerdem dürfte da der Support eigentlich vorbei sein und höchstens noch Sicherheitsupdates alle 3 Monate kommen.

  4. Frecheit das Nokia 8 nicht mit Android 10 zu versorgen!!!

    • kommt doch bis Q1/2020. Passt. Nokia muss neues Android nur 2 Jahre anbieten. Von Ende 08/2017 bis Ende 08/2019 sind 2 Jahre. Bis Ende 08/2020 muss nokia noch Sicherheitsupdates anbieten. Stattdessen reicht man eine 3. Android Version nachträglich nach. Nokia gibt dir mehr als nötig und versprochen. Also mal nicht herumheulen.

  5. Für mich hat HMD zuviele zuähnliche Geräte in kurzer Zeit gebracht.. Und bei Android One versteh ich es nu wirklich nicht, dass Geräte in Q2 20 bedient werden wo dann schon die Beta von Android 11 da ist.. Selbst Xiaomi oder huawei oder Samsung sind da schneller mit den Updates..

  6. Wo kann man jetzt das 7plus einordnen? Eher 2019 oder 2020? Da bekommt man ja bei Huawei schnellere Updates…

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.