Amazon Prime Instant Video ab sofort in Österreich

Wir haben sicherlich auch einige Leser aus Österreich, für diese ist dieser Beitrag. Ab sofort könnt ihr auch in Österreich den Video on Demand-Dienst Amazon Prime Instant Video nutzen, wie man via Twitter bekanntgab. Wer sich erst einmal vom Angebot überzeugen will, der kann auch in Österreich Amazon Prime Instant Video 30 Tage kostenlos testen. Bei Nichtgefallen vergesst das Kündigen aber nicht. Verfügbar ist der Dienst auf Fire Tablets, Fire Phone, Fire TV, PC/Mac, Spielekonsolen, Smart TVs sowie iPad, iPhone und Android Phones.

Bildschirmfoto 2014-11-20 um 12.03.17

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Ist die Qualität über das Fire TV eigentlich besser geworden?
    Über das Apple TV ist sie einfach nur miserabel, trotz sehr schnellem Internet.

  2. Wieso muss ich eigentlich bei Amazon Prime Instant Video für Folgen verschiedener Serien extra bezahlen, die ich z.B. bei Netflix für lau gucken kann. Bei top aktuellen Staffeln ist mir das ja noch klar, aber bei älteren? Zum Beispiel Doctor Who, bei Netflix gibt es Staffel 1-7, bei Amazon geht es bis zu Staffel 8. Das ich also für die Folgen der Staffel 8 bezahle mag ich noch einsehen, aber warum soll ich auch für die älteren löhnen, wo die doch bei Netflix inklusive sind? Auch bei anderen Serien ist das zu beobachten. So wird das günstige Instant Video schnell zum teuren Nepp. Aber vermutlich wissen die Instant Video Kunden gar nicht, das viele Inhalte, für die sie extra zahlen müssen, bei anderen Anbietern nichts kosten.

  3. @Torben: meien Frau schaut, sofern Zeit ist, nur Serien via Amazon Fire TV, alles wunderbar hier bei uns.

    @Callus: Nicht alle Anbieter haben alle Lizenzen.

  4. Prime Instant Video in Österreich – kleine Richtigstellung
    laut Amazon (http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/?nodeId=201423000) gelten in Österreich derzeit folgende Einschränkungen:
    Hinweis: Derzeit wird für Österreich nur das Streamen über einen Webbrowser oder mobile Geräte unterstützt. Smart TVs oder Spielkonsolen können diesen Service derzeit nicht nutzen.

  5. Johnny Drama says:

    Die Qualität via Fire Tv emfinde ich als sehr gut. Beim Apple TV wird das Bild doch in SD über Airplay weitergereicht, oder?

  6. @Torben: Äh, du verwechselst wohl was. Instant Video ist via AppleTV nicht nativ verfügbar, du meinst Airplay auf ATV via Rechner. Da gibt es halt schlicht kein HD. Kann man also nicht mit dem nativen Abspielen von Instant Video auf dem Fire bzw. bspw. mit Netflix auf ATV vergleichen.

  7. @Gerhard Amazon Instant Video ist ab sofort auf PC oder Mac verfügbar, ab Freitag auf allen kompatiblen mobilen Endgeräten (Fire Tablet, Android Phone, iPad, iPod und iPhone) und voraussichtlich innerhalb der nächsten Wochen auch auf allen kompatiblen Smart TVs und Blu-Ray Playern (Samsung, Sony, LG) sowie aktuellen Spielekonsolen (PS 3&4, Xbox 360 & One, Wii und Wii U).

  8. Ich habe mich etwas zu kurz ausgedrückt. Ich nutze z.Zt. Prime Video übers iPad auf dem Apple TV. Dort ist die Bildqualität mies d.h. Schwarz säuft ab und Rot auf Schwarz erzeugt ein kriseln. Desweiteren hängen die Videos dauernd trotz 32Mbit Kabelinternet (gemessen 34,6Mbit). Watchever dagegen läuft prima und auch die Qualität ist Top (nativ auf dem Apple TV). Bevor ich mir jetzt ein FireTV kaufe wollte ich nur wissen ob dort die Qualität Top ist.

  9. @Torben Ja, ist sie.

  10. Super, den Testzeitraum werde ich aktivieren, sobald unser Wohnzimmer fertig aufgebaut ist 🙂
    Danke für die Info!

  11. Ich schaue Amazon Prime Inst. Video nativ über die App am Samsung SmartTV. Bildqualität ist Top! Dort wird z.B. auch immer unten an der ‚Timeleiste‘ angezeigt ob der Stream 1080p erreicht was auch meistens der Fall ist wenn das Material in dieser Quali verfügbar ist.
    Einziges Problem bei Amazon: Am Wochenende Sa/So Abend kommt es öfter mal in den Abendstunden so ca. ab 20-21 Uhr zu Abbrüchen bzw. ständigem Nachladen. Das hab ich bei Watchever, Netflix u. Maxdome noch nicht erlebt. Da scheint also dann Amazon schlicht überlastet zu sein.

  12. Danke für die Antworten, ich habe mir jetzt das Fire TV bestellt. Das mit der Überlastung am Wochenende ist natürlich blöd, aber dann lege ich halt ne Bluray ein oder höre gemütlich meine Musik.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.