Amazon Prime: Exklusive Angebote am 11. und 12. Oktober

Es gab ja mal Gerüchte über eine Art zweite Aktion für Prime-Mitglieder bei Amazon. Die hat Amazon nun über seine Webseite selbst bestätigt. Am 11. und 12. Oktober wird man die Aktion „Prime Exklusive Angebote“ starten. Nutzer von Amazon Prime werden da sicherlich wieder jede Menge reduzierter Angebote vorfinden – und natürlich wird auch Amazon seine eigene Hardware reduzieren, also Kameras von Ring und Blink, Echo-Lautsprecher, Tablets und natürlich die Reader. Sollte man auf der Suche nach Hardware oder anderen Produkten sein, dann sollte man vielleicht noch ein paar Tage mit der Anschaffung warten.

Angebot
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Unser beliebtester smarter Lautsprecher – Jetzt mit neuem Stoffdesign sowie verbessertem Lautsprecher für volleren und kräftigeren...
  • Steuern Sie die Musikwiedergabe per Sprachbefehl – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Sie können auch...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Mal sehen, wie viele sich dann ärgern, dass es einen Monat später am BlackFriday bessere Angebote (da mehr Marktdruck) gibt.

    • Meines Erachtens ist der Black Friday komplett überbewertet. Bin viel auf mydealz unterwegs und beobachte allgemein von vielen Dingen die Preise. Es gibt quasi fast (ja nicht jedes , aber halt fast jedes Angebot )einmal im Quartal das jeweilige Produkt im Angebot. An Tagen wie Black Friday gibt es eventuell einen etwas höheren Rabatt, aber meines Erachtens zu vernachlässigen.
      Der Black Friday verursacht nur einen Kaufrausch, welcher wesentlich teurer ist, weil Produkte zwanghaft gekauft werden, weil ja der ach so tolle Black Friday ist. Es wird einfach nur mit der Psyche vom Menschen gespielt.

      • Das trifft doch viel mehr auf den Prime-Day zu, weil man hier Zwangshaft versucht für sich die Prime Kosten zu rechtfertigen.
        Beim BF gibt es wenigstens noch den Konkurrenzdruck unter den Händlern.
        Aber ja: man sollte die Preise definitiv davor vergleichen.
        Ich z.B. habe schon länger ein Handy und Tablet auf der Liste und hoffe das dies demnächst mal ein Angebot bekommt

      • Kann ich (zumindest im vergangen Jahr) so bestätigen. Bei anderen Deal-Tagen wie dem Singles Day gab es viel bessere Angebote als am Black Friday. Die Händler wissen mittlerweile, dass jeder Annungslose den Black Friday kennt und auch bei schlechten Angeboten gekauft wird.

    • Der Black Friday ist doch schon seit vielen Jahren ein schlechter Scherz.
      Die Quote an wirklich guten Angeboten liegt irgendwo in Richtung 0,0000001%.

    • DxO ist einer der Ausnahmen, die nur am Black Friday gute Angebote bringen. Beobachte das seit einigen Jahren.

  2. Der Amazon Prime Day bringt nicht gute Angebote hervor. Primär wir Dir Amazon eigene oder eingekaufte Hardware stark rabattiert.

    Wer auf der Suche nach guten Angeboten ist kann ich MyDealz und Keepa uneingeschränkt empfehlen.

  3. Diese „Angebote“ sind meist nur Müll.Man versucht seinen liegen gebliebenen Schrott zu verscherbeln.

    • Es ist wie überall: wer suchet, der findet. In MyDealz tummelt sich mittlerweile gefühlt halb Deutschland, daher ist es oft so, dass du, sobald ein gutes Angebot auftaucht, nicht lange davon profitieren kannst. Einmal kurz zu lange überlegt und schon ist es ausverkauft.

      Man muss heutzutage auch mal selbst suchen und sich selbst informieren nach den besten Preisen, nur weil ein Laden mal ein Kontingent an guten Angeboten raushaut, kann man nicht davon ausgehen, dass es einem auf dem Präsentierteller vor die Haustür gebracht wird.

      Und was für einen „liegengebliebener Schrott“ ist, ist für den anderen ein gern gesehenes Schnäppchen… da sollte man sich nicht immer als Mittelpunkt der Erde sehen 🙂

  4. Viele Leute werden im Moment eh das Geld festhalten, um die explodierenden Lebenshaltungskosten, Energie, Miete und Treibstoff zahlen zu können…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.