Amazon Echo mit Problemen bei der Radiowiedergabe

Bei uns läuft des Öfteren mal Radio. Entweder über die Lautsprecher von Sonos oder über einen Amazon Echo. Hierbei stellte ich vor ungefähr 6 bis 8 Wochen fest, dass bei manchen Sendern Fehler auftraten. So läuft beispielsweise 10 Minuten ganz normal das Programm, bevor es einige Minuten zurückspringt und die identische Stelle wiederholt. Mehrere Male – als ob immer wieder ein Puffer durchläuft. Kein konsistentes Problem – manchmal wird die Wiedergabe auch einfach nach wiederholtem Durchlauf gestoppt. Da sucht man den Fehler vermutlich erst einmal bei sich selbst. Netzwerk gecheckt, neu eingerichtet – all dies brachte keine Abhilfe. Also habe ich versucht, Regelmäßigkeiten zu erkennen.

Während ich das Problem nicht feststellen konnte, wenn ich Sunshine Live oder Radio Veronica hörte, bestätigte meine Frau, dass jenes Problem immer bei Sendern auftauchen würde, die sie nebenher anmacht: Öffentlich-rechtliche Sender, die ja mittlerweile über die Audiothek gestartet werden. In der Zwischenzeit habe ich auch schon zahlreiche Betroffene in Facebook-Gruppen, unter unseren Lesern und in AmazonForen gefunden. Dort hieß es bereits vor einem knappen Monat: „Unser technisches Team ist sich dieses Problems bewusst und arbeitet aktiv an einer Lösung.“ Solltet ihr das Problem also kennen, so seid euch bewusst: Ihr seid nicht alleine, offenbar arbeitet man an einer Lösung. Falls ihr betroffen seid, vielleicht auch anders – dann lasst mal hören.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

60 Kommentare

  1. Leider nicht nur da. Der Echo Show nimmt auch öfter kein Stop an! Da hilft nur, den Stecker zu ziehen.. Simulieren kann man das auch, in dem ein Video z.B. über PrimeVideo gestartet und danach ein TuneIn Sender abgespielt wird.

    • Nicht nur der Show. Auch der Dot hat dieses Verhalten…

      • Nils Kraus says:

        Wenn der Dot denn mal irgendwas nach dem ersten mal abspielt, ich brauchte gerade 5 Versuche bis ich Alexa 2 m entfernt richtig verstanden hat, ich wollte jedoch nur TuneIn auf der Audiogruppe anmachen. War aber heute morgen bei Radio Fritz über TuneIn auch, dass er immer wieder zurück gesprungen ist. Aber auch über meine Galaxy Watch, da war das selbe Phänomen zu betrachten. Ich dachte ich wäre an irgend eine Taste gekommen auf dem Weg zur Arbeit.

        • CmdrCodie says:

          Danke Leute! Bei mir ist es genauso! Echo Dot mit Uhr.

          • Kathrin Danner says:

            Hatte die Probleme des Rücksprungs bei allen Radiosendern. Echt nervig. Hab gewechselt von Echo dot auf Echo Show 8 läuft jetzt besser. Manchmal starten die Sender nicht sofort. Hoffe Amazon checkt es bald

          • Sebastian says:

            Ist bei mir ebenfalls so seit Wochen, hab gedacht, es liegt an mir. Danke, dass es nun Mal öffentlich gemacht wurde.

    • Martin Kamyk says:

      Das Problem habe ich auch. Seltsamerweise nimmt er das Stop wieder an, wenn man ihn vorher aufgefordert hat einen Titel von Spotify oder Anazon zu spielen. Ich habe sowohl beim Show als auch beim Echo Plus das Problem. Was ebenso funktioniert ist das stoppen über die App oder beim Show über den Pause-Button auf dem Display.

  2. Danke für den Hinweis – ich höre hauptsächlich 1Live und hatte genau den gleichen Fehler, wenn ich über die TuneIn-App gehört habe. Seitdem ich deren eigene Alexa App nutze, hatte ich das Problem nicht mehr.

  3. Hanni Hüsch says:

    Und ich habe schon gedacht ich bin in der Matrix 😉
    Bei mir ziemlich regelmäßig nach dem Wecken morgens kurz vor den Nachrichten (ÖR WDR2).
    Sind abermeist nur 1-2 Minuten die es zurückspringt, danach läuft es erstmal richtig weiter.

  4. Dirk der allerechte says:

    Der Fehler existiert schon seit letztem Jahr und zwar bei Fußball ist mir das bei meinen Eltern aufgefallen mein Vater hat darüber gehört und plötzlich dachte ich jetzt kommt wieder der gleiche Text es ist immer zurück gesprungen auch Stecker ziehen und wieder einstecken hat nicht geholfen aber eine andere Alexa im Haus da hat das funktioniert komischerweise

  5. Christian says:

    Kein Problem bei Deutschlandfunk über ardmediathek oder tunein

  6. Ich bin inzwischen auf den Radioplayer-Skill umgestiegen. Ist aber nicht so komforabel wir TuneIn, weil es sich beispielsweise nicht so gut in Routinen einbinden lässt. Meine Routine „Alexa Radio an“ erzählt mir jetzt immer zuerst, dass der zuletzt gehörte Sende gestartet wird. Bei TuneIn geht es sofort los. Außerdem habe ich noch nicht herausgefunden, wie darüber bestimmte Sender gestartet werden können. Bei TuneIn lässt es sich in der Routine einstellen.
    Außerdem deckt Radioplayer nicht so viele Sender ab, z.B. fehlt Flux.FM

  7. Hm, also wir hören verschiedene Sender (RadioBob, HR3 und noch den einen oder anderen internationalen über TuneIn) und haben bis heute keine Probleme gehabt. Tatsächlich spielen die Echos teilweise sogar zuverlässiger und stabiler, als die eigene RadioApp des jeweiligen Senders aufm Android. Ich hoffe das bleibt auch so. 😀

    • whiskyfire says:

      Bei mir läuft HR3 über tuneIn auf einem EchoDot und ich habe das Problem. Es passiert gefühlt immer, wann es angefangen hat, kann ich aber nicht genau sagen.

    • Bei mir kommt immer oefters vor das radiobob auf einmal verstummt und alexa den befehl neu erteilt bekommen muss. Vielleicht mag alexa auch nicht so Oft volbeat 😉

  8. ich habe mit sunshine live eher das Problem, dass der Ton einfach mal weg ist und dann erst wieder 5min später kommt.
    wenn ich frage „was spielst du“ wird mir allerdings sunshine live gesagt.
    Voll nervig

    • Gleiche Problem bestand hier. Morgens täglich mit RadioBremen4 Wecker, nach ca. 2 Minuten springt die Sendung einmalig zurück.
      Problem wurde mir auch von Amazon bestätigt.
      Die letzten Tage läuft es anscheinend nun fehlerfrei, also ich habe Hoffnung, dass das Problem behoben wurde 🙂

  9. Moin, habe das Problem mit SWR3 seit letzter Woche. Manchmal spielt er dann einfach wieder weiter nach ca. einer Minute. Hab Tage zuvor ne neue Fritzbox mit einem neuen Anschluss bekommen, hab aber alle Einstellungen übernommen.

  10. habe daneben noch andere Probleme das Alexa das Licht mehr anschaltet oder der Aufforderung nicht nachkommt den Timer abzuschalten, das mit dem Radiosender habe ich aber auch mit Siri keine Ahnung DDoSS Attacke auf intune oder sowas.

  11. Ich wäre ja schon froh, wenn mich Alexa überhaupt auf meine erste Anfrage reagieren würde… stattdessen muss ich 4-10 mal Alexa sagen, bis überhaupt eine Reaktion kommt. Von missverstandenen Befehlen mal ganz abgesehen. Das ist seit min. 3-4 Monaten bereits ein echtes Problem. Vorher hatte ich nie Probleme.

    • Kann ich nur bestätigen. Seit einigen Monaten ist die Reaktion auf das Signalwort Alexa reine Glückssache. Ist aber komischerweise nur bei einem Echo-Dot der Fall. Ein weiterer Echo-Dot reagiert einwandfrei, ebenso Sonos-Geräte.
      (Und nein, der Aufstellort etc. des ersten Echo-Dot wurde nicht verändert).

  12. ja, das Problem kenne ich auch. während Antenne Bayern und Bayern 3 problemlos über TunIn stundenlang wiedergegeben werden, hat Radio 7 (ebenfalls über TuneIn) immer wieder minutenlange komplett Aussetzer oder springt ein paar Sekunden zurück, ist echt nervig 🙁

    • Ich habe das Problem bei Antenne Bayern über TuneIn, über den Antenne Skill funktioniert es tadellos.
      Betrifft bei uns einen Echo plus Gen1, Echo Gen 2 und Echo Gen 3.

    • Blacky Forest says:

      Habe bei Radio7 keine Probleme, sollte auch keine geben, da es privat ist.
      Allerdings höre ich das derzeit auch nur über Echo Dot und Echo erste Generation. Die Geräte sind „stabiler“ als mein Echo Dot 3. Generation. Der stürzt bei vielen Kinderhörbüchern ab.

  13. Habe hier einen Echo Plus, Echo 2nd Gen und 3 Dots 2nd Gen ohne Störungen im Betrieb. Nur bei den beiden Dots 3. Gen tritt das Problem auf.

  14. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Bei Star Trek TNG nannte man solche Phänomene ‚Subraum-Interferrenzen‘. Tippe es liegt daran! 😎

  15. Ich höre gerne MDR Jump. Wenn ich zu Alexa sage, sie soll MDR Jump starten bzw mich mit MDR Jump wecken, dann nimmt sie immer die ARD Audiothek und dann habe ich auch öfters den Fehler, wenn ich aber sage, nimm MDR Jump von Tuneln, dann ist mir der Fehler noch nicht aufgefallen.

  16. Das genannte Problem habe ich noch nicht beobachten können. Allerdings benötigen meine Echos alle paar Wochen mal einen Reset per Strom aus/an, da sie dann dazu neigen auf Befehle nicht richtig oder garnicht zu reagieren.
    Auch verzichte ich mittlerweile auf dem Echo Show darauf die Tagesschau abzuspielen, da sich das Gerät beim abspielen von Filmen immer gerne mal aufhängt.
    Da die Geräte aber insgesamt recht günstig sind, ziehe ich ab und zu den Stecker und beschwere mich nicht weiter.

    • Wer hätte das gedacht, just gerade eben ist es bei WDR 2 passiert. Erst lief der Bericht über die Fleischverarbeiter und Musik beginnt um nach einer halben Minute wieder zurückzuspulen auf den Bericht.

  17. KraftKlotz says:

    Gott sei dank habe ich das beschriebene Problem auf meinen Echo Show 8 und 5 bisher nicht (auf Holz klopf), höre oft WDR 2 über die ARD Audiothek und Radio ffn über TuneIn.
    Werde das aber jetzt mal genauer beobachten.

  18. Ich habe das selbe Problem bei den öffentlich rechtlichen in Hessen. Egal ob über tune in oder die eigene App. Ich hoffe es kommt sehr bald eine Lösung.

  19. Bei mir geht der Echo Dot immer aus wenn ich mein Licht einschalte morgens . Das mit dem zurückspringen habe ich auch …

  20. Forentroll says:

    Ich hatte neulich ebenfalls versucht, mich mit Bremen 1 um 6:59 Uhr wecken zu lassen, damit ich auf jeden Fall die Nachrichten hören kann. Was passierte? Der Stream lief 2-3 Minuten und wiederholte sich plötzlich…

Schreibe einen Kommentar zu Mathias Müller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.