ALDI Talk: Mehr Datenvolumen für Neu- und Bestandskunden

ALDI Talk gibt es seit 2005, damals griff ALDI in Kooperation mit Medion noch auf das Netz von E-Plus zu, heute ist es das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland, sprich O2 und das damals übernommene E-Plus. ALDI selber bietet momentan ein Jahrespaket an, knapp 60 Euro bringen Telefonieren und SMS ohne Ende, aber „nur“ 12 GB auf das ganze Jahr gesehen. Doch um dieses Paket soll es hier nicht gehen, sondern um die Tatsache, dass Neu- und Bestandskunden bei ALDI Talk ab dem 3. Dezember mehr Datenvolumen bekommen (bis zu 21,6 MBit/s im Download und 8,6 MBit/s im Upload).

Bei Buchung oder Verlängerung des Paket S (7,99 Euro/4 Wochen) erhalten Kunden mehr Datenvolumen inklusive. Neben einer All-Net-Flat stehen ihnen 3 GB anstelle von bisher 2 GB Volumen für die mobile Datennutzung zur Verfügung.

Das Datenvolumen im Paket M (12,99 Euro/4 Wochen) stockt ALDI TALK von 4 GB auf 5 GB auf. Mit dem Paket L bekommen Nutzer künftig 7 GB anstelle von bisher 6 GB für die Nutzung ihrer mobilen Anwendungen und das für 17,99 / 4 Wochen Euro anstatt 19,99 Euro.

Aich die Musik-Pakete erhalten eine Aufwertung. Das Datenvolumen in dem Musik-Paket M (9,99 Euro/4 Wochen) erhöht sich dabei ab 3. Dezember von 1,5 GB auf 2 GB. In dem Musik-Paket L (14,99 Euro/4 Wochen) sind künftig 4 GB anstelle von bisher 3 GB enthalten.

Darüber hinaus erhöht ALDI TALK auch das Datenvolumen in den Internet-Flatrates. Bei Buchung der Internet-Flatrate S (3,99 Euro/4 Wochen) erhalten Kunden künftig 1 GB anstelle von 500 MB. Bei der Internet-Flatrate M (6,99 Euro/4 Wochen) sind es 3 GB anstelle von 1 GB, so ALDI in seiner Information an Kunden. Die Internet-Flatrate L (9,99 Euro/4 Wochen) bietet 4,5 GB anstelle von 3 GB. Bei der Internet-Flatrate XL (14,99 Euro/4 Wochen) stehen Kunden 7 GB anstelle von bisher 6 GB zur Verfügung. Ist das enthaltene Datenvolumen aufgebraucht, können Kunden in allen Tarifoptionen jederzeit zusätzliches Volumen hinzubuchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Aldi legt Mal wieder bei Prepaid vor. Nun kann man abwarten wann Lidl nachzieht. Meist waren es nur ein paar Wochen Verzögerung

  2. chris1977ce says:

    Super Sache – kann man immer mal brauchen.
    Nutze das MusikPaket M inkl. Napster aka Aldi life Musik.

  3. na toll, letzte Woche gekündigt und zu EuroSim gewechselt. Hat allerdings immernoch den Vorteil dass es nun 1 EUR günstiger und ein Monat statt 4 Wochen sind.

  4. Bin seit etwa 2010 bei AldiTalk, nie Probleme gehabt, dafür wurden die Tarife stets aufgewertet. Seit der letzten Erhöhung auf 2GB kriege ich das Datenkontingent nicht mehr verbraucht, jetzt soll’s 3GB geben… Tja, haben ist besser als brauchen, danke AldiTalk!

  5. Hoffentlich zieht Penny Mobil nach.

  6. Wollte schon zu Premium Sim mit 7 Gig für 7,77 Euro aber die 3 Gig reichen mir auch 😀

    • Hätte aber den Vorteil, dass es nur 7,77€ pro Monat statt der 28 Tage kostet

      • Bei Trustetshops gibts haufenweise negative Bemerkungen..naja. Lieber bei Aldi Talk bleiben.

        • Trustpilot.com meine ich 🙂

          • Bisher klappten auch Wechsel innerhalb der Marke problemlos. Man muss halt schauen was man denen sagt, deren Angebote eventuell ablehnen….4 Karten in der Familie, nie eine falsche Rechnung gehabt. 1x Rufnummerportierung klappte auch (blau.de zu simply).
            Das einzig nervige ist dieses hin und her, bei der Marke zahlst Summe X bei der dann Summe X und mal kostenfrei bei Laufzeit mal alles kostenfrei. Oder Wechselgebühr mal aus Kulanz erlassen mal nicht.

  7. Letzten Montag wieder die 2 Gig verbraucht gehabt. Musste bis gestern aushalten. Da kommen mir die 3 Gig gerade recht.

    • Die wirst du die 3GB aber erst in 4 Wochen kriegen…

      • Macht nix. Besuche über Weihnachten meine Eltern und bin dann nur im Wlan. Den meisten verbrauch habe ich unterwegs bzw. auf Arbeit, da dort kein WLAN vorhanden ist. Sonst nutze ich in Hamburg sowieso die meisten öffentlichen WLAN Netze.

  8. Ich hätte mich über die Rückkehr zum Monat oder oder ein Angebot XS (z.B. 4,99 mit 1 GB?) mehr gefreut.

    In meinem unmittelbaren Umfeld habe ich viele Aldi-Karten im Umlauf, die schon das 1 GB nur seltenst ausgenutzt haben (Großeltern) oder wo ein kleineres Paket das taschengeld entlassten würde (Fahrschüler).

    Aber immerhin denkt Aldi auch an die Bestandskunden.

    Außerdem haben die nach meinemn letzten Stand das attraktivste Zusatzvolumen, falls die inkludierte Datenmenge nicht aureichen sollte. Aktuell 1,5 GB für 4,99. Dadurch nehme ich immer das kleine Paket und sollte es mal nicht reichen, bin ich mit den 1,5 GB weiter mobil und trotzdem billiger als das größere Paket. Ich hoffe, das bleibt so erhalten.

    • PS: Ab jetzt nur noch 1 GB zusätzliches Volumen für 4,99 €. Nicht tragisch aber offensichtlich hat man auch bei Aldi gemerkt, dass „M“ sonst völlig sinnfrei wäre.

    • Man muss ja nicht bei Aldi bleiben wenn man eine kleineres Paket benötigt.
      Ich denke Kaufland wird nachziehen, und vielleicht auch das XS Paket aufwerten.
      Ansonsten Lidl Connect wenn Vodafone auch okay ist mit 750MB +100Min für 4,99€ + 99ct pro weitere 500MB
      Meiner Meinung nach das beste Paket wenn man sich um 1GB bewegt und auch ein paar Freiminuten haben will.

      • @Kölner,
        stimmt!
        Wobei ich die Telefonflat schon schätze. Wollte mit meinem DualSIM-Telefon aber mal einen Netzvergleich in meiner Gegegnd machen und dann ggf. af Lidl-Connect umsteigen.

        • Auf jeden Fall testen, bei mir ist Vodafone leider das schlechteste Netz.
          Hab rund um meinem Wohnort sogar im Freien meistens EDGE und wenn nur schwach 4G.
          Bei der Telekom und o2 hingegen gibt es sogar im Haus LTE.

          • Mal aschauen,

            vielleicht wechsel ich zu Lidl, meine Frau zu Penny und die Kinder bleiben bei Aldi-Talk (Musikpaket!). Dann haben wir, wenn wir mal einen Panne haben, vielleicht selbst in Deutschland die Chance jemanden per Handy zu erreichen. 🙂

    • kannst doch das Weihnachts-1Jahrangebot für 60€ einmalig nutzen damit bekommst Du 12gb auf das Jahr verteilt! es entstehen monatliche Kosten von 5€ incl. SMS und Telefonflat

    • Dann kauf dir doch das Jahresangebot. Sind doch keine 60 €, das durch 12 sind 5€ im Monat und wenn dir 1 GB reicht…

  9. @geoldoc dein Angebot mit 1 GB für 5 EUR bekommst du doch mit dem neuen Jahrestarif, den Aldi letzte Woche vorgestellt hat (12 GB für 60 EUR für 365 Tage)
    https://www.alditalk.de/jahrespaket

    • Stimmt. Das setzt aber voraus, dass man sich seine 12 GB vernünftig einteilt und nicht „aus Versehen“ in theoretisch rund 75 Minuten verbraucht (bei 21,6 MBit/s). Bei meinen Zielgruppen „Großeltern“ und „Fahrschüler“, wäre ich mir da nicht so sicher.

      PS: Schon klar, dann man im O2-Netz nur selten diese Geschwindigkeiten bekommt, aber jedes der Kinder und auch die Großmutter hatten schonmal vergessen, W-LAN wieder einzuschalten oder aus Versheen ausgemacht und „schwupps“ war das 4-Wochen-Kontigent weg.

      PPS: Ich selbst habe es bis jetzt noch immer rechtzeitig gemerkt 😉

      • PPPS: Klar kann ich den Datenverbrauch im Gerät auch einschränken, aber dann müsste man das bei Bedarf ja auch wieder hochsetzen (können).

      • ich hab lange Zeit eine App benutzt, die aufgrund der verbundenen Funkmasten das WLAN ein und ausgeschaltet hat. GPS wollte ich nicht einschalten/eingeschaltet lassen.
        Das man bei einem Jahreskontingent richtig haushalten muss, versteht sich ja von allein

  10. Als ich mir damals das Samsung Galaxy Smartphone gekauft hatte habe ich auch bei Aldi die SIM zugelegt. Da gab von Haus aus 5 GB Daten Volume. Nur Daten über WhatsApp und co. waren verboten. Hat aber keiner kontrolliert, danach ist das nach und nach auf unter 1 GB gerutscht.
    Und nun klettert es in Zeitlupe wieder rauf^^
    Hurra

  11. @cashy Wo finde ich die Information bzgl. der Datenerhöhung? Auf der verlinken Aldi-Seite stehen die bekannten Daten. Auch im Netz scheine ich keine weitere Seite zu finden, die über die Erhöhung berichtet.

  12. Bin gerade wirklich überrascht. Hier wird diese Meldung ja durchweg positiv aufgenommen. Bei teltarif sind es wieder einmal Kommentare des jammern und klagens. Zu teuer-wer braucht das…usw.
    Schon krass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.